Jonathan Klinsmann

11. Juli 2019 05:57; Akt: 11.07.2019 05:57 Print

Ein Basketballer will beim FCSG Stammgoalie sein

Valentin Stocker und Fabian Lustenberger sind mitverantwortlich, dass Jonathan Klinsmann beim FC St. Gallen gelandet ist.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem Klinsmann den Zweijahresvertrag mit dem FCSG unterschrieben hatte, suchte er im Internet erst mal nach Basketballplätzen in der neuen Heimat. Schliesslich will er seine zweite Leidenschaft nicht vernachlässigen.

Klinsmann ist 22 Jahre alt und in Kalifornien aufgewachsen. Mit der Familie besuchte er die Spiele der L.A. Lakers, er bewundert Kobe Bryant und wurde mit dem College-Team Meister, unter anderem mit Stanley Johnson, der inzwischen in der NBA spielt. Trotzdem setzte Jonathan auf den Fussball, schliesslich ist Jürgen Klinsmann (54) sein Vater, der deutsche Überstürmer früherer Jahre, Weltmeister von 1990 und ehemaliger Bundestrainer.

An der U-20-WM mit den USA wurde Jonathan Klinsmann 2017 als bester Goalie ausgezeichnet und wechselte nach Europa zu Hertha Berlin. Dort lernte der Doppelbürger erstmals die harte Realität des Geschäfts kennen. Für die ­Profis absolvierte er in zwei Jahren ein einziges Spiel, ­seine Realität war die Regionalliga Nordost.

Chance auf die Nummer 1

Nach Gesprächen mit Valentin Stocker (Basel) und Fabian Lustenberger (YB), die er beide aus Berlin kennt, hat sich Klinsmann für St. Gallen entschieden. Auch weil die Ostschweizer ihm die ­Chance auf die Nummer 1 gegeben hätten, sagt Klinsmann, «genau diese Aussage habe ich gebraucht».

Die Konkurrenz mit Dejan Stojanovic, dem Stammgoalie der letzten Saison, ist gross. Sollte es mit der Nummer 1 nicht klappen, bleiben Klinsmann noch immer die Basketballplätze in St. Gallen. Um ein kleines Stück Heimat aufleben zu lassen.

Fussball

(saw)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MArio am 11.07.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache nix recherchieren

    inkorrekte Überschrift. Er ist kein Basketballer, der Fussballgoalie werden will. Er ist Fussballgoalie, der Nr 1 werden will und der nebenbei Basketball spielt.

  • fcl fan am 11.07.2019 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gute wahl

    wer will schon zu yb oder basel? und was schon der stolperi stocker

    einklappen einklappen
  • Pat am 11.07.2019 16:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Espenpower

    Dejan ist unsere Nr.1! Er hat sich das mit ausgezeichneter Leistung mehr als verdient. Er ist auf und neben dem Platz ein sympathischer Mensch und für die Jugend ein Vorbild. Nur weil Einer den Namen Klinsmann trägt, heisst das noch gar nichts.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pat am 11.07.2019 16:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Espenpower

    Dejan ist unsere Nr.1! Er hat sich das mit ausgezeichneter Leistung mehr als verdient. Er ist auf und neben dem Platz ein sympathischer Mensch und für die Jugend ein Vorbild. Nur weil Einer den Namen Klinsmann trägt, heisst das noch gar nichts.

    • Stocker am 12.07.2019 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pat

      klinsmann gehört ins tor und nr 1. lopar wurde auch vertrieben

    einklappen einklappen
  • fcl fan am 11.07.2019 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gute wahl

    wer will schon zu yb oder basel? und was schon der stolperi stocker

    • thomythewho am 11.07.2019 15:07 Report Diesen Beitrag melden

      eine richtig gute Wahl

      hat Jonas Omlin getroffen. Er hat den fcl verlassen um endlich Titel zu gewinnen, was bereits im ersten Jahr wunderbar geklappt hat!!!

    • Dofi am 11.07.2019 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @thomythewho

      was hat das mit Omlin zutun

    einklappen einklappen
  • MArio am 11.07.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache nix recherchieren

    inkorrekte Überschrift. Er ist kein Basketballer, der Fussballgoalie werden will. Er ist Fussballgoalie, der Nr 1 werden will und der nebenbei Basketball spielt.