Familie in Drogengeschäfte verwickelt

24. Juli 2018 13:50; Akt: 24.07.2018 14:19 Print

Bale sagt Hochzeit aus Angst vor Anschlägen ab

Im Sommer hätte Real-Star Gareth Bale seine Freundin heiraten wollen. Nun holen sie die kriminellen Machenschaften ihrer Familie ein.

storybild

Wollten heiraten: Emma Rhys-Jones und Gareth Bale. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dritter Champions-League-Titel in Folge, dazu die Geburt des dritten Kindes im Mai: Für Gareth Bale läuft es derzeit ziemlich gut. Dazu hätte er diesen Sommer seine Langzeitfreundin Emma Rhys-Jones heiraten wollen. Die 26-Jährige ist auch die Mutter seiner beiden Töchter Alba Violet (5) und Nava Valentina (2) und des kürzlich geborenen Sohnes Alex Charles. Doch diese Hochzeit wurde nun abgesagt – und soll gemäss der britischen «Sun» 2019 nachgeholt werden.

Wie ein Insider gegenüber dem Boulevardblatt begründet, will das Paar, dass sich die Situation rund um die Familie Rhys-Jones etwas beruhigt. Denn sie hat eine turbulente Zeit hinter sich – inklusive eines Drogenkriegs.

2013 wurde Bales Schwiegervater Martin Rhys-Jones in den USA wegen Betrugs zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Der heute 54-Jährige hatte Investoren um mehrere Hunderttausend Dollar betrogen. Rhys-Jones wurde im Juni dieses Jahres entlassen. Medienberichten zufolge hatte das Paar mit der Hochzeit gewartet, bis er aus dem Gefängnis kommt.


Video: Bales Traumtor im Champions-League-Final

Wie Ronaldo: Bale trifft per Fallrückzieher. Video: Tamedia/SRF


2016 wurde ein Brandanschlag auf das Haus der Tante von Emma Rhys-Jones in Wales verübt. Dabei brannten mehrere Autos ab. Gemäss der «Sun» soll der Anschlag von einer rivalisierenden Drogengang verübt worden sein.

2017 sollen Mitglieder der Familie Rhys-Jones einer Drogenbande 750'000 Pfund, einige Uhren und Kokain gestohlen haben. Das Diebesgut verschwand angeblich Ende 2017. Ein Teil des Geldes wurde später beim Onkel von Emma Rhys-Jones gefunden – im Mai 2018 wurde er jedoch freigesprochen.

Offenbar befürchtet das Paar nun Racheanschläge auf der Hochzeit. Bei der Feier hätte unter anderen Popstar Beyoncé auftreten sollen.

Fussball

(fas)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mausi am 24.07.2018 14:45 Report Diesen Beitrag melden

    Unter Ausschluss der Oeffentlichkeit

    Sie können ja einfach ohne Tamtam und Oeffentlichkeit heiraten. Was niemand weiss, macht niemand heiss. Familie kann man sich leider nicht aussuchen.

    einklappen einklappen
  • Jose R.A am 24.07.2018 14:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Familienbande

    Tja, wer einen solchen Lebenswandel pflegt, wie die Familie der Braut, muss sich über die Auswirkungen nicht wundern.

    einklappen einklappen
  • Rachenfeger Doris am 24.07.2018 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sieht aus wie batman

    ein fussballer? ich dachte das sei batman

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Swissman73 am 24.07.2018 17:03 Report Diesen Beitrag melden

    Jedem das seine...

    Perfekte Ausrede wenn man kalte Füsse bekommt. Ich als Normalo habe unter Ausschluss der Öffentlichkeit geheiratet... Ok, bei mir war der Sicherheitsdienst ein Hochzeitsgeschenkt, aber Bale könnte es sich leisten, für die Sicherheit zu bezahlen...

  • Herr Max Bünzli am 24.07.2018 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    Herr Bale muss vermutlich noch den Antrag stellen am Flughafen

  • Matthew Robson am 24.07.2018 15:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bail out

    Interessiert es jemanden, mit wem dieser völlig überschätzte Balltreter herumturtelt?

    • Experte am 24.07.2018 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Matthew Robson

      Interessiert es jemanden wenn Federer mit seiner Sippe in den Kinderzoo geht und gequälte Tiere anguckt?

    • Ron Hubart am 24.07.2018 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Was gequälte Tiere?! Denen geht es dort besser als manchen Menschen auch bei uns! Alles andere zu behaupten ist völlig fehlgeleitete Tierliebe und Fanatismus, sorry Herr Experte!

    • kev am 24.07.2018 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Wieso wird bei jedem Bericht über einen Sportler, bei dem man sein Desinteresse bekundet Federer in's Spiel gebracht? Und wenn du es schon Wissen willst; wir leben in der Schweiz. Federer ist Schweizer. Also ja, wenn überhaupt dann interessiert einen Federer's Leben mehr. Oder denkst du es sei in anderen Ländern nicht auch so?!

    • CR7 am 24.07.2018 20:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kev

      Also mir Interessiert Federer gar nicht dafür aber andere Sportler wie Balr, CR7, Messi, Neymar etc..

    einklappen einklappen
  • Luic Camenzind am 24.07.2018 15:51 Report Diesen Beitrag melden

    Schweiz als Alternative

    Bale könnte die Hochzeit in der Schweiz feiern. Promi-Destinationen gibts hier genug und safe sind sie auch. Muss halt diskret einladen.

    • Lukas am 24.07.2018 17:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Luic Camenzind

      Ich hätte auch eine kapelle dafür maria hilf

    einklappen einklappen
  • Marc-Thomas am 24.07.2018 15:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bale - The Road Runner

    So what! Hauptsache, er spielt weiter tollen Fussball. Sippenhaftung gibt's nicht.