Primera Division

03. Oktober 2011 09:48; Akt: 03.10.2011 09:50 Print

Barça neuer Spitzenreiter - Real bleibt dran

Der FC Barcelona ist nach einem knappen Sieg gegen den Tabellenletzten Sporting Gijón Tabellenleader der Primera División. Einziger Torschütze war der Brasilianer Adriano. Real bleibt Barça aber auf den Fersen.

storybild

Auch gegen Sportin Gijon durfte Barcelona jubeln. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der FC Barcelona muss bis zum Schlusspfiff um den (1:0-)Pflichtsieg beim Tabellenletzten Sporting Gijón zittern. Das 1:0 von Adriano aus der 12. Minute sollte das einzige Tor des Abends bleiben. Der Brasilianer traf aus dem Hinterhalt, nachdem ein Weitschuss Xavis an den einen Pfosten geprallt war.

Barça hatte das Geschehen mehrheitlich im Griff. Davon zeugt ein Statistik-Posten: Die favorisierte «Blaugrana» kam auf 75 Prozent Ballbesitz. Superstar Lionel Messi blieb für seine Verhältnisse eher unauffällig. Seine Dribblings und Abschlüsse wurden oft von der Gijón-Abwehr abgeblockt.

Reals Kantersieg in Barcelona

Real Madrid hat die Aufgabe bei Espanyol Barcelona mit einem 4:0-Sieg souverän gelöst. Mann des (späten) Abends war Higuain, der für die Königlichen dreimal traf. Den vierten Treffer erzielte Callejon. Real liegt damit nach sechs Runden in der Rangliste mit einem Punkt Rückstand auf das Führungsduo FC Barcelona/Levante auf Platz 3.

Primera División, 7. Runde, Sonntag:

Betis Sevilla - Levante 0:1 (0:1)
Tor: 33. Juanlu 0:1.

Sporting Gijon - FC Barcelona 0:1 (0:1)
Tor: 12. Adriano 0:1.

Espanyol Barcelona - Real Madrid 0:4 (0:1)
Tore: 17. Higuain 0:1. 67. Higuain 0:2. 83. Callejon 0:3. 90. Higuain 0:4.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Colones am 03.10.2011 00:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Los

    Naja Ballbesitz ist nicht alles, vielleicht bin ich ja auch der einzige, der dieses herumgeschiebe des Balls langweilig finde...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Colones am 03.10.2011 00:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Los

    Naja Ballbesitz ist nicht alles, vielleicht bin ich ja auch der einzige, der dieses herumgeschiebe des Balls langweilig finde...

    • Chris am 03.10.2011 01:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Unnötig

      Du bist nicht der einzige, ich hätte nicht gedacht, dass das ne Mannschaft wie Barca nötig hätte.

    • André Varone am 03.10.2011 06:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Herr

      Barcelona hat in 6 Spielen 23 Tore rein - geschoben

    • Beitrag2 am 03.10.2011 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt...

      Sehe ich auch so. Irgendwann wirda dann zu viel, im Sinne eines umechügele... Das muss man dann auch nicht mehr loben

    • Jaume am 03.10.2011 08:21 Report Diesen Beitrag melden

      Quatsch!

      Was will man als Mannschaft tun, wenn der Gegner nichts fürs Spiel unternimmt?? Da bleibt nichts anderes übrig als das Spiel selber zu machen. Wenn man mit 10 Mann mauert, dann wird das nie ein attraktives Spiel... da kann man Barça nicht die Schuld geben!

    • Pele am 03.10.2011 08:25 Report Diesen Beitrag melden

      Fussballe ode nicht?

      Barcelonas Spiel langweilig finden kann nur jemand, der nie selbst richtig Fussball gespielt hat. Für jeden Fussballer ist das einfach ein Leckerbissen.

    • swissgr am 03.10.2011 10:18 Report Diesen Beitrag melden

      Definitive...

      Stimmt schon. Ich finds auch langsam nur noch langweilig, dieses ewige hin- und hergeschiebe :( Da gibt es viel interessantere und spannendere Mannschaften auch wenn diese nicht alles immer gewinnen!!

    • Fuma am 03.10.2011 11:43 Report Diesen Beitrag melden

      Perfekt

      Barcelona weiss, wie man Fussball spielt. Wer dies nicht schätzt kann auch Handball schauen...

    • Markus am 03.10.2011 16:29 Report Diesen Beitrag melden

      Real Madrid

      Real Madrid hat im Supercup gezeigt wie man gegen Barca spielen muss. Mit einem offensiven Pressing. Leider haben Sie den Supercup verloren aber auch nur weil RM beste Chance vergeben hatte. Meiner Meinung war RM dort eindeutig besser über beide Spiele gesehen. Barca konnte sein Ballgeschiebe dort kaum entfalten.

    • Raphael am 03.10.2011 21:17 Report Diesen Beitrag melden

      Barca

      das hin und her find ich ja auch nichts fürs auge... aber schaut mal an wie viel da hinten reinstehen... da kann man nicht anders spielen, und wenn man mit spielt kommt man 5:0 unden durch, man hat es bei real gesehen :D

    einklappen einklappen