Elefant Nelly

28. Juni 2011 15:35; Akt: 28.06.2011 16:35 Print

Das Orakel mit den grossen Ohren

Während der Fussball-WM der Männer hat der Krake Paul die jeweiligen Resultate vorausgeorakelt. An der Frauen-Fussball-WM übernimmt Nelly, das Elefäntchen diesen Job.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Orakel, das während der Fussball-WM der Männer im Sommer 2010 die Resultate vorausahnte, gelangte zu Weltruhm. Nach dem Tod von Krake Paul wurde dem Sport-Orakel gar ein Denkmal gesetzt. Sein Nachfolger, ebenfalls Paul genannt, schaffte es nicht mal annähernd, so berühmt zu werden. Und auch die acht Kraken, die in den Sea-Life-Aquarien in ganz Deutschland für die derzeit laufende Frauen-Fussball-WM (26. Juni bis 17. Juli) rekrutiert werden, werden es schwer haben, dem Original-Orakel-Kraken das Wasser zu reichen.

Umfrage
Verfolgen Sie die Fussball-Frauen-WM 2011?
9 %
11 %
9 %
71 %
Insgesamt 6587 Teilnehmer

Rüssel statt Tentakel

Bessere Chancen, berühmt zu werden, hat da Nelly. Denn Nelly ist kein Krake, sondern ein 18 Monate altes, erst 1.30 Meter grosses Elefäntchen. Es lebt im Serengeti Park in Hodenhagen und vertreibt sich gegenwärtig die Zeit damit, die Resultate aller Deutschland-Spiele während der Frauenfussball-WM vorauszusagen. Vor den Spielen des deutschen Frauen-WM-Teams werden vor Nelly zwei Tore aufgestellt. An einem hängt die Deutschlandflagge, das andere ist mit der Fahne des jeweiligen Gegners versehen. Und dann kickt Nelly drauflos. So oft sie mag.

Der Volltreffer des grossohrigen Orakels

Letzte Woche hatte der Dickhäuter nach einem Torschuss genug gekickt und für das Spiel gegen Kanada einen 1:0-Sieg für die deutsche Mannschaft vorausgesagt. Und tatsächlich gewann sie, wenn auch mit 2:1, gegen den Gast aus Übersee. Das nächste Spiel der Gastgeberinnen steht am 30. Juni gegen Nigeria an. Da müssen sich die deutschen Frauen ganz schön ins Zeug legen, denn Nelly orakelt einen Sieg für die Afrikanerinnen voraus.

(lue)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • David am 28.06.2011 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Und sowas komt in der Zeitung?

    Braucht es echt für jeden Sportevent ein Tierorakel? Warum wird sowas von den Medien nicht boykottiert?

    einklappen einklappen
  • Ricco Krebs am 30.06.2011 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Pharse

    Nun ja, die Krake Paul war ein einmaliges Meisterstück. Das man nun aber bei jedem grösserern Fussballanlass ein Tierorakel braucht versteh ich nicht. Ebenfalls nehme ich an, dass die Organisatoren gesagt hätten, er tippt auf Deutschland wenn er ins deutsche Tor schiesst und er tippt auf ein 1:0 für Deutschland wenn er den Ball ins Kanadische Tor kickt. Ist doch eine Pharse.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ricco Krebs am 30.06.2011 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Pharse

    Nun ja, die Krake Paul war ein einmaliges Meisterstück. Das man nun aber bei jedem grösserern Fussballanlass ein Tierorakel braucht versteh ich nicht. Ebenfalls nehme ich an, dass die Organisatoren gesagt hätten, er tippt auf Deutschland wenn er ins deutsche Tor schiesst und er tippt auf ein 1:0 für Deutschland wenn er den Ball ins Kanadische Tor kickt. Ist doch eine Pharse.

  • David am 28.06.2011 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Und sowas komt in der Zeitung?

    Braucht es echt für jeden Sportevent ein Tierorakel? Warum wird sowas von den Medien nicht boykottiert?

    • Peter am 29.06.2011 18:18 Report Diesen Beitrag melden

      Ich bin nicht der einzige...!

      Danke, ich habe was ähnliches geschrieben, meins wurde einfach nicht veröffentlicht :-)

    einklappen einklappen