U-20-Nati-Trainer

18. April 2019 08:42; Akt: 18.04.2019 14:34 Print

Das ist der neue Trainer des HC Davos

Christian Wohlwend, der Assistent von Nationaltrainer Patrick Fischer, unterschreibt für zwei Jahre bei den Bündnern.

storybild

An der Seite von Patrick Fischer gewann Christian Wohlwend (links) im vergangenen Jahr WM-Silber. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der HC Davos hat den Nachfolger von Harijs Witolinsch gefunden. Wie erwartet übernimmt der U-20-Nationaltrainer und Assistenzcoach des A-Teams, Christian Wohlwend, bei den Bündnern. Für den Engadiner ist die Arbeit beim HCD der erste Full-Time-Job als Headcoach in der National League. 2015/16 war er in Lugano nach der Entlassung von Patrick Fischer kurz interimistisch eingesprungen, bevor dann Doug Shedden übernahm.

An der Bande des Nationalteams wird der 42-Jährige letztmals an der A-WM in der Slowakei stehen. Im Communiqué des Verbands sagt Wohlwend: «Ich habe die Arbeit mit den Nationalmannschaften von Swiss Ice Hockey immer sehr geschätzt und bin dankbar für das Vertrauen, das man mir in den vergangenen Jahren entgegengebracht hat.» Es sei jedoch immer sein Ziel gewesen, dereinst als Headcoach an der Bande eines National-League-Clubs zu stehen: «Und mit dem HC Davos fühle ich mich als Bündner seit jeher verbunden.»

Wohlwend, der einen Zweijahresvertrag unterschrieb, ist eine mutige, aber dennoch logische Wahl. Er sagte stets offen, dass ihn die Aufgabe in Davos äusserst reizen würde. Er und Raeto Raffainer, der nach dieser Saison seine Arbeit als Nationalmannschafts-Direktor beim Verband niederlegen und zum HCD als neuer Sportchef wechseln wird, haben eine gemeinsame erfolgreiche Vergangenheit. Die Bündner streben eine Strategie mit vielen jungen Spielern an, Wohlwend als U-20-Headcoach und Raffainer mit seinem Netzwerk sind, zumindest auf dem Papier, das ideale Duo auf diesem Weg.

Wohlwends Assistent wird auch kein Unbekannter: Waltteri Immonen. Der Finne war 10 Jahre lang Assistent beim EV Zug und letzte Saison beim EHC Kloten. In der Saison 2016/17 war er Assistenz-Coach der finnischen Nationalmannschaft.

Eishockey

(kk/red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MZ am 18.04.2019 11:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spieler

    Durfte zwei Saisons unter Wolwo spielen. Fachlich und menschlich top! Viel Erfolg beim HCD!

    einklappen einklappen
  • Tobias am 18.04.2019 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    coole Wahl

    Wirklich eine tolle und mutig Trainerwahl vom HC Davos, nach Cereda in Ambri wiedermal ein junger, charistmatischer Schweizer Trainer in der National League! Die Interviews mit Wohlwend an den U20 Turnieren sind ja absolut legendär...hoffe er wird Erfolg haben, würde es ihm gönnen! Freue mich jetzt schon auf die Interviews mit ihm :)

  • Mario Theus am 18.04.2019 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant - ein Reisser

    Ich denke, dass dies eine gute Wahl ist. Evtl. noch die eine oder andere Auswechslung im Vorstand - würde auch gut tun. Der HCD braucht sicherlich Zeit für den Aufbau, aber mit Wohlwend habe ich ein gutes Gefühl. Hoffe, dass der Trainergoalie auch bleibt und dass sie einen besseren Goalie haben werden. Viel Erfolg!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roli am 18.04.2019 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausmisten.

    Auch er wird das Ruder nicht herumreissen, wenn bei der Mannschaft nicht rigoros ausgemistet wird. Ich hoffe die Spieler werden im Sommertraining erleben, was hart trainieren ist.

  • Christoph am 18.04.2019 17:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abwarten

    Und schon sind die Spezialisten da.....

  • Icke am 18.04.2019 16:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rochade

    Das wird wohl eine Rochade Arno dann U20...

  • Eishockeyfan vom Unterland am 18.04.2019 16:09 Report Diesen Beitrag melden

    Vom Regen....

    Wohlwend bei Davos!! Vom Regen in die Traufe!!! Playoffs ade in den nächsten.......10 Jahren!!!!!!!!!!!

    • marcel k. am 18.04.2019 16:22 Report Diesen Beitrag melden

      @eishockey''fan'' vom unterland

      die nächsten 10 Jahren, er hat aber nur einen 2 Jahresvertrag. Fazit: sie schreiben müll

    einklappen einklappen
  • Katzerich am 18.04.2019 14:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auslaufmodell

    Ich gehe davon aus, dass Davos den gleichen Weg gehen wird wie Arosa. Eishockey findet dort statt, wo Publikum.