Sforza

31. März 2011 22:58; Akt: 01.04.2011 09:35 Print

«Ich bleibe dabei, Bellinzona wird absteigen»

von Andy Huber - GC-Trainer Ciriaco Sforza äussert sich vor dem Duell gegen die Tessiner zum Gegner und zu seiner Zukunft.

storybild

Zufrieden: GC-Trainer Ciriaco Sforza. (Foto: Keystone)

Fehler gesehen?

Ciriaco Sforza, vor Rückrundenbeginn sagten Sie in einer Umfrage von 20 Minuten, dass Bellinzona absteigen werde. Momentan liegt das Team aber zwei Punkte vor GC ...
Ciriaco Sforza: Das habe ich gesagt, und ich stehe zu meiner Meinung. Gut, die Tessiner liegen noch vor uns, aber wie ich immer wieder betone: Abgerechnet wird erst Ende Saison. Wir müssen jetzt einfach an unsere guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen, mit dem gleichen Enthusiasmus auftreten, dann können wir die Partie auch gewinnen.

Wie haben Sie die Nati-Pause hinter sich gebracht?
Wir mussten mit einem reduzierten Kader arbeiten, da acht Spieler fehlten. Klar ist das nicht optimal. Aber andererseits macht es uns stolz, dass vier Akteure mit der U21-Nati – zwei davon waren für insgesamt drei Treffer besorgt –, drei mit der U20 und einer mit der U17-Auswahl unterwegs war. Das zeigt doch, wie gut bei uns mit den Jungen gearbeitet wird und dass uns um den Nachwuchs in Zukunft nicht bange sein muss.

Herr Sforza, es hält sich ­hartnäckig das Gerücht, dass Sie ...

Ich weiss, worauf Sie hinauswollen. Alles nur dummes Geschwätz!

... dass Sie vom Klub einen Dreijahresvertrag fordern und ein Ultimatum gestellt hätten.
Wie gesagt: nur dummes Geschwätz. Ich habe das nicht getan. Ich habe beim Grasshopper Club einen normalen Arbeitsvertrag. Das heisst: Der Kontrakt ist über sechs Monate von beiden Seiten kündbar. Damit kann ich gut leben.

Gemunkelt wird auch, dass Sie bereits mit Sion-Präsident Christian Constantin verhandelten?
Auch das stimmt nicht. Ich habe mich nie mit ihm getroffen. Ich wüsste auch nicht, wozu das gut sein sollte. Nein, ich fühle mich bei GC sehr wohl und will meine Arbeit künftig erfolgreich weiterführen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Johann Jenni am 01.04.2011 13:46 Report Diesen Beitrag melden

    Gut so....

    Sion und Sforza, dass wäre besser als jeder Aprilscherz, das wäre der Hammer ! Die Totengräber fusionieren oder so.....

  • Ciriaco Sforza am 01.04.2011 21:35 Report Diesen Beitrag melden

    GC 4ever

    Sforza hat gute Arbeit geleistet, das Team vertraut ihm und auch der Verein kann auf ihn bauen. Ein Trainerwechsel wäre katastrophal!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ciriaco Sforza am 01.04.2011 21:35 Report Diesen Beitrag melden

    GC 4ever

    Sforza hat gute Arbeit geleistet, das Team vertraut ihm und auch der Verein kann auf ihn bauen. Ein Trainerwechsel wäre katastrophal!

  • Johann Jenni am 01.04.2011 13:46 Report Diesen Beitrag melden

    Gut so....

    Sion und Sforza, dass wäre besser als jeder Aprilscherz, das wäre der Hammer ! Die Totengräber fusionieren oder so.....