Hattrick

08. Juni 2011 10:57; Akt: 08.06.2011 12:19 Print

Die grosse Stunde des Zlatan Ibrahimovic

Zuerst sass der Stürmer im EM-Qualifikationsspiel nur auf der Bank. Nach 25 Minuten wurde er eingewechselt - ein weiser Entscheid. Gleich dreimal versenkte Ibrahimovic den Ball im Tor.

Der Schwede Zlatan Ibrahimovic schiesst im Spiel gegen Finnland drei Tore und bereitet ein weiteres vor. (Quelle: Youtube)
Fehler gesehen?

Genau sechs Minuten brauchte der Stürmer der AC Milan im Spiel gegen Finnland, um seinen ersten Treffer zu erzielen. Zu diesem Zeitpunkt führte Schweden bereits mit 1:0.

Dann aber begann die grosse Show des schwedischen Star-Stürmers. Nach einem herrlichen Pass von Kim Källström erzielt er mit seinem ersten Schuss aufs finnische Tor das 2:0. Nur gerade vier Minuten später doppelte Ibrahimovic nach. Sebastian Larsson bereitete den Treffer so schön vor, dass der schwedische Superstar nur noch einschieben musste. Langsam zeichnete sich für die Finnen ein kleines Debakel ab. In der zweiten Halbzeit (53. Minute) vollendete «Super Zlatan» dann zum dritten Mal. Dieses Mal reüssierte er mit dem Kopf.

Besonders eindrücklich ist die Quote des Stürmers mit dem Übernamen «Ibracadabra». Für seine drei Treffer benötigte er nämlich nur vier Versuche. Ausserdem bereitete er auch noch das fünfte Tor der Schweden mit einem herrlichen Pass vor.

Das Spiel zwischen Schweden und Finnland endete mit 5:0. Dank der brillanten Vorstellung von Ibrahimovic haben die Gelb-Blauen ihre Chance auf das Ticket für die Europameisterschaft 2012 gewahrt. Sie liegen nun drei Punkte hinter den spielfreien Holländern und sind auf bestem Weg, sich als bester Gruppenzweite direkt für die Endrunde zu qualifizieren.