U21-EM in Dänemark

21. Juni 2011 14:03; Akt: 22.06.2011 09:42 Print

«Hätten lieber gegen England gespielt»

von Sandro Compagno, Dänemark - In der EM-Quali hatte Frank Feltscher elf von zwölf Spielen bestritten. An der Endrunde ist er nur noch Ersatzmann. Trotzdem versucht der 23-Jährige positiv zu bleiben.

Bildstrecke im Grossformat »

Mit diesen Spielern tritt die die Schweiz an der U21-Europameisterschaft an.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nein, das Wort «Frust» will Frank Feltscher nicht lesen: «Das ist etwas zu stark. Aber ich leide schon ein wenig.» Dreimal hatte Pierluigi Tami den Mittelfeldspieler in den drei Gruppenspielen zum Aufwärmen geschickt, zweimal musste er danach unverrichteter Dinge wieder auf der Bank Platz nehmen.

Erst im dritten Anlauf, gegen die Weissrussen, durfte Feltscher für Innocent Emeghara ran und schoss sich mit dem 3:0 in der Nachspielzeit wenn schon nicht den Frust, so doch die ganze Enttäuschung über eine aus persönlicher Sicht unbefriedigende Endrunde von der Seele.

Teamgeist und Zusammengehörigkeitsgefühl

Dass die Teamkollegen alle zu ihm geeilt waren, um das (absolut bedeutungslose) Tor zu feiern, wertet Feltscher «als schönes Zeichen der Mannschaft». Der Teamgeist und das Zusammengehörigkeitsgefühl, kombiniert mit der individuellen Klasse der Spieler, sei das Geheimnis dieser Gruppe, erklärt Feltscher, der nach Goalie Yann Sommer der an Spielen erfahrenste U21-Internationale ist. 24-mal trug er auf höchster Juniorenstufe das Leibchen mit dem weissen Kreuz auf rotem Grund und sagt: «Schon die letzte U21 war stark. Aber diese hier hat wohl noch etwas mehr Qualität.»

Genügend Qualität jedenfalls, um die Vorrunde ohne Gegentor und Punktverlust zu überstehen. Die Tschechische Republik als Halbfinal-Gegner ist nicht das, was sich die Schweizer gewünscht haben. Einerseits wären sie bereits fix für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifiziert gewesen, hätten sich auch die Rumpelfüssler aus England für den Halbfinal qualifiziert. Pierluigi Tami: «Ja, ich war nach dem 2:1-Sieg der Tschechen gegen England ein bisschen enttäuscht. Aber schon eine Minute später war ich noch stärker motiviert für das nächste Spiel.» Und andererseits wissen sie auch um die Qualitäten der Tschechen. Feltscher: «Wir hätten lieber gegen England gespielt. Die Tschechen sind sehr stark, sehr unberechenbar.»

Ziel vor Augen

Über die masslos enttäuschende Auswahl aus dem Mutterland des Fussballs kann Feltscher nur den Kopf schütteln: «Irgendetwas in dieser Mannschaft hat nicht gestimmt. Die müssten viel besser sein.» Während die aberwitzig teuren kommenden Superstars wie Jordan Henderson (für 20 Mio. Pfund von Sunderland zu Liverpool) oder Phil Jones (für 17 Mio. von Blackburn zu Man United) bereits wieder zu Hause auf der Insel sind, wollen Feltscher und Co. «Ehre einlegen für uns und für die ganze Schweiz». Von erhöhtem Druck will der 23-Jährige nichts wissen: «Wir sehen jetzt das Ziel vor Augen. Aber wir wissen, was wir können.»

Ob er selber am Mittwochabend in Herning in der Startelf steht, ist höchst fraglich. Feltscher hat seinen Platz im rechten Mittelfeld an den pfeilschnellen Innocent Emeghara verloren: «Was soll ich machen? Ich kann nur versuchen, positiv zu bleiben und mich von der Positivität in dieser Mannschaft anstecken zu lassen.»

)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Francis Kappa am 21.06.2011 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wir sind die Besten!

    Ist doch egal - unsere Jungs der U21 gehören in die A Nati. Diese wird dann Deutschland 3:0 boddigen und damit beweisen, das die Schweiz auch im Fussball der Mittelpunkt Europas ist.

    einklappen einklappen
  • Fussballmuffel am 21.06.2011 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    Wie alt sind die Burschen bei U21 ??

    wie kann man denn eigentlich als 23-jähriger bei der U21 Fussball spielen. Da habe ich wohl beim Fussball etwas falsch verstanden. Da steht Frank Feltscher sei 23 Jahre alt ??

    einklappen einklappen
  • Ephraim Chiozza am 21.06.2011 16:31 Report Diesen Beitrag melden

    Jones/Henderson

    Henderson kostete 20 Mio. Pfund, nicht Franken, der ist das Geld nicht wert, Phil Jones ist ein riesen Verteidigungstalent, wenn man bedenkt für wie viel Rio Ferdinand damals geholt wurde, ists ein Schnäppchen..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Francis Kappa am 21.06.2011 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wir sind die Besten!

    Ist doch egal - unsere Jungs der U21 gehören in die A Nati. Diese wird dann Deutschland 3:0 boddigen und damit beweisen, das die Schweiz auch im Fussball der Mittelpunkt Europas ist.

    • richard husli am 21.06.2011 20:43 Report Diesen Beitrag melden

      Spanien?

      Spanien?

    einklappen einklappen
  • Ephraim Chiozza am 21.06.2011 16:31 Report Diesen Beitrag melden

    Jones/Henderson

    Henderson kostete 20 Mio. Pfund, nicht Franken, der ist das Geld nicht wert, Phil Jones ist ein riesen Verteidigungstalent, wenn man bedenkt für wie viel Rio Ferdinand damals geholt wurde, ists ein Schnäppchen..

  • Kosimo am 21.06.2011 15:52 Report Diesen Beitrag melden

    Der Witz an der Sache....

    Das ist der Witz an der ganzen Sache, die Fussballer dürfen zu Beginn der Qualifikation für ein solches Turnier nicht älter als 21 jährig sein. Somit kann ein knapp 21 jähriger die Qualifikation bestreiten und ist nach den 2 Jahren Qualifikation zu Beginn eines solchen Turniers schon 23 Jahre alt. Ob man dann noch von U21 sprechen sollte, ist die andere Frage.

    • Ernesto am 21.06.2011 16:18 Report Diesen Beitrag melden

      kein Witz

      Macht schon Sinn. Wäre nicht fair wenn ein Spieler die ganze Quali macht, dann aber nicht für's Turnier zugelassen ist.

    • Shaq Attack am 21.06.2011 16:43 Report Diesen Beitrag melden

      Witz?

      Soll man vor jedem Spiel die Spieler aussortieren, die inzwischen 21 geworden sind? Macht doch überhaupt keinen Sinn und wäre für den Team-Gedanken alles andere als förderlich.

    einklappen einklappen
  • Fussballmuffel am 21.06.2011 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    Wie alt sind die Burschen bei U21 ??

    wie kann man denn eigentlich als 23-jähriger bei der U21 Fussball spielen. Da habe ich wohl beim Fussball etwas falsch verstanden. Da steht Frank Feltscher sei 23 Jahre alt ??

    • Flankengott 71 am 21.06.2011 15:54 Report Diesen Beitrag melden

      Alter

      man muss 21ig sein bei Beginn einer Qualifikation für eine Euro -oder Weltmeisterschaftsendrunde

    • Andreas Gurtner am 21.06.2011 15:56 Report Diesen Beitrag melden

      Jahrgang ist Entscheidend

      Es kommt nicht auf das alter an, sondern darauf, welchen Jahrgang ein Spieler hat. soviel ich weiss spielen an der U21 Leute mit JG 88 oder jünger. Das weil 88er in der nun ablaufenden Saison (Juli-Juni) noch 21 haben sein können. 88er mit Geb vor Juni sind allerdings schon 23. So wie Feltscher mit Geb. im Mai '88. Hoffe das hat aufgeklärt.

    • John Cena am 21.06.2011 15:58 Report Diesen Beitrag melden

      Richtig

      Meines wissens nach, dürfen dei Speielr zu Beginn der Endrundenquali noch nicht 21 sein. die Quali beginnt knapp 2 Jahre vor der Endrunde, also kann es sein, dass ein Spieler jetzt 23 Jahre alst ist.

    • Fipu am 21.06.2011 15:59 Report Diesen Beitrag melden

      U21(23)

      Beim beginn der "Kampagne" also wenn die QualiSpiele beginnen muss man unter 21 sein. Kann dir das genaue Stichdatum nicht sagen aber etwa so läuft das!

    • Teiger am 21.06.2011 16:01 Report Diesen Beitrag melden

      ALTIGER

      Für die Berufung in die U-21-Mannschaft ist nicht das Alter zum Zeitpunkt des einzelnen Spieles, sondern am Beginn der Qualifikation maßgebend. So kann es sein, dass z. B. bei der U-21-Europameisterschaftsendrunde auch Spieler eingesetzt werden, die dann schon älter als 20 Jahre sind. Häufig erfolgen die Qualifikationsspiele zur U-21-Europameisterschaft parallel zu den Qualifikationen für die Welt- oder Europameisterschaft der A-Nationalmannschaft, d. h. durch die Auslosung der Gruppen für die A-Nationalmannschaft wird auch weitgehend die Gruppenzusammensetzung für die U-21-Mannschaft bestimmt

    einklappen einklappen