Keine Experimente

03. März 2010 11:37; Akt: 03.03.2010 17:35 Print

Die WM-Trikots der anderen

Die Schweizer Nati hat vor dem Testspiel gegen Uruguay ihr neues WM-Trikot vorgestellt. Die meisten für Südafrika qualifizierten Teams haben ihre WM-Shirts bereits präsentiert. Welches gefällt Ihnen am besten?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von 30 der 32 qualifizierten Teams sind die WM-Trikots bereits im Handel erhältlich. Nur Shirts der Slowakei und von Nordkorea kann man noch nirgens kaufen. Während die Schweiz Heim- und Auswärtstrikots gleichzeitig in der Öffentlichkeit präsentierte, steht bei vielen Mannschaften erst das Auswärtstrikots zum Verkauf. Die holländischen Fans müssen beispielsweise noch auf ihr Oranje-Jersey warten und für die neuseeländischen «All Whites»-Fans ist erst die schwarze Auswärts-Variante erhältlich. Gleiches gilt für Australien, Südkorea, Serbien und Slowenien.

Die meisten Nationen bleiben bei der Trikotgestaltung ihrer Linie treu und setzen auf konservative Designs. Den Fussball-Fans werden keine allzugrossen Veränderungen zugemutet. Die klassischen Farben rot, weiss und blau werden in Südafrika das Erscheinungsbild der Nationalteams bestimmen. Im Gegensatz zur Schweiz, die für die Variante 2010 das Kreuz wieder aufs Trikot druckt, verzichten die meisten Teams auf die Verwendung der Landesflagge. Nur gerade Japan zeigt über dem Verbandslogo ein kleines Staatswappen.

(pre)