An Cornerstange niedergelassen

20. August 2019 07:25; Akt: 20.08.2019 08:18 Print

Bienenplage an Fussballspiel in Brasilien

In der höchsten brasilianischen Liga, der Série A, müssen Ordnungskräfte gegen tausende Bienen vorgehen. Erst dann kann ein Spiel angepfiffen werden.

Da muss die Feuerwehr ran: Ein Bienenschwarm belagert im WM-Stadion von 2014 die Cornerstange und verzögert den Spielbeginn. (Video: Twitter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bienen-Alarm in der WM-Arena von 2014 in Fortaleza: Ein Schwarm der fleissigen Insekten findet Gefallen an der Cornerfahne und belagert diese. Wegen tausender Bienen sieht sich Schiedsrichter Braulio da Silva Machado gezwungen, mit dem Anpfiff der Partie zwischen Gastgeber Fortaleza Esporte und Internacional Porto Alegre zuzuwarten. Schliesslich könnten die Spieler und Unparteiischen gestochen werden.

Der Schwarm am Stoff wird immer grösser und deshalb müssen Ordnungskräfte sowie Feuerwehrleute einschreiten. Ein Feuerwehrlöscher soll die Insekten vertreiben. Die Eckfahne wird kurzerhand eingenebelt, doch das bringt wenig. Der Luftzug trägt den Nebel in Richtung Strafraum, während die einen Bienen nervös herumschwirren und die Bekämpfer attackieren, bleiben andere hartnäckig an Ort und Stelle.

Da entscheidet sich die Feuerwehr für ein anderes Vorgehen und verpasst den Bienen mit einem Wasserschlauch eine kalte Dusche. Der künstliche Regenguss zeigt Wirkung, die Insekten verziehen sich. Mit einer Flasche wird auch noch die letzte Formation des tierischen Volkes in die Flucht getrieben. Der Schiedsrichter kann das Spiel 20 Minuten später als geplant anpfeifen. Internacional geht mit 1:0 als Sieger hervor.

Fussball

(ddu)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Willy am 20.08.2019 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Königin an der Eckfahne

    Da wird der Bienenschwarm der Königen gefolgt sein, die sich dummerweise an der Eckfahne niedergelassen hat, vermutlich für ein Päuschen. Jemand in Schutzkleidung hätte die Eckfahne einfach aus dem Stadion bzw. an den Rand tragen können, die Bienen hätten harmlos drauf reagiert. Hoffe die Königin hat überlebt und somit auch das Bienenvolk.

  • Guho am 20.08.2019 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Plan

    Ein Wunder, haben die nicht noch mit Maschinengewehren auf die Bienen geschossen. Was für Dilettanten.

  • Thomasen am 20.08.2019 08:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fragwürdig

    Wie ein Fussballspiel wichtiger als das Leben eines Bienenvolkes sein kann. Hoffe der grossteil der Bienen hat diese "Attacke" gut überstanden...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Imker Bruno am 20.08.2019 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Bienen im Schwarm...

    ...stechen selten bis nie. - Das sage ich Ihnen, ich bin Imker seit über 40zig Jahren. - Vorgehen also: Man nehme die Cornerfahne und bringe sie weg vom Fussballfeld. - Ein Imker wird den Schwarm gerne genommen haben, denn die sind meist ziemlich frei von Varroa-Milben.

  • angelina am 20.08.2019 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    königin

    unprofessionell, ahnungslos wie man diese bienen entfernen will... traurig!

  • Luca_98 am 20.08.2019 12:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach du liebe Zeit...

    ...naja ich gehe grundsätzlich sowieso nicht mehr in Fussballstadions!

  • Dumdidummunomaudumm am 20.08.2019 10:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schööön ist es auf der Welt zu sein...

    Haha, der ist mal gut! Die Bilder passen doch wunderbar zu den bei uns aktuellen Pestizid-Insektizid-Diskussionen, nicht wahr?

  • Guho am 20.08.2019 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Plan

    Ein Wunder, haben die nicht noch mit Maschinengewehren auf die Bienen geschossen. Was für Dilettanten.