SC Brühl

11. Juni 2011 12:23; Akt: 11.06.2011 15:38 Print

Der Kultverein, der kein FC St. Pauli sein will

von Felix Burch - Das fussballverrückte St. Gallen lebt – dank dem SC Brühl. Noch ein Spiel trennt den Verein der Herzen vom Aufstieg in die Challenge League. Was macht Brühl so einzigartig?

storybild

Beim Spiel SC Brühl - FC Malley wird diese Tribüne ausverkauft sein. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der SC Brühl ist ein bisschen der Anti-FC-St. Gallen, vielleicht ist der Sportclub auch so etwas wie der Anti-Kommerz-Verein der Schweiz. Das Interesse jedenfalls ist gross zurzeit. Richard Zöllig, Mediensprecher des Erstliga-Klubs, sagte kurz vor dem alles entscheidenden Spiel vom Samstag gegen den FC Malley: «Die ganze Vereinsleitung ist fast rund um die Uhr mit den aktuellen Aufstiegsspielen beschäftigt.» Zum letzten Match kamen 2400 Zuschauer, dieses Mal dürften es noch mehr werden. Trotzdem bleibt Zöllig vorsichtig. «Die Tribüne wird sicher ausverkauft sein, ob mehr als 2400 kommen, kann ich nicht sagen – schön wäre es auf jeden Fall.»

Diese Bescheidenheit ist typisch für den Verein und vielleicht auch sein Geheimnis. «Wir setzen alles daran, damit sich Spieler und Fans mit unserem Verein identifizieren», versucht Zöllig zu erklären, warum Brühl so beliebt ist. Weiter werde Integration grossgeschrieben. Der SC Brühl habe das Qualitätslabel «Sport-verein-t» bekommen und sei sozusagen verpflichtet, dass Vereinswesen menschlich zu gestalten.

So sollte Fussball sein

Bei Heimspielen ist dieses «Menschelen» an jeder Ecke zu spüren. Die Zuschauer kennen sich, die Mannschaft wird nicht abgeschottet, es gibt fast keine Polizei, keine Gewalt und wenig Kommerz. Ausserdem wird im Paul-Grüniger-Stadion (Grüninger war ein Polizist, der 1939 Hunderte jüdische Flüchtlinge vor dem Tod rettete) die offiziell beste Stadion-Wurst serviert. Und: Mit Marc Zellweger kann ein offizieller Fussballgott bei der Arbeit bewundert werden. «Hier ist Fussball noch, wie Fussball früher war, wie Fussball sein sollte,» fasst ein älterer Fan zusammen, warum es sich lohnt, ins Stadion zu kommen.

Der SC Brühl wurde wegen dieser Stimmung, den Fans, dem nicht übertrieben Kommerz auch schon der FC St. Pauli der Schweiz genannt. Zöllig findet den Vergleich allerdings unpassend. «Nur schon weil es bei uns weit und breit kein Rotlicht-Milieu gibt, ausserdem sind die Vereinsgeschichten nicht vergleichbar.» Auf den sich in Grenzen haltenden Kommerz angesprochen, sagt Zöllig: «Mit 1000 Franken kann man beim SC Brühl noch etwas bewegen, wir hoffen, durch den Erfolg allenfalls neue Sponsoren gewinnen zu können.»

250 Fanschals sind weg

Zur Zeit tummeln sich gegen 6000 User auf der Homepage des Vereins, zudem liess Brühl diese Saison 250 Fanschals anfertigen, die rasch ausverkauft waren. «Wir haben aber nachproduziert, ab sofort gibt es wieder neue», so Zöllig.

Solche werden am Samstag bestimmt heiss begehrt sein und heiss ist auch die Mannschaft. Alle Spieler sind laut Zöllig extrem fokussiert. Allerdings sei die Belastung durch die englischen Wochen enorm. Speziell, weil alle Brühl-Kicker auch jetzt ganz normal arbeiten. Der Erfolg macht jedoch ungeahnte Kräfte frei. Zöllig spricht von einem positiven Ausnahmezustand. Diese Spiele sind für uns, was die Champions-League-Matches im Profi-Fussball sind.» Den Boden unter den Füssen verliert bei Brühl aber niemand, auch nicht bei einem allfälligen Aufstieg. So wurden nicht etwa Aufstiegs-Trikots gefertigt, sondern solche mit der Aufschrift: «Super, Aufstieg geschafft» und «Knapp daneben, wir hatten trotzdem eine super Saison.» Das Entsprechende kann dann angekreuzt werden. Gefeiert wird aber in jedem Fall. Wie immer mit Würsten, Spaghetti und Gesängen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fabian am 27.09.2010 16:09 Report Diesen Beitrag melden

    Vereinswechsel

    Sollten die Verantwortlichen des FC SG nicht demnächst bekannt geben, dass die Herren Mistura und Fröhlich abtreten, werden viele Fan das Vertrauen verlieren und hoffentlich zum SC Brühl übertreten. Diese beiden Herren sind diejenigen, die den FC gegen die Wand gefahren haben und zuletzt auch noch in den Abgrund führen. Wie lange geht es noch bis es den Beiden im Kopf schaltet.

    einklappen einklappen
  • st.galler am 11.06.2011 18:20 Report Diesen Beitrag melden

    Aufstieg

    Brühl ist Aufgestiegen! Das wird tolle Derby's geben!!

  • Bruno Müller, Ungarn am 27.09.2010 10:08 Report Diesen Beitrag melden

    Brühl, Brühl nur du Allein!

    In der Zeitung "Sport", vor ca. 45 Jahren, war dieser Titel zu lesen. Der FCSG spielte damals in der 1. Liga (!) , der SCB in der NLB und avisierte den Austieg in die NLA an. Leider blieb dies ein Traum weil Richi Dürr und Konsorten den Verein verliessen. Wenn der FCSG Pleite geht, ist es gut möglich, dass es wieder zu den berüchtigten Stadtmatches kommt (vor 12'000 Fans) oder Brühl eine Klasse höher spielt. Das wäre Super, da würde ich selbst den weiten Weg ins Paul-Grüninger-Stadion nicht scheuen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • denk-mal am 13.06.2011 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    so stimmt

    FCSG und Brühl sind endlich in der richtigen Liga

  • Sven Schrecklich am 11.06.2011 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    Sieg!

    Yeeeepie!!!! Geschafft und Brühl ist oben vor über 3'500 Zuschaueren!!! Da staunt der Rest der Schweiz!

  • st.galler am 11.06.2011 18:20 Report Diesen Beitrag melden

    Aufstieg

    Brühl ist Aufgestiegen! Das wird tolle Derby's geben!!

  • coco am 11.06.2011 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Genf

    ALLEZ Etoile Carouge & SC Brühl !!!

  • Mad Hose am 11.06.2011 13:40 Report Diesen Beitrag melden

    FC BADEN

    Der FC Baden spielt heute übrigens auch um den Aufstieg gegen Carouge. FCB olé!

    • gianni t am 11.06.2011 15:59 Report Diesen Beitrag melden

      Hopp Bade!

      es git nur ein FCB!!!!! Hopp Bade!!!!!

    einklappen einklappen