Innenverteidigung

21. Januar 2020 23:46; Akt: 22.01.2020 10:25 Print

Spezialrolle für Xhaka nach Platzverweis

Arsenal trotzt Chelsea in Unterzahl ein 2:2 ab. Mittendrin in der Abwehrschlacht: Granit Xhaka.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als eine Stunde lang spielte Arsenal im Londonder Derby bei Chelsea in Unterzahl. Trotzdem kamen die «Gunners» zu einem 2:2.

Der Arsenal-Verteidiger und frühere Chelsea-Profi David Luiz hatte nach einem Schubser im Strafraum nach 26 Minuten die Rote Karte gesehen, den fälligen Strafstoss für Chelsea verwandelte Jorginho (28.). In Unterzahl stellte Arsenals neuer Trainer Mikel Arteta um und beorderte Granit Xhaka vom defensiven Mittelfeld in die Innenverteidigung.

Der Schweizer Nationalspieler kämpfte zusammen mit seiner Mannschaft leidenschaftlich gegen das immer wieder stürmische Chelsea. Und Arsenal glich nach dem 0:1 auch das 1:2 aus. Zuerst traf der 18-jährige Gabriel Martinelli (63.). Und nach dem zweiten Chelsea-Treffer durch César Azpilicueta (84.) glich Arsenal-Captain Héctor Bellerín (87.) aus.

Xhaka lobte nach dem Match den Charakter des Teams: «Viele Leute behaupten, dieses Team habe keinen Charakter. In diesem Match haben wir gezeigt, wie viel Charakter wir haben.» Trotz seiner guten Leistung auf ungewohnter Position sagte der 27-Jährige, er hoffe nicht, jetzt öfter Innenverteidiger zu spielen. Allerdings bemerkte auch: «Der Trainer weiss, dass ich das spielen kann.» Und Arteta schloss nicht aus, Xhaka demnächst erneut in dieser Rolle einzusetzen.

Newcastle: Vom 0:2 zum 2:2 in der Nachspielzeit

Eine noch turbulentere Schlussphase ereignete sich im Spiel zwischen Everton und Newcastle. Es schien, als hätte Everton alles im Griff, es führte 2:0 – bis zur 94. Minute. Dann kam die Show des Florian Lejeune. Der Franzose traf innerhalb von einer Minute doppelt und sicherte Newcastle damit einen Punkt. Fabian Schär wurde in der 78. Minute eingewechselt.

Man City: Mit Mühe gegen den Aufsteiger

Meister Manchester City mühte sich zu einem knappen Auswärtssieg. Der Titelverteidiger setzte sich beim starken Aufsteiger Sheffield United 1:0 durch. Der erst kurz vorher eingewechselte Sergio Agüero entschied die Partie in der 73. Minute und bescherte Man City mit seinem 16. Saisontor den Sieg.

Das Team von Trainer Pep Guardiola tat sich an der Bramall Lane schwer, hätte allerdings schon in der ersten Halbzeit in Führung gehen können. Nach einem Foul an Riyad Mahrez bekam City einen Strafstoss zugesprochen. Doch Gabriel Jesus scheiterte mit seinem Schuss in der 36. Minute an Goalie Dean Henderson, einer Leihgabe von Manchester United. Von seinen letzten sechs Strafstössen verwandelte Jesus nur drei.

Durch den Auswärtserfolg verkürzte Man City den Rückstand auf Tabellenführer Liverpool zumindest bis Donnerstagabend auf 13 Punkte. Dann spielt Liverpool bei den Wolverhampton Wanderers. Die Reds haben allerdings zwei Spiele weniger absolviert als der Tabellenzweite.


Fussball

(dpa/spy)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michu am 22.01.2020 08:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toller Journalismus

    Ja was hatte Xhaka denn für eine Spezialrolle? Steht leider nichts.

    einklappen einklappen
  • BringMeTheHorizonWarFrueherBesser am 22.01.2020 08:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Etwas vergessen..

    Und was war denn jetzt die Spezialrolle bon Xhaka?

  • Luca Iniero am 22.01.2020 08:29 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte

    Bitte dem Redakteur ein Kaffee bringen... Was war Xhajas spzialrolle? Das Schär in der 73. Eingewechselt wurde?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Eismeister Klaus am 24.01.2020 00:12 Report Diesen Beitrag melden

    Spezialrolle Xhaka

    Die spezial Rolle von Xhaka war, dass er in der Inenverteidigung anstatt im Mittelfd gespielt hat. Lesen ist ein Plus...

  • Erik am 22.01.2020 13:06 Report Diesen Beitrag melden

    Next Superstar

    " He comes from sao paulo and plays for the FC Arsenal " Gabiiii Martinelli next Superstar! 11 Spiele, 10 Goals das mit 18ni! Arteta tuet eus soo guet!

    • liverpool fan am 22.01.2020 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Erik

      bin zwar Liverpool fan. aber verfolge auch sonst die Premier League. als Martinelli ab und zu bei Emray eingesetzt wurde,habe ich immer gesagt,der ist sehr talentiert. wurde aber leider nicht oft eingesetzt. jetzt mit Arteta ist er meistens gesetzt und mit Erfolg. Jung und sehr talentiert.

    • Erik am 22.01.2020 13:41 Report Diesen Beitrag melden

      ist so!

      @lfc fan er war schon in der Vorbereitung in Amerika (Sommer 19) SUPER! Schnelligkeit, Technik, guter Schuss, Herz, Hunger auf mehr... seeehr vorbildlich! Schon nur das er sein 1 PL Tor gegen West Ham nicht gefeiert hat (Goal zum 1:1) zeigt das er so brutal wird. Klopp hat nicht umsonst gesagt: er ist ein Jahrhunderttalent :-)

    einklappen einklappen
  • max g. am 22.01.2020 10:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    shame on u

    schwacher Bericht. War ein Hammerspiel, Xhaka war super als Verteidiger, sogar die UK experten waren von ihm total begeistert...

  • Michi am 22.01.2020 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Oberflächlich

    Leider immer mehr sollche oberflächlichen Berichte. Strengt euch wieder einmal etwas mehr an

    • ICH + ich am 22.01.2020 11:04 Report Diesen Beitrag melden

      wie immer

      Hier geht es schon lange nicht mehr um gute Berichte, die Kommentarfunktion ist das Sprungbrett für Hater, leider!

    einklappen einklappen
  • Xaver am 22.01.2020 08:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache Xhaka im Titel

    Kann man berhaupt etwas zu Arsenal schreiben ohne den zu erwhnen?