Während Cupspiel

06. Januar 2011 14:14; Akt: 06.01.2011 14:14 Print

Abidal wird von Münze getroffen

Unschöne Szene im spanischen Cupmatch Athletic Bilbao gegen Barcelona. Barças Verteidiger Abidal wird mit Gegenständen beworfen.

Barcelonas Abidal wird im Cupspiel gegen Athletic Bilbao von einer Münze getroffen. (Video: Youtube)
Fehler gesehen?

Nach der Pause scheint einem Fan des Gastgebers in Bilbao der Geduldsfaden gerissen zu sein. Die Partie steht immer noch 0:0 und Athletic kommt zu einem Eckball. Barcelonas Verteidiger Abidal steht wie gewohnt im Strafraum. Zuerst fliegt eine Art Papierknäuel in Richtung des Franzosen. Kurz danach wird er von einer Münze getroffen und hält sich den Kopf. Abidal kann aber weiterspielen.

Der Barça-Verteidiger gibt seine Antwort auf dem Platz. In der 75. Minute schiesst er den 1:0-Führungstreffer für Barcelona. Athletic kann fünf Minuten vor Schluss durch Torres noch ausgleichen, doch das reicht nicht. Barça gewinnt dank der Auswärtstorregel. Das Hinspiel hatte 0:0 geendet.

Xavis Vereinsrekord

Feiern durfte auch Xavi Hernandez. Der Mittelfeldspieler absolvierte sein 550. Spiel für die Katalanen und ist nun alleiniger Rekordhalter. Am Wochenende hatte Xavi den bisherigen Rekord von Migueli, der von 1973 bis 1989 das Barça-Trikot trug, eingestellt.

(heg)