FCL Präsident Stierli

07. Februar 2011 17:24; Akt: 07.02.2011 18:10 Print

«Yakin wird auch nächstes Jahr für uns spielen»

Offiziell hat der FC Luzern die Vertragswirren um Captain Hakan Yakin noch nicht bereinigt und kommuniziert. Doch der Spielmacher soll nun definitiv in der Innerschweiz bleiben.

storybild

Hakan Yakin bleibt beim FC Luzern. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wenn Hakan Yakin die Hälfte der Spiele, also 18 Partien, absolviert hat, verlängert sich sein Vertrag automatisch um ein Jahr», sagte Stierli gegenüber dem Online-Portal des «Tages-Anzeigers». «Gegen den FC Zürich machte er sein 19. Spiel. Also wird er auch in der kommenden Saison für uns spielen.»

Am Samstag, in der Pause des ASL-Spitzenkampfs im Letzigrund, hatte Stierli im Live-Interview mit «Teleclub» erklärt, dass Yakin sogar bis 2013 bleibe. Dies dementierte der Luzerner Präsident einen Tag später wieder.

Ob Yakin auch 2013 Spieler sei, hänge ganz von seiner physischen Verfassung ab. Besprochen und mündlich abgemacht sei, dass der ligaweit beste Skorer (9 Tore/11 Assists) nach Ende seiner Karriere ins Management des FCL rücken werde.

(sda)