Nach Kritik an Transferpolitik

08. Juli 2019 14:00; Akt: 08.07.2019 14:40 Print

Bayern-Legende schiesst gegen Neuer

Manuel Neuers Berater kritisierte Bayerns Transferpolitik. Lothar Matthäus hat dafür sehr wenig Verständnis.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war durchaus aufsehenerregend, was Thomas Kroth zu sagen hatte. Es hatte auch etwas leicht Drohendes. Denn Manuel Neuers Berater befand, dass Bayern Münchens Kader im europäischen Vergleich aktuell nicht konkurrenzfähig sei. Und er legte nach, dass es deshalb möglich sei, dass Deutschlands Nationalgoalie sich gegen eine Vertragsverlängerung entscheiden könnte – schliesslich sei er ja ambitioniert und wolle nochmals die Champions League gewinnen.

Soweit so beunruhigend für die Bayern, solch deutliche Worte hört man ja nicht alle Tage. Wenig Verständnis hatte dann auch Lothar Matthäus für dieses Vorgehen. Die Bayern-Legende und der Ehrencaptain der Nationalmannschaft sagte gegenüber der Bild: «Dieses Vorgehen von Manuel Neuer ist ein absolutes No-go!» Als Captain solle man es im Verein selbst ansprechen, wenn man mit der Transferpolitik ein Problem habe.

Auch wenn es nicht Neuer selber war, der diese Kritik äusserte, glaubt Matthäus, dass der Weltmeister diese Meinung teile: «Ich kenne Kroth, der von sich aus eher nicht die Öffentlichkeit sucht. Manuel wird das sicher mit ihm besprochen haben. Meine Berater hätten sich nie derart äussern dürfen, ohne dass ich meine Zustimmung dazu gegeben hätte.»

Von offizieller Vereinsseite hat sich noch niemand zu Kroths verbalem Angriff geäussert. Auf die fast schon obligate Antwort von Uli Hoeness, sonst selber für die Abteilung Attacke verantwortlich, dürfen wir aber gespannt sein.

Fussball

(fas)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pirat2222 am 08.07.2019 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jo de Loddar...

    Da hat er Recht. Er hat seinen Mist immer selbst ungefiltert und unüberlegt rausgelassen.

  • BM Fan am 08.07.2019 14:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vermisse ihn nicht....

    Neuer ist auch nicht mehr das wahre....er kann ruhig gehen, es gibt immer wieder bessere.

    einklappen einklappen
  • Marc B. am 08.07.2019 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wo ist das Problem?

    Ich kenne den Vertrag von Hr. Neuer nicht, aber sollte der Vertrag auslaufen und es noch kein neuer unterschrieben, dann kann er doch wechseln wenn er denn will. Oder was steht ihm denn im Weg? Wenn diese Aussagen stimmen und er so unzufrieden ist, dann kann er doch den FC Bayern verlassen. Ich versteh das Problem gar nicht so richtig.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • simon gerber am 09.07.2019 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    keinen CL Titel mehr mit Bayern

    Aslo mit den Bayern wird Neuer ganz sicher keine CL mehr gewinnen.

  • Bpp23 am 09.07.2019 01:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Salihamicic Marionette von Höness

    Ob es Neuer wusste oder nicht ist mir eigentlich egal ! Fakt ist aber Herr Matthäus , dass der Berater im Geunde recht hat ! Bis jetzt ist das eine katastrophale KADERPLANUNG des FC Bayern und wenn da nicht noch einiges geht, dann gute Nacht

    • @Barça am 09.07.2019 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bpp23

      Ich der Barça-Heini, der immer unrecht hat, hatte aber immer recht. Diese Bayern sind arrogante Brocken, ohne wenn und aber. Dieser Hoeness ist mit seinen Aussagen ungeniessbar. Der Rummgekicke ist eh nur ein Mitläufer. Auch die Spieler merken, dass dieser Verein kein Schuss Pulver wert ist. Nur Absagen....Bayern Fans merkt euch das, dieser Verein ist Nada, nix, aber mia san mia, der Stern des Südens im Untergang! Gruss aus Barcelona!!!

    einklappen einklappen
  • Léman93 am 09.07.2019 00:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dummheit

    Wenn dem wirklich so ist muss ich LM recht geben. Ich nicht sein Fan aber das von Kroth und Neuer geht gar nicht. Diese Vorgehensweise würde vermutlich in meinem Unternehmen dafür sorgen, dass 2 Personen alsbald nicht mehr im Team sind. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. So etwas ist einfach nur Dummheit! Einem guten Manager darf das nicht passieren. Das ist Unprofessionalität. Klare Disqualifikation.

  • Greg F. am 08.07.2019 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    oh mal wieder eine Kommentarspalte für unsere vielen teutonischen Mitbürger. Danke! Wann bekommen wir Rätromanen mal das Wort?

  • BananeBieger am 08.07.2019 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Goalie

    Ich hoffe nicht, dass die Bayern uns unseren Jonas oder unseren Djordje wegschnappen. Die beiden gehören zu den momentan besten und umworbendsten Torhüter der Welt. Wir müssen ihnen klar machen, dass ein Sieg in einem internationalen Wettbewerb nur hier in Basel möglich ist. Auch Marseille (im Fall von unserm Jonas) hat alle Stars abgegeben und viel zu wenig Tradition sowie ein zu kleines Stadion.

    • 12 am 08.07.2019 17:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bananeflieger

      Egal was Sie zu sich nehmen, einfach etwas bedachter bitte! Sie sind faktisch der Bernerbär oder sehr eng Verwandt..

    • Alex Del Hero am 08.07.2019 18:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @BananeBieger

      Ups, aber Jonay ist ein Tschifi wenn Du weisst was ich meine. Später reifte er Beim FCL und nun holt er den FCB aus der s.......e.

    einklappen einklappen