Axpo Super League

05. Mai 2012 19:27; Akt: 05.05.2012 22:07 Print

Dreimal Rot und vier Tore in Bern

Die Berner Young Boys und der FC Luzern trennen sich 2:2 unentschieden. In einem intensiven und farbigen Match verschenken die Berner am Schluss zwei Punkte und zwei Spieler.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dank eines verwandelten Foulpenaltys in der Nachspielzeit gleicht Luzern in Bern gegen YB zum 2:2 aus. Die Berner bleiben damit vier Punkte hinter dem Tabellen-Zweiten.

YB führte nach 61 Minuten durch Tore von Alexander Gonzalez und Matias Vikieviez 2:0 und hätte mehrere Male die Möglichkeit gehabt, die Partie endgültig zu entscheiden. Stattdessen gelang Nelson Ferreira in der 72. Minute der Luzerner Anschlusstreffer. Für die Innerschweizer, die ab der 81. Minute mit einem Mann weniger agieren mussten, kam es sogar noch besser: Daniel Gygax verwandelte in der 91. Minute einen Penalty, den YB-Verteidiger Alain Nef mit einem Foul im Strafraum verschuldet hatte.

In der Nachspielzeit brannten bei den Bernern die Sicherungen durch. Zuerst wurde Raúl Bobadilla wegen wiederholten Reklamierens vom Platz gestellt. Sein Teamkollege Pascal Doubai folgte ihm nur kurze Zeit später.

Young Boys - Luzern (1:0)
Stade de Suisse. - 20'388 Zuschauer. - SR Jaccottet.
Tore: 9. Gonzalez (Vitkieviez) 1:0. 61. Vitkieviez (Mayuka) 2:0. 72. Ferreira (Gygax) 2:1. 91. Gygax (Foulpenalty/Foul von Nef an Winter) 2:2.
Young Boys: Wölfli; Gonzalez, Nef, Veskovac, Spycher; Vitkieviez (75. Nuzzolo), Doubai, Farnerud, Costanzo (91. Lecjaks); Mayuka (83. Ben Khalifa), Bobadilla.
Luzern: Zibung; Renggli, Wiss, Puljic (70. Thiesson); Sarr, Kukeli, Hochstrasser (59. Ferreira), Lustenberger; Winter, Hyka (59. Gygax); Lezcano.
Bemerkungen: YB ohne Degen, Ojala, Raimondi, Simpson und Weng (alle überzählig). Luzern ohne Bühler und Shalaj (beide verletzt). Platzverweise: 81. Kukeli (Unsportlichkeit gegen Doubai). 92. Bobadilla (Gelb-Rot für Applaudieren). 94. Doubai (Unsportlichkeit). Verwarnungen: 41. Bobadilla (Reklamieren), 75. Vitkieviez (Foul), 76. Sarr (Reklamieren), 78. Kukeli (Foul), 81. Doubai (Unsportlichkeit), 84. Wiss (Hands), 90. Nef (Foul), 93. Veskovac (Foul).

Axpo Super League

Datum Spiel Resultat
11.02.17  Thun - Basel 0:2 (0:0)
11.02.17  Lugano - Grasshoppers 3:0 (2:0)
12.02.17  Sion - Vaduz 4:2 (0:1)
12.02.17  St. Gallen - Lausanne-Sport 2:1 (0:0)
12.02.17  Luzern - Young Boys 4:1 (3:1)
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Basel 20 17 2 1 55 : 15 53

2. Young Boys 20 11 5 4 46 : 29 38

3. Luzern 20 10 3 7 44 : 38 33
4. Sion 20 10 2 8 43 : 36 32

5. St. Gallen 20 7 4 9 23 : 29 25
6. Grasshoppers 20 6 4 10 26 : 36 22
7. Lugano 20 5 6 9 26 : 39 21
8. Lausanne-Sport 20 5 4 11 35 : 40 19
9. Thun 20 4 7 9 24 : 36 19

10. Vaduz 20 4 5 11 24 : 48 17

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Wer ist denn jetzt Schuld? Keine Geduld und kaum Vertrauen in/mit Christian Gross!!!!! YB braucht wieder Herzblut,Rückhalt und Unterstützung der Fans. Mich schüttelst wenn ich höre, dass Leute dann halt zum Eishockey wechseln, wenn YB nicht erfolgreich ist. Das ist keine Einstellung. Das wäre in Basel nie passiert und das, das macht halt den Unterschied aus. Wir sind immer im Stadion!!! – Brigitte Manguste

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter schmid am 05.05.2012 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schiedsrichter

    Das war kein Foul von Nef!

    einklappen einklappen
  • Jung Boy am 05.05.2012 22:00 Report Diesen Beitrag melden

    Veryoungboyst

    Eigentlich typisch für diese Youngboyser.

  • Jürg senn am 06.05.2012 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schitsrichterleistungen

    Ich bin der Meinung,dass es wieder einmal zeit ist für eine Analyse unserer Super Schiris. Diese werden diese Saison nur mit Seidenhandschuhen angefasst. Dabei finde ich die Leistungen der Schiris diese Saison katastrophal. Und dabe wird auch noch kassiert. Wenn wir Sportfans auf unserem Job solche Leistungen bringen, sind wir im nu weg.

Die neusten Leser-Kommentare

  • gygax am 06.05.2012 10:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fc luzern machts richtig

    blau weiss spielt zurzeit ein sehr attraktives fussball. die leistung ist konstant und es macht so richtig spass dem fcl zuzusehen, allein schon der cup-halbfinal gegen sion war spitzenklasse. ich für meinen teil finde, dass der vize-titel dem fc luzern gehört und freue mich bereits schon auf die europa league;)

  • Jürg senn am 06.05.2012 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schitsrichterleistungen

    Ich bin der Meinung,dass es wieder einmal zeit ist für eine Analyse unserer Super Schiris. Diese werden diese Saison nur mit Seidenhandschuhen angefasst. Dabei finde ich die Leistungen der Schiris diese Saison katastrophal. Und dabe wird auch noch kassiert. Wenn wir Sportfans auf unserem Job solche Leistungen bringen, sind wir im nu weg.

  • Sion Fan am 06.05.2012 08:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin gespannt

    Mal sehen, ob der Schweizer Fussballverband bei YB den gleichen Massstab ansetzt für Ohrfeigen und Stinkefinger, wie bei Sion. Solche Unsportlichkeiten sind unverzeihbar.

  • pesche graf am 06.05.2012 07:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verdammf lang her

    yb 2011/2012 eine truppe zum vergessen. null winner-mentalität, kein inneres feuer, keine punkte... 1986 ist schon verdammt lang her...

  • Loic am 06.05.2012 02:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Penalty?

    Nicht mal im damenturnverein würde das als penalty gepfiffen! Wirklich schwache schiri leistung