FCB-Stratege Xhaka

24. März 2012 22:27; Akt: 24.03.2012 22:27 Print

«Ich kann hier nichts versprechen»

von Eva Tedesco - Granit Xhaka war bei Basels 5:0-Sieg gegen Servette der überragende Mann im Mittelfeld. Dass die Gerüchteküche über einen möglichen Wechsel brodelt, scheint ihn nicht zu kümmern.

Granit Xhaka zum 5:0-Erfolg gegen Servette. (Video: 20 Minuten Online)
Zum Thema
Fehler gesehen?

3:0, 4:0 und am Samstagabend 5:0. «Servette ist vielleicht unser Lieblingsgegner», sagt FCB-Jungstar Granit Xhaka, ohne dabei nur ein bisschen arrogant zu wirken. «Wir haben eine sehr konzentrierte Leistung gezeigt», so der erst 19-jährige Mittelfeldstratege. «Wir haben versucht Servette schnell unter Druck zu setzen, was uns gut gelungen ist. Leider hat es bis kurz vor die Pause gedauert, bis uns das erste Tor gelungen ist.» Und auch wenn der FC Basel gegen die Genfer besonders gern und viele Tore erzielt - genau 12:0 Tore in der aktuellen Meisterschaft und fünf davon erzielte Alex Frei – will Xhaka Servette kein schlechtes Zeugnis ausstellen.

«Wir wissen, dass wir eine sehr gute Mannschaft haben. Wenn wir darum konzentriert sind, ehrliche Arbeit leisten und so wie heute spielen, sind wir in der Liga kaum zu schlagen», sagt Xhaka weiter. «Aber», so der Jungspund und betont seinen Satz, «aber, wir dürfen nicht leger werden.» Man habe nicht vergessen, dass YB die Liga auch schon einmal mit dreizehn Punkten angeführt hätte und am Ende noch vom FCB abgefangen worden war. Xhaka: «Wir werden bis zum Schluss kämpfen und uns nicht zurücklehnen - bis rechnerisch nichts mehr zwischen uns und dem Barfüsser Platz steht.»

Der FCB befreit vom 0:7

Der FC Basel hat sich nach der 0:7-Schlappe im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League wieder aufgefangen. Die Pleite gegen die Bayern ist verdaut. «Die Stimmung nach der 0:7-Niederlage war zwei, drei Tage nicht sehr gut», so Xhaka, «und auch unser Spiel im Cup gegen Lausanne letzten Mittwoch war trotz dem 5:2-Sieg nicht optimal. Aber gegen Servette hat nun jeder befreit aufgespielt und gezeigt, dass wir uns wieder auf die Meisterschaft fokussiert sind.» Aber man habe viele Lehren und Erfahrungen aus der Champions League mitnehmen können, die man in der Liga nun umsetzt.

«Ich bin zwar erst 19 Jahre alt, aber die Erfahrung aus den vielen internationalen Partien hilft mir sehr.» Es ist sagenhaft mit welcher Ruhe und Übersicht Xhaka auch am Samstagabend die Bälle verteilt und Zweikämpfe gewonnen hat. Der Rohdiamant des FCB wird von Spiel zu Spiel mehr zum teuren Edelstein mit feinen Ecken und Kanten. Wie lange kann man so ein Talent noch in der Schweiz halten? Dortmund, der HSV, Juve – viele Vereinsnamen sind in diesem Zusammenhang schon gefallen. «Mir gefällt es sehr gut beim FCB», so Xhaka und will auch keinen Nährboden an die vielen Gerüchte um seine Person bieten, «aber ich will und kann hier auch noch nichts versprechen.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • G.Xhaka-Fan 3 am 25.03.2012 11:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Xhaka=Der Beste

    Xhaka ist reif genug im Sommer im Ausland zu wechseln! Xhaka gehört zu den Besten Fussballer der Schweiz! Er wird ein sehr berühmter Fussballer werden! Granit mach weiter so!!!

  • ... am 26.03.2012 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Xhaka we LOVE You

    Granit weiter soo! Du wirst mächtigen Erfolg haben!!

  • Remo am 25.03.2012 00:50 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach ein genialer Match von Basel, Basel hat bewiesen, dass sie Charakter und Stil haben, und dass sie trotz 0:7 gegen die Bayern immer noch zu den besten Clubs der Welt gehören und bei Xhaka ist es nur eine Frage der Zeit bis er in einer der besten Mannschaften der Welt spielt, vielleicht schon beim FC Barcelona nächstes Jahr. Es wäre überhaupt nicht von weit hergeholt! Xhaka ist einer der besten Talenten welt weit, auf Augenhöhe wie özil vielleicht sogar besser!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ... am 26.03.2012 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Xhaka we LOVE You

    Granit weiter soo! Du wirst mächtigen Erfolg haben!!

  • G.Xhaka-Fan 3 am 25.03.2012 11:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Xhaka=Der Beste

    Xhaka ist reif genug im Sommer im Ausland zu wechseln! Xhaka gehört zu den Besten Fussballer der Schweiz! Er wird ein sehr berühmter Fussballer werden! Granit mach weiter so!!!

  • Remo am 25.03.2012 00:50 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach ein genialer Match von Basel, Basel hat bewiesen, dass sie Charakter und Stil haben, und dass sie trotz 0:7 gegen die Bayern immer noch zu den besten Clubs der Welt gehören und bei Xhaka ist es nur eine Frage der Zeit bis er in einer der besten Mannschaften der Welt spielt, vielleicht schon beim FC Barcelona nächstes Jahr. Es wäre überhaupt nicht von weit hergeholt! Xhaka ist einer der besten Talenten welt weit, auf Augenhöhe wie özil vielleicht sogar besser!

    • Peter Seiller am 25.03.2012 10:49 Report Diesen Beitrag melden

      Xhaka

      Bin auch FCB-Fan aber was Xhaka anbetrifft nicht der gleichen Meinung wie du. Für mich ist Granit zweifelsohne ein Riesentalent aber er hat noch zu viele Auf und Ab. Die arrogante Leistung gegen BM und auch gegen Lausanne zeigen mir, dass er für einen Wechsel ins Ausland noch zu 'grün' ist.

    • Dangrem am 25.03.2012 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wechsel

      Für die Weiterentwicklung wäre eine stärkere Liga für einen talentierten Spieler unbedingt notwendig.

    • Guy Incognito am 25.03.2012 11:09 Report Diesen Beitrag melden

      ja klar...

      Basel einer der besten Clubs der Welt?

    • Basel am 25.03.2012 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Xhaka

      Das stimmt alles aber jetzt ganz ehrlich barcca ist übertrieben:))

    • John F am 25.03.2012 11:36 Report Diesen Beitrag melden

      Gunner

      "...zu den besten Clubs der Welt gehören"? Haha, welch ein guter Witz! Und Xhaka ist sicherlich ein guter Spieler, ein tolles Talent. Doch für Barca reicht es noch lange nicht. Und besser als Özil? Sorry, aber du übertreibst bei weitem! Realistisch bleiben!

    • Holy Shit am 25.03.2012 12:42 Report Diesen Beitrag melden

      Wahrnemungsstörungen

      Basel gehört zu den besten Clubs der Welt? Träum weiter

    • Marc Fischer am 25.03.2012 13:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Noch lange nicht..

      Auf Augenhöhe mit Özil, oder gar vielleicht besser? Wenn jemand sich bei einem Spitzenclub einen Stammplatz durch Leistung erarbeitet, kann man dieses Thema nochmals aufnehmen. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg..

    • fc luzern am 25.03.2012 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ein witz???

      haha übertreibs nicht!!!

    • Fcb am 25.03.2012 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      XD

      Xhaka bei barça?? Träum weiter. Denn Da muss man zuerst mal am besten mittelfeld der welt vorbei (xavi und iniesta) ausserdem ist er technisch bei weitem nicht gut genug um dort mitzuhalten. Und wer will schon in eine mannschaft wo er die bank wärmen darf. Denn talent hat xhaka eindeutig zu viel für die bank

    • Dominik am 25.03.2012 16:18 Report Diesen Beitrag melden

      Realitätsverlust ?? :D

      ich weiss nicht ob du da etwas nicht mitbekommen hast du kannst doch nicht sagen das Xhaka einer der Besten ist, er spielt ca. seit 1 Jahr auf gutem Niveau aber das eben beim Fc Basel und nicht bei Real Madrid ( so wie özil ), dass heisst er hat auch nicht so starke Gegner meiner Meinung nach haha oder denkst du das Lausanne, Zürich oder Yb mit Barca, Athletico Madrid oder Valencia mithalten können?? Deshalb vergiss das schnell wieder mit dem Wechsel zum Fc Barcelona oder einem anderen WIRKLICHEM Top Klub

    einklappen einklappen