Gedankenspiele

11. Januar 2016 22:58; Akt: 12.01.2016 13:05 Print

«Du siehst besser aus als mein Mann»

Nonstop Blitzlichtgewitter – auf dem roten Teppich, auf der Bühne. Doch das beste Foto wird geknipst, als keiner damit rechnet. Die Twitter-Gemeinde ist entzückt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Langweilig, logisch, verdient – die Reaktionen auf das Ergebnis der Weltfussballer-Wahl 2015 dürfte nicht einmal die grössten Ronaldo-Fans überrascht haben. Lionel Messi wurde mit 41,33 Prozent der Stimmen zum fünften Mal nach 2009, 2010, 2011 und 2012 zum Weltbesten gekürt. Ein Erdrutschsieg, den auch Cristiano Ronaldo (27,76 Prozent) und Neymar (7,86 Prozent) neidlos anerkennen mussten.

Gut hat die diesjährige Fifa-Gala für einen anderen Gesprächsstoff gesorgt. Es wurden zig Fotos der drei Finalisten Messi, Ronaldo und Neymar geknipst, aber nur eines ging um die Welt: Jenes, als Ronaldo seinen Platz im Zürcher Kongresshaus einnimmt und Messis Freundin Antonella Roccuzzo galant die Hand reicht.

Sie grinst wie ein Honigkuchenpferd, Ronaldo scheint höchst enzückt. Und Messi? Was würden wir für seine Gedanken geben! Er mustert seinen Dauerrivalen ganz genau, lächelt verlegen, krault sein Ohrläppchen und denkt sich was auch immer. Nur einer traut der Sache nicht: Neymar. Unbezahlbar!

Die Twitter-Gemeinde lässt ihren Gedanken freien Lauf. Wir haben ein paar Reaktionen zusammengetragen.

Ronaldo macht sich an Messis Frau ran und Neymar scheint zu allem bereit.


Wenn Blicke töten könnten.


Wenn du merkst, dass jemand die Freundin deines Teamkollegen anmacht.


Neymar ist bereit, Ronaldo an die Gurgel zu springen, sollte er Antonella noch länger anstarren. Und Messi? Er wartet auf den Assist von Neymar.


Du siehst besser aus als mein Mann, aber Neymar ...


Die passenden Emoticons dazu gibt es ebenfalls.


(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • nirmi am 11.01.2016 23:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blubb blubb

    Das Foto ist wirklich amüsant und man kann sagen bzw. denken was man will, aber dieser Mann (Messi) hat im jungen Alter 4 Mal hintereinander den Ballor D'or gewonnen (mit heute sind es schon 5 Mal), er hat seine Jugendliebe geheiratet, hat 2 Kinder mit ihr, verdient Unsummen, hat eine eigene Stiftunt für Kinderhilfsorganisation gegründet, hält unzählige Rekorde, hat 2015 mit Barcelona 5 Trophäen gewonnen und ist nach den Verletzungspause 2016 wieder auf Torlaune und Trophäenjagd. Peace.

    einklappen einklappen
  • WARSICS am 11.01.2016 23:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was guckst du?

    typische Messi Geste der Griff an/um/ins Ohr. Hat ständig seine Griffel dort... Aber ist trotzdem unbezahlbar der Blick von Neymar.

  • Nemi am 11.01.2016 23:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hihi

    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte! Ich amüsiere mich gerade köstlich! :-D

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Heinz am 12.01.2016 18:14 Report Diesen Beitrag melden

    Bruder vor Luder

    Ronaldo sollte froh sein, dass Suarez nicht anwesend war. Dieser hätte ihm wohl in die Hand gebissen.

  • Jane38 am 12.01.2016 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gut geschossen

    das ist mal ein bild mit emotionen ;-)

  • ttog am 12.01.2016 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dieses Theater

    Diese Aussage muss ich mir täglich mehrmals anhören :-)

  • pushpak föppl am 12.01.2016 12:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    du siest besser aus als mein mann

    Ronaldo ist besser als messi. Ronaldo sieht besser aus wie messi

  • M.G. am 12.01.2016 12:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ronaldo / Messi

    Gönn es Messi. Aber Ronaldo ist der vielseitigere Fussballer. Hat mehr Werbeverträge. Und wird auch nach der Karriere Erfolg haben. Ein Sympathieträger halt. Und Neymar steht (noch) in deren Schatten.