Auf Twitter

30. März 2012 18:02; Akt: 30.03.2012 18:08 Print

Erstes Foto von Muamba nach Herzstillstand

Er kann wieder lachen: Fabrice Muamba hat via Twitter ein Foto von sich im Krankenhaus veröffentlicht und bedankt sich für die Unterstützung, die er erhalten hat.

storybild

Dieses Bild von sich veröffentlichte Fabrice Muamba über Twitter. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fabrice Muamba hat am Freitag via Twitter erstmals ein Foto von sich nach seinem Herzstillstand veröffentlicht. Es zeigt den 23-jährigen Profi vom englischen Premier-League-Club Bolton Wanderers lächelnd. Damit wolle er sich für die «überwältigende Unterstützung» bedanken, hiess es im Begleittext zum Foto. Muamba war am 17. März im Viertelfinal des FA-Cups zwischen Tottenham und Bolton beim Stand von 1:1 ohne Einwirkung eines gegnerischen Spielers in der Nähe des Mittelkreises zusammengebrochen. Er erlitt einen 78-minütigen Herzstillstand, den er wie durch ein Wunder überlebte.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Tut gut auch mal solche news zu hören! Aber statt einer Rückkehr zum Hochleistungssport zu wünschen wär ich erst mal für eine Rückkehr in ein normales Leben. – Ch. Zehnder

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • yes muamba am 30.03.2012 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    gefällt mir button gedrückt :)

  • Unknown am 31.03.2012 02:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Danke Gott

  • Ch. Zehnder am 30.03.2012 23:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tut gut

    Tut gut auch mal solche news zu hören! Aber statt einer Rückkehr zum Hochleistungssport zu wünschen wär ich erst mal für eine Rückkehr in ein normales Leben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Unknown am 31.03.2012 02:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Danke Gott

  • safet am 31.03.2012 02:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ein wunder

    ist echt ein wunder dass es keinne bleibenden schäden davongetragen hat !!! ich meine 78 min!!! normaler weise ist man doch nach wenigen minuten ohne sauerstoff doch fast schwerbehindert? auf jeden fall finde ich es super dass er schon wieder lachen kann!! weiter so!!

  • Ch. Zehnder am 30.03.2012 23:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tut gut

    Tut gut auch mal solche news zu hören! Aber statt einer Rückkehr zum Hochleistungssport zu wünschen wär ich erst mal für eine Rückkehr in ein normales Leben.

  • Ehm am 30.03.2012 23:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wunder?

    Das war moderne medizin und ACLS.

    • Kudi am 31.03.2012 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Freue dich doch einfach!

      Na und? Freue dich doch einfach dass sie ein Menschenleben gerettet hat.

    einklappen einklappen
  • Burim Lulaj am 30.03.2012 21:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bayern 

    Super super super alles alles gute Muamba