Gefährlicher Schmuck

22. August 2013 21:35; Akt: 22.08.2013 21:36 Print

Ehering verhindert Einsatz

Die Ehe bindet - im Falle von Rolando Escobar aus Panama an die Ersatzbank. Weil der Ring nicht vom Finger will, muss der Mittelfeldspieler draussen bleiben.

Einwechselspieler Ronaldo Escobar versucht vergeblich, seinen Ehering abzustreifen. Auch mit einer Zange lässt sich das Teil nicht aufbrechen. (Video: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Mittelfeldspieler Rolando Escobar, 32-facher Internationaler für Panama, wollte vergangene Woche unbedingt bei seinem Klub Deportivo Anzoategui ins Spielgeschehen eingreifen, um die drohende 0:3-Niederlage in Venezuelas Primera Division gegen Deportivo Lara abzuwenden. Doch der einsatzbereite Söldner durfte nicht ran, weil er immer noch seinen Ehering trug.

Escobar zupfte und zerrte daran, aber der Ring liess sich nicht vom Finger streifen. Da kam dem 31-jährigen Joker die Idee, den Ehering mit einer Zange aufzuschneiden. Was bei diesen Bildern Escobars Frau dachte, ist nicht überliefert. Allerdings scheint die Ehe stark zu sein. Der Ring liess sich auf jeden Fall nicht aufschneiden, und Escobar verfolgte die Pleite endgültig von der Ersatzbank aus.

(pbt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mihi am 23.08.2013 02:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seife??

    Seife ist wohl das beste Mittel oder einen Ring aus dem Kaugummi Automat^^

  • handwerker am 23.08.2013 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    seitenschneider

    logisch wenn er einen kleinen seitenschneider verwendet mit dem man einen telefon draht schneidet benutzt, er müsste einen grossen nehme!! meine meinung

  • Mik am 23.08.2013 07:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ha!

    Das nächste mal mit speutz probieren.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Richard am 23.08.2013 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Hans Krankl

    Soweit ich mich erinnere, hatte Krankl seinen Ring immer mit Leukoplast überklebt und konnte ihn so anbehalten.

  • Mik am 23.08.2013 07:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ha!

    Das nächste mal mit speutz probieren.

  • handwerker am 23.08.2013 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    seitenschneider

    logisch wenn er einen kleinen seitenschneider verwendet mit dem man einen telefon draht schneidet benutzt, er müsste einen grossen nehme!! meine meinung

  • UZ am 23.08.2013 04:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ring

    Habe einmal bei der Arbeit wegen diesem Ring fast den Finger abgerissen.Seither bleibt er Zuhause.

    • Simon No Go am 23.08.2013 06:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Banause

      Wie wärs mit Grösse anpassen?!?

    einklappen einklappen
  • Mihi am 23.08.2013 02:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seife??

    Seife ist wohl das beste Mittel oder einen Ring aus dem Kaugummi Automat^^