Klub-WM

18. Dezember 2011 11:05; Akt: 18.12.2011 21:28 Print

Barcelona stürmt zum Klub-WM-Titel

Der FC Barcelona bleibt auf der Erfolgsschiene: Die Katalanen triumphieren an der Klub-WM mit einem 4:0-Sieg gegen den FC Santos. Die zentrale Figur war einmal mehr Lionel Messi.

Bildstrecke im Grossformat »

Die Bilder zum Klub-WM-Final zwischen Barcelona und Santos.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der FC Barcelona hat seine derzeitige Ausnahmestellung eindrücklich unter Beweis gestellt. Das Team von Trainer Josep Guardiola zeigte im Final der Klub-WM in Yokohama (Jap) auch dem südamerikanischen Meister Santos die Grenzen auf und siegte 4:0.

Die einseitige Partie war bereits nach der ersten Halbzeit vorentschieden, obwohl Santos eine erstaunlich defensive Taktik gewählt hatte. Messi (17.) nach feinem Zuspiel von Xavi und der Mittelfelddirigent Xavi (24.) selbst brachten Barcelona mit sehenswerten Treffern früh auf die Siegesstrasse. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Cesc Fàbregas, der in der 29. Minute nur den Pfosten getroffen hatte, mit einem Abstauber auf 3:0.

Mangelhafte Chancenauswertung

Auch danach änderte sich nichts an der Physiognomie des Spiels. In der 82. Minute zeichnete der einmal mehr überragende Messi für das Schlussresultat verantwortlich. Das einzige Manko bei «Barça» war die Chancenauswertung. Die beste Möglichkeit Santos' vergab in der 57. Minute Neymar, der Jungstar scheiterte völlig freistehend an Barcelonas Goalie Victor Valdes. Ansonsten war vom Brasilianer, der von Pele als besserer Fussballer als Messi bezeichnet worden war, fast nichts zu sehen.

Barcelona liess sich zum zweiten Mal nach 2009 als Klub-Weltmeister feiern - es war der fünfte Sieg in Serie für den europäischen Vertreter. Die Katalanen hatten in dieser Saison bereits den nationalen und den europäischen Supercup für sich entschieden. Unter Guardiola, der sein Amt im Sommer 2008 angetreten hatte, war es der 13. Titelgewinn. Weitere dürften angesichts der derzeitigen Dominanz folgen - selbst Real Madrid war im heimischem Championat chancenlos gewesen.

Beeindruckende Dominanz von Barcelona

In den 90 Spielminuten war nicht nur bei den Toren von Messi (17./82. Minute), Xaxi (24.) und Cesc Fàbregas (45.) klar geworden, wie sehr Barcelona im Welt-Fussball das Mass aller Dinge ist. Im Wirbel der Katalanen war Santos ebenso hoffnungslos unterlegen wie dereinst Manchester United beim 1:3 im Champions-League-Finale im Mai. In der laufenden Saison war es nach nationalem und europäischen Supercup schon der dritte Titel für Barça, das sich nach dem kräftezehrenden wie erfolgreichen Trip nach Fernost wieder dem Konkurrenzkampf mit Real Madrid in der heimischen Liga widmen kann - und in dieser Verfassung für Bayer Leverkusen im Champions-League-Achtelfinale unbezwingbar erscheint.

Per T-Shirt-Spruch (Mucha Fuerze Guaje/Viel Kraft, Bursche) hatten die Barca-Profis vor dem Anpfiff ihrem Kollegen David Villa Zuspruch zukommen lassen. Der Stürmer hatte sich im Halbfinale das Schienbein gebrochen und wird erst gen Saisonende wieder Fussball spielen können.


Die Tore und Highlights zum Klub-WM-Final zwischen dem FC Barcelona und dem FC Santos. (Quelle: YouTube)


Klub-WM in Japan. In Yokohama. Final:

FC Barcelona - Santos (Br) 4:0 (3:0).
Tore: 17. Messi 1:0. 24. Xavi 2:0. 45. Fàbregas 3:0. 82. Messi 4:0.

Um Rang 3:
Al-Sadd (Katar) - Kashiwa Reysol (Jap) 0:0; Al-Saad 4:3-Sieger im Penaltyschiessen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alex F. am 18.12.2011 13:29 Report Diesen Beitrag melden

    Grosse Töne

    "Vielleicht gelingt Neymar ja wieder ein Geniestreich, ich bin auf jeden Fall sicher, dass Neymar Barcelona schmerzlich treffen wird." Die haben Barcelona mit einer 4:0 Niederlage, sehr schmerzlich getroffen. Neymar ist ganz offensichtlich, kein Faktor.

  • D10S am 18.12.2011 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    visca el barça

    war ja klar das barça gewinnen wuerde. hab das spiel gesehen haetten gut und gerne noch 2-3 mehr sein koennen

    einklappen einklappen
  • Leon am 18.12.2011 15:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jaaaaaaa barca

    Super barca super messi !!!!!!!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • jingz am 18.12.2011 16:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    moderner fussball ist zum gähnen

    Alles modefans! Dabei ist barca langweilig, sie passen in der verteidigung bis der gegner fast einschläft danch gibts ein pass auf messi der dann das tor macht

    • Messi am 18.12.2011 17:38 Report Diesen Beitrag melden

      Langweilig??

      Also ich glaube du weisst nich was langweilig ist......

    • Ibrahim am 18.12.2011 18:01 Report Diesen Beitrag melden

      Dann geh doch schlafen...

      Falls du nichts von modernem Fussball verstehst und dich eher für ultraschnellen Spiele begeisterst, solltest du lieber Hockey schauen als Fussball...

    • Dennis am 18.12.2011 18:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Barca...

      Barca ist die beste Manschaft und es macht spass ihnen beim spielen zu zuschauen :D

    • Sandro am 18.12.2011 18:33 Report Diesen Beitrag melden

      im Gegenteil...

      geschmackssache. ich finde diese art zu spielen das schönste auf der welt. wer bei sowas mal auf dem feld stehen durfte wird das bestätigen. bzgl. Modefans: kann man von allen anderen fans der dominierenden Mannschaften anderer ligen auch behaupten. Aber wie man in den letzten Jahren sehen kann ist Barca wirklich unbestritten die beste Mannschaft der Welt. Wer das gegenteil behauptet ist einfach neidisch.

    • Ronny am 18.12.2011 18:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ja zum gähnen

      Ich finds auch zum gähnen, immer das gleiche. Angsthasenfussball das Hin und Her geschiebe. Englischer fussball ist interessanter

    • HALA MADRID am 18.12.2011 19:39 Report Diesen Beitrag melden

      Schöne Tore

      Ich als Ral Fan muss zugeben das die Tore manchmal echt Hammer-Mässig sind. Wie z.B. das erste odr das 4 Tor. Aber das Zwischendurch also dieses Ticki-Tacka Spiel ist jetzt wirklich langweilig bis zum geht nicht mehr!

    • Alex F. am 18.12.2011 21:37 Report Diesen Beitrag melden

      @ Ronny

      Angsthasenfussball? Was hat Tore schiessen können, mit Angst zu tun? Im Fussball gibt's eine sehr wichtige Regel: "Wer sie vorne nicht reinmacht, kriegt sie hinten rein." Ich habe bis jetzt, keine offensivere Mannschaft, als Barcelona gesehen. Die haben in 3 Jahren, soviele Titel geholt, wie ManU in 8. Soviel zum Thema interessanter Fussball

    einklappen einklappen
  • Leon am 18.12.2011 15:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jaaaaaaa barca

    Super barca super messi !!!!!!!!!!

  • D10S am 18.12.2011 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    visca el barça

    war ja klar das barça gewinnen wuerde. hab das spiel gesehen haetten gut und gerne noch 2-3 mehr sein koennen

    • A. Iniesta am 19.12.2011 12:11 Report Diesen Beitrag melden

      @ Ronny

      Im Fussball verliert die Mannschaft, welche ständig dem Ball hinterher rennen muss. Deswegen ist Barcelona praktisch unschlagbar. Sie lassen den Ball zirkulieren und ermüden gleichzeitig den Gegner. Meiner Meinung nach: eine perfekte Taktik. Und es ist nicht so, dass sie das Leder langsam herumzirkulieren lassen, sondern direkt, schnell und präzise. Dass DAS zum Erfolg führt, sieht man auch am WM-Sieg der spanischen Nationalmannschaft, mit 8 Barça-Spieler. Sie spielt auch das Tiki-Taka-Spiel und kommen so zum Erfolg. Auch beim 4:0 greift Barça endlos an! Also ist das kein Angsthasenfussball!

    einklappen einklappen
  • simon pfister am 18.12.2011 14:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Barca

    Lionel Messi ist der beste!!!!!

  • oklee pimin am 18.12.2011 14:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    yuhuuuu

    super barca super.......... ihr seit die besten. gute besserung david villa.