Weltmeisterlich

07. Oktober 2018 23:13; Akt: 08.10.2018 07:49 Print

Die grosse Show des Kylian Mbappé

Vier Tore Kylian Mbappés und ein 5:0 für PSG. Der Spitzenkampf der Ligue 1 gegen Lyon war eine einseitige Angelegenheit.

storybild

Tor um Tor: Kylian Mbappé feiert das 4:0 gegen Lyon. (Bild: Keystone/Michel Euler)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kylian Mbappé entschied den Spitzenkampf der Ligue 1 zwischen Paris Saint-Germain und Lyon fast im Alleingang zugunsten des Leaders. Der 19-jährige Ausnahmestürmer erzielte beim 5:0 vier Tore und holte den Penalty, der zum 1:0 führte, heraus.

Nach einer Stunde Spielzeit schlug im Parc des Princes die grosse Viertelstunde von Kylian Mbappé. Innerhalb von 13 Minuten erzielte der französische Weltmeister seine vier Tore und beseitigte damit alle Zweifel über den Sieger des spektakulären Duells, das neben den fünf Toren auch je eine Rote Karte vor der Pause und drei Aluminiumtreffer nach dem Seitenwechsel beinhaltete.

Die ersten vier erstklassigen Chancen in der zweiten Halbzeit hatte Mbappé noch vergeben. Viermal war er der überforderten Hintermannschaft Lyons enteilt, viermal scheiterte er entweder an Lyons Keeper Anthony Lopes oder am Pfosten. PSG bleibt in dieser Saison in der Meisterschaft weiterhin ohne Verlustpunkt.

Krise bei Monaco verschärfte sich

Bei der AS Monaco, dem härtesten Konkurrenten von PSG in den letzten Jahren, verschärfte sich die Krise weiter. Gegen Rennes verloren die Monegassen ohne den verletzten Diego Benaglio 1:2, mittlerweile ist der Meister von 2017 seit zehn Pflichtspielen ohne Sieg.

AS Monaco - Rennes 1:2 (0:1). - 6268 Zuschauer. - Tore: 14. Da Silva 0:1. 49. Falcao 1:1. 77. Ben Arfa 1:2. - Bemerkung: Monaco ohne Benaglio (verletzt). 45. Rote Karte gegen Raggi (Monaco/Tätlichkeit).

Olympique Marseille - Caen 2:0 (2:0). - 55'935 Zuschauer. - Tore: 36. Mitroglou 1:0. 45. Thauvin 2:0.

Paris Saint-Germain - Lyon 5:0 (1:0). - 45'000 Zuschauer. - Tore: 8. Neymar (Foulpenalty) 1:0. 61. Mbappé 2:0. 66. Mbappé 3:0. 69. Mbappé 4:0. 74. Mbappé 5:0. - Bemerkungen: 34. Platzverweis Kimpembe (PSG/Foul). 45. Gelb-Rote Karte Tousart (Lyon/Foul).

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 9/27 (32:6). 2. Lille 9/19 (17:7). 3. Marseille 9/16 (21:16). 4. Montpellier 9/16 (12:7). 5. Saint-Etienne 9/15 (11:12). 6. Lyon 9/14 (14:12). 7. Bordeaux 9/14 (13:11). 8. Toulouse 9/13 (10:12). 9. Strasbourg 9/12 (16:13). 10. Angers 9/11 (11:12). 11. Rennes 9/11 (12:14). 12. Nice 9/11 (7:13). 13. Amiens 9/10 (11:13). 14. Nîmes 9/10 (13:16). 15. Caen 9/10 (10:13). 16. Dijon 9/10 (9:13). 17. Reims 9/10 (4:9). 18. Monaco 9/6 (9:13). 19. Nantes 9/6 (8:16). 20. Guingamp 9/5 (6:18).

Fussball

(sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Experte am 08.10.2018 06:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So geht das

    DAS ist ein Hattrick :)

    einklappen einklappen
  • Swissman73 am 08.10.2018 20:07 Report Diesen Beitrag melden

    Schwache Liga

    Ganz krass wie schwach die französische Liga hinter PSG ist. Das ist ja noch schlimmer wie die letzten beiden Saisons

  • Tell am 09.10.2018 06:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bin wieder da...

    guten morgen... wünsche einen schönen tag

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tell am 09.10.2018 06:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bin wieder da...

    guten morgen... wünsche einen schönen tag

  • Swissman73 am 08.10.2018 20:07 Report Diesen Beitrag melden

    Schwache Liga

    Ganz krass wie schwach die französische Liga hinter PSG ist. Das ist ja noch schlimmer wie die letzten beiden Saisons

  • koray am 08.10.2018 14:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nur gut

    der is einfach überbewertet ist ein guter spieler aber das wars auch schon ;) messi und ronaldo waren mit 19 monster

  • BananeBieger am 08.10.2018 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts Besonderes

    Was sind schon vier Tore? Es gibt zahlreiche Fussballer, die das schon geschafft haben. Hartnagel schiesst jedes Wochenende drei bis vier Buden. Neuerdings hat sogar mein Sohn das Toreschiessen entdeckt: Mit einem lupenreinen Hattrick hat er die Junioren des FC Biel-Benken zu einem abgeklärten 2:0 Erfolg gegen den Erzrivalen Soleita Hofstetten geschossen. Aber darüber wird wieder nichts geschrieben. Bin gespannt, wann er in höheren Ligen zum Zug kommt. Tempo und Technik von Mbappe hat er au jeden Fall.

    • Bit Herger am 08.10.2018 12:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @BananeBieger

      Da hast du sowas von Recht. Trotzdem wäre der junge, noch unbekannte Mann ein guter Valentin Stocker Ersatz beim grossen FC Basel. Er hätte auch noch das Alter, um als Reservespieler die U21 des FC Basels zu ergänzen. Wir müssten aber Nägel mit Köpfen machen, im Moment ist der Junge noch nicht bekannt geschweige denn auf der grossen Bühne aufgetreten. Ich werde meinen Kollegen, den Sportchef des FCB, einmal kontaktieren wenn mir sein Name wieder einfällt.

    • Hetschgern am 08.10.2018 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @BananeBieger

      Gut das ein Hattrick ja auch schon bei 2 toren zählt

    • Dk10 am 08.10.2018 13:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @BananeBieger

      2:0 gewonnen aber ein hattrick geschossen? Und in solchen gurkenligen würde mbappe 10 tore alleine schiessen

    • Joel am 08.10.2018 13:43 Report Diesen Beitrag melden

      Unglaublich

      Dass echt noch so viele Leute keine Satire verstehen...

    einklappen einklappen
  • DerMadridista am 08.10.2018 07:20 Report Diesen Beitrag melden

    Zukünftiger Weltfussballer

    Unglaublich dieser Junge! Der wird in 3 Jahren Weltfussballer! Davor holt noch Messi und Neymar je 1x den Titel. Als Real Fan hoffe ich diesen bald in La Liga sehen zu können. Vorzugsweise natürlich bei Real :D

    • Dede am 08.10.2018 08:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @DerMadridista

      Antimadrista. Wie kann Mann Fan von einer ich kauf einen nach dem anderen sein!

    • DerMadridista am 08.10.2018 08:36 Report Diesen Beitrag melden

      DasSindDieFakten

      Guck dir unsere letztjährigen Transfers an und unsere Erfolge :) Ich will keineswegs Arrogant klingen, jedoch kann ich mit guter Gewissheit sagen dass mit genau 1 Top-Transfer in 5 Jahren 4x die Champions League gewonnen wurde!. 3x davon in Folge. Das muss uns erstmal einer nachmachen.

    • Marco Weckerle Palomino am 08.10.2018 11:57 Report Diesen Beitrag melden

      @Dede

      Ja das war früher mal so. Real Madrid hat mitlerweile mehr Nachwuchsspieler in der 1. Mannschaft als Barcelona

    einklappen einklappen