José Mourinho

22. November 2019 17:51; Akt: 22.11.2019 17:54 Print

«Mir ist klar, dass ich Fehler gemacht habe»

Tottenhams neuer Trainer José Mourinho, der als exzentrisch bekannte Coach, startet bei seinem ersten Auftritt eine Charmeoffensive.

Mourinho ist ein Mann vieler Clubs. (Video: AP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor seinem ersten Spiel mit Tottenham Hotspur konnte José Mourinho gar nicht aufhören zu strahlen. Der neue Spurs-Coach, der am Samstag im London-Derby bei West Ham United erstmals auf der Bank sitzen wird, betonte mehrmals, wie sehr er sich auf die Rückkehr an die Seitenlinie und den Job in London freue. «Ich könnte nicht glücklicher sein», schwärmte er im Interview der Vereinswebsite. «Und wenn ich nicht so glücklich wäre, wäre ich nicht hier», sagte Mourinho. Von seinem Vorgänger Mauricio Pochettino hatten sich die Spurs erst am vergangenen Dienstagabend getrennt.

Der in der Vergangenheit oft selbstverliebt auftretende Starcoach, der stets genüsslich auf seine Erfolge verwies, gab sich sogar selbstkritisch. Er habe die knapp einjährige Pause zur Selbstanalyse genutzt. «Mir ist klar geworden, dass ich Fehler gemacht habe», sagte Mourinho auf seiner ersten Pressekonferenz, ohne näher zu erläutern, welche Fehler er meinte. «Ich werde dieselben Fehler nicht noch einmal machen. Ich werde neue Fehler machen, aber nicht dieselben.»

700 Textnachrichten mit Gratulationen

Später war Mourinho bei Sky Sports News wieder ein bisschen der Alte, «the special one». Rund 700 Textnachrichten mit Gratulationen habe er bekommen. «Ich darf mich hier vielleicht entschuldigen, dass ich 500 davon nicht beantworten konnte», sagte er und grinste. «Ich habe 700 bekommen, hatte aber nur Zeit, auf 200 zu antworten.» Über die Glückwünsche, darunter auch eine Nachricht von Manchester-United-Boss Ed Woodward, zeigte er sich überrascht und erfreut. «Das war nett.»

Titelgarant oder Mann von gestern, Glücksgriff oder Risiko? Die Tottenham-Fans sind in Sachen Mourinho gespalten. Ein grosser Fanclub sorgte sich in einer öffentlichen Stellungnahme um die Zusammenarbeit zwischen dem autoritären Spurs-Boss Daniel Levy und dem Alphatier Mourinho. Der Coach ist optimistisch. «Ich teile seine Vision», sagte er, «das war einer der wichtigsten Gründe, um den Job anzunehmen».

Meistertitel soll nächste Saison möglich sein

Das Ziel ist klar: endlich wieder Trophäen nach Tottenham zu holen. Fürsprecher des Portugiesen verwiesen darauf, dass er bisher mit jedem Club etwas gewonnen hat. Mit Rekordmeister Man United, der ihn im Dezember 2018 beurlaubt hatte, holte er die Europa League und den Ligapokal. In der Premier League ist die Meisterschaft für den Tabellen-14. zwar kein Thema mehr. «Aber wir können sie in der nächsten Saison gewinnen», sagte Mourinho. «(Ich sage) nicht werden, aber können.»

Der Trainer verriet übrigens auch noch, dass sein Einsatz für Tottenham Hotspur auch beim Schlafengehen nicht endet. «Ich trage den (Tottenham-)Pyjama und schlafe auch darin», sagte er. «Ich arbeite und schlafe darin, Trainingsanzug oder Pyjama, das verwechselt man irgendwann. So bin ich. Ein Vereinsmann.»

Fussball

(dpa)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • AirWolf am 22.11.2019 18:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top

    Sehr guter Auftritt. Schon fast zu beherrscht für Mou. Bin gespannt auf sein erstes Spiel am kommenden Wochenende.

    einklappen einklappen
  • Junior am 22.11.2019 18:38 Report Diesen Beitrag melden

    Welcome

    Egal wie Arrogant und Überheblich Herr Mourinho sein mag, er bringt Feuer und Leidenschaft auf den Platz und es wird nie langweilig mit ihm, das was man sich wünscht! Und kein VAR

    einklappen einklappen
  • Beltran Leyva am 22.11.2019 19:15 Report Diesen Beitrag melden

    Guter auftritt!

    Mal sehen ob er seinen dekonstruktiven fussball geändert hat,genial ist er ja,taktisch gesehen...nur blieb da oft der fussball auf der strecke...mou gegen klopp nächstes jahr das wird was!und ja unterhaltsam ist er allemal :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • George Best am 23.11.2019 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gespannt

    Die Resultate werdens zeigen.... Lassen wir uns überraschen

  • dmac am 22.11.2019 22:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    paradox

    eigentlich mochte ich ihn nie wirklich, und dennoch habe ich mich dabei ertappt das ich mich iwie freue das er zurück auf der fussballbühne ist^^

  • Herr Bügeli am 22.11.2019 20:10 Report Diesen Beitrag melden

    Regenwasser

    Herr José Mourinho, klar ist da nur das klare Wasser!

  • Schlüch am 22.11.2019 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Beltran Leyva am 22.11.2019 19:15 Report Diesen Beitrag melden

    Guter auftritt!

    Mal sehen ob er seinen dekonstruktiven fussball geändert hat,genial ist er ja,taktisch gesehen...nur blieb da oft der fussball auf der strecke...mou gegen klopp nächstes jahr das wird was!und ja unterhaltsam ist er allemal :-)

    • Geilesbrot am 23.11.2019 07:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Beltran Leyva

      Recht hast du, nur am schluss zählt der sieg und ende meisterschaft der pokal(e) und von dennen hat er genug gesammelt

    einklappen einklappen