Besuch beim Balljungen

03. Mai 2012 15:11; Akt: 04.05.2012 07:19 Print

Doch keine Anzeige gegen Serey Die

Serey Dies Ohrfeige hat offenbar kein Nachspiel: Der Vater des Balljungen, der vom Sion-Spieler geohrfeigt wurde, will die Anzeige zurückziehen. Grund dafür ist ein Hausbesuch des reuigen Kickers.

storybild

Serey Die schlägt den Balljungen. (Quelle: SF)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Serey Die hat sich persönlich beim Balljungen, den er geohrfeigt hatte, entschuldigt. Gemäss «Le Matin» soll Serey Die dem 13-Jährigen und seiner Familie am Donnerstagnachmittag einen Besuch abgestattet haben. Der Vater, der Stunden zuvor Strafanzeige gegen den Fussball-Profi einreichte, soll Serey Die nun versprochen haben, diese am Freitag zurückzunehmen. Ob sich der Hausbesuch des reuigen Fussballers tatsächlich gelohnt hat, bleibt abzuwarten. Noch ist die Anzeige nicht vom Tisch.

Nach dem Schlusspfiff war der Spieler auf den am Spielfeldrand stehenden Balljungen zugelaufen und hatte diesen unvermittelt geohrfeigt. Erst hatte sich der Spieler beim Jungen nach dem morgendlichen Training entschuldigt. Gegenüber der Walliser Zeitung «Le Nouvelliste» sagte er: «Ich möchte mich für die deplatzierte Handlung entschuldigen. Dazu hatte ich nicht das Recht. Ich bedaure die Aktion zutiefst, weshalb ich mich bei dem Jungen für gestern Abend entschuldigen möchte.»

Der Vater des Balljungen von Lausanne Sport hat danach eine Strafanzeige gegen Serey Die eingereicht, wie die Waadtländer Kantonspolizei am Donnerstagmittag mitteilte. Von Seiten der Liga droht Serey Die jedoch ein Nachspiel. Der Vorfall liegt bereits bei der Disziplinarkommission der Swiss Football League. Dem Ivorer droht eine längere Sperre, es ist sogar möglich, dass er deswegen die Barrage-Partien mit seinem Klub verpasst.

(jam/als/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • FcSion am 03.05.2012 19:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Serey Die unser Held

    Serey Die mein held! top fussballer! diese aktion war mies aver jeder macgt fehler und hat seine ausraster! schenkt dem jungen einen unvergesslichen Tag mit seinem Verein und die sache ist gegessen!! Alé Sion!!

    einklappen einklappen
  • Roland H. am 03.05.2012 16:02 Report Diesen Beitrag melden

    Lange Strafe

    Eine Entschuldigung ist das Mindeste. Dazu eine empfindliche Strafe. Dann hat CC mal wieder was zu klagen. Eine Schande für den Fussball. Aber bei Sion wundert mich nichts mehr. Da liegen die Nerven blank. CC hat es weit gebracht.

    einklappen einklappen
  • Will Tell am 04.05.2012 09:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ursache?

    Was hier fehlt ist, warum der Junge eine Ohrfeige kassiert hat. Weis jemand was er gesagt oder getan hat? Hat er überhaupt etwas getan? Ist es ein kleiner Rotzlöffel oder war er nur zur falschen Zeit am falschen Ort?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ich . am 04.05.2012 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    Engel oder Bengel

    Der Schlag ist nicht gerechtfertigt! Der Junge hat aber bestimmt dazu beigetragen, dass es dazu kommt! Und ein appell an alle möchtegern Gute Eltern hier, die das ganze veruteilen: Erzieht eure Bengel mal ordentlich, dan kommtes auch nicht dazu!

  • Hamlet1963 am 04.05.2012 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    Freche Balljungen

    Man sollte den Fall nicht grösser machen als das er ist. Im Spiel GC:Luzern hatte ein Balljunge absichtlich dem Luzern Torhüter Zibung den Ball mehrfach so zugeworfen, dass er ihn nicht fangen konnte und fand das natürlich unheimlich lustig. Ich habe nirgends ein Betreuer gesehen, der den Frechdachs mal gemassregelt hätte. Jetzt hat halt mal jemand anderer die Erziehung übernommen. Neben der Strafe gegen Die sollte auch das ein Thema sein.

  • Will Tell am 04.05.2012 09:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ursache?

    Was hier fehlt ist, warum der Junge eine Ohrfeige kassiert hat. Weis jemand was er gesagt oder getan hat? Hat er überhaupt etwas getan? Ist es ein kleiner Rotzlöffel oder war er nur zur falschen Zeit am falschen Ort?

  • Kari am 04.05.2012 08:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CC sei Dank...!

    Wundert es jemanden, dass die Spieler dieses Vereins das Gefühl haben, sich alles erlauben zu können? CC sei Dank...

    • karis nachbar am 04.05.2012 12:09 Report Diesen Beitrag melden

      die kinder werden immer frecher und...

      ja genau kari... du bist aber ein schlaumeier..

    • besserwisser am 04.05.2012 13:00 Report Diesen Beitrag melden

      naja...

      weil also jemand noch nicht volljährig ist, bedeutet das, dass er sich alles erlauben kann ohne Konsequenzen zu fürchten? Serey Die hat sicher unglücklich reagiert aber schlussendlich ist der Balljunge an der Situation auch mitschuldig... darum zu einem gewissen Mass auch selber schuld... aber heute können sich Kinder sehr viel mehr erlauben und werden dafür nicht mal gemassregelt, so werden sie auch für ihre Respektlosigkeit belohnt... finde diese Entwicklung fragwürdig... verantwortung für seine Taten sollte man immer übernehmen auch wenn man vom Gesetz her noch nicht verpflichtet ist....

    einklappen einklappen
  • Francesco de F. am 04.05.2012 08:23 Report Diesen Beitrag melden

    Nur eine Frage des Geldes

    also für 50'ooo Fr. für den Junior würde ich als Vater die anzeige zurückziehen... und für weniger würde ich dem afrikaner das Fell über die Ohren ziehen! Ganz einfach! Und mal ehrlich 50'000 Fr. für so viel Ignoranz sind echt nicht viel!!

    • K.K.. am 04.05.2012 11:44 Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      stimme ich voll und ganz zu!

    einklappen einklappen