Transfergeflüster

08. Mai 2012 16:30; Akt: 08.05.2012 16:30 Print

Bojan Krkic statt Raúl auf Schalke?

Schalke 04 hat wohl die Liebe zu spanischen Kickern entdeckt: Den Abgang von Raúl wollen die «Königsblauen» mit Stürmer Bojan Krkic kompensieren.

storybild

Roma-Stürmer Bojan Krkic (hier im Duell mit Lecces Del Vecchio)soll Raul bei Schalke ersetzen. (Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Abschied des ehemaligen Real-Superstars schmerzt die Schalker Fans. Der spanische Torgarant war seit seiner Ankunft aus Madrid zum Publikumsliebling in Gelsenkirchen geworden. Spanischen Medienberichten zu Folge bastelt Sportdirektor Horst Heldt bereits an einem iberischen Ersatz für den Superstürmer: Wie die Sportzeitung «AS» berichtet, soll Heldt Interesse an Bojan Krkic zeigen, der 2011 für 13 Millionen Euro vom FC Barcelona zur AS Roma gewechselt war.

Laut «AS» soll Ramon Sostres, der Berater von Krkic, sich bald mit den Römern an einen Tisch setzen, um über einen möglichen Transfer zu sprechen. Schalke hat im Rennen um den 21-Jährigen Konkurrenz, denn auch Liverpool soll sich bereits bei Sostres gemeldet haben. Zudem hat Krkic in Rom noch einen Vertrag bis 2016. Ein Wechsel des Stürmers würde sich im zweistelligen Millionenbereich bewegen – wohl zu teuer für Schalke.

(ete)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.