Favoritensiege

16. August 2019 21:23; Akt: 16.08.2019 21:50 Print

Ein Minisieg im Cup für die Young Boys

Beim Promotion-League-Club Etoile Carouge tat sich YB schwer, gewann aber 1:0.

storybild

YB-Verteidiger Ulisses Garcia (links) lässt Etoile Carouges Matias Vitkieviez stehen. (Bild: Keystone/Salvatore Di Nolfi)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einen Cup-Startgegner zu unterschätzen, diesen Vorwurf will bei den Young Boys niemand auf sich sitzen lassen, seit die Gelbschwarzen mehrfach an Unterklassigen gescheitert sind. Und so reiste das Team von Gerardo Seoane mit dem nötigen Respekt in die Genfer Peripherie auf die Fontenette zum Promotion-League-Aufsteiger. In dessen Reihen stehen mit Géoffrey Tréand, Sally Sarr oder Captain Matias Vitkeviez, dem früheren YB-Mann, verschiedene Kämpen, die einst in der Super League gespielt hatten.

YB kam in der ersten Halbzeit mit einem Pfostenschuss von Fassnacht und einem Distanzversuch von Gaudino zu hervorragenden Chancen, die klarste liess aber Assalé aus, der nach einem Fehler von Sarr solo losziehen konnte.

Erst nach 68 Minuten erlöste Ngamaleu nach Vorlage von Nsamé die zahlreichen mitgereisten Fans nach einem Konter. Dass das Resultat nicht höher ausfiel, lag vorab an Carouge-Torhüter Damien Chappot, der mit zahlreichen Glanzparaden beste Eigenwerbung betrieb.

Die Cup-Hauptprobe für das Champions-League-Playoffspiel gegen Roter Stern Belgrad gelang den Young Boys am Ende also nur resultatmässig.

Und einen Wermutstropfen gab es für YB fünf Tage vor dem wichtigen Heimspiel gegen Roter Stern Belgrad an der Personalfront auch noch. Offensivmann Marvin Spielmann verletzte sich schon früh und musste das Feld auf der Bahre verlassen.

Lugano gewinnt 5:0

Deutlich weniger Probleme bekundete Lugano bei Concordia Basel. Holender (Penalty) und Gerndt vor, sowie Aratore, Sulmoni und wiederum Holender nach der Pause sorgten für ein standesgemässes 5:0-Skore zugunsten der Equipe von Fabio Celestini.

Fussball

(mke)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolf G.. am 17.08.2019 13:36 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich!

    Ich fass es nicht. Da überträgt das Schweizer Fernsehen innert Wochenfrist drei Spiele des FC Luzern live: FCL - Thun, Espanol Barcelona - FCL und als Höhepunkt morgen Sonntag Calcio Kreuzlingen - FCL. Würde mich mal interessieren, wie viele Fernsehzuschauer sich diesen Quatsch antun?

    einklappen einklappen
  • Kein Berner am 16.08.2019 22:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dreckiger geht nicht

    YB kann froh sein ohne weitere Verletzungen über die Runden gekommen sein, gegen diese Genfer Knochenbrecher!!!

    einklappen einklappen
  • N.W. am 17.08.2019 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Cup hat seine eigenen Gesetze

    Schluss am Ende sind die ersten Cup-Runden die Schwierigsten. Da kommen Mannschaften aus der Promotion League und tiefer welche ansonsten nur die Provinzluft schnuppern können und Gegner, welche auf demselben Niveau spielen. Für Carouge, die Black Stars, Pully usw. sind diese Spiele die Möglichkeit, was Grosses zu schaffen. Dass am Ende nur ein 1:0 für YB herauskommt ist bei weitem keine Schande.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zvezdas am 19.08.2019 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Belgrad Fans

    Ich habe überall gesucht, wo ich Euch einen Kommentar zum Belgrad-spiel schreiben kann, aber Ihr habt niergends die Kommentarmöglichkeit gelassen. Darum nütze ich die Gelegenheit hier zu schreiben! Ihr habt keine Ahnung wie "treu" die YB Fans sind. Es werden mehr Serbische fans im Stadion sein als Ihr euch vorstellen könnt! YB-Fans haben die möglichkeit genutzt die 6 Tickets zu kaufen, doch sie haben sie an ihre serbische Arbeitskollegen weitergegeben. Surprise surprise.... Wir sehen uns am Mittwoch

  • peter laufmann am 17.08.2019 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Besser ein mini Sieg

    als im Mini zu verliehren ;-)

  • Rolf G.. am 17.08.2019 13:36 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich!

    Ich fass es nicht. Da überträgt das Schweizer Fernsehen innert Wochenfrist drei Spiele des FC Luzern live: FCL - Thun, Espanol Barcelona - FCL und als Höhepunkt morgen Sonntag Calcio Kreuzlingen - FCL. Würde mich mal interessieren, wie viele Fernsehzuschauer sich diesen Quatsch antun?

    • Tele Visionär am 18.08.2019 07:38 Report Diesen Beitrag melden

      @Rolf G..

      vielleicht die gleichen die Faustball-WM, Jass Sendung mit R.M. Salzstreuer und Zwangs-Lustiger Büsser oder die (kostensparenden) "Selbsterfahrungs-Beiträge" wie "Dahinden im Höhenfieber" und so, schauen.

    einklappen einklappen
  • FC Klimapfoschte am 17.08.2019 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was mich schon lange interessiert

    Ehhh hallo Leute. Hab mal ne Frage: Ist eigentlich die Luft im Fussball CO2-Neutral? Und hat der Fussball wenn er weit Fliegt auch eine bessere Klimabilanz als bei Kurzstrecken-Pässen?

    • Pyr Omane am 17.08.2019 11:22 Report Diesen Beitrag melden

      wird ein langer Pass im eigenen Stadion

      gespielt ist er definitiv weniger umweltbelastend als ein kurzer Pass im Auswärtsspiel. bei internationalen Spielen ist sogar "auf dem Bänkli höcklen" besonders belastend.

    einklappen einklappen
  • Ponte am 17.08.2019 10:09 Report Diesen Beitrag melden

    Klarer Elfer

    Dudic mit klarem Fehlentscheid. Klarer Elfer gegen Lustenberger.