Super League

27. Oktober 2019 15:45; Akt: 30.10.2019 18:37 Print

Der FCZ stürzt Leader Basel

Dank Toren von Tosin, Schönbächler und Kramer kommen die Zürcher zu ihrem wertvollsten Sieg in dieser Saison.

Stimmen zum Klassiker zwischen dem FCZ und dem FCZ. (Video: Eva Tedesco)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Dreimal hatte der FCZ diese Saison gegen YB und den FC Basel gespielt, und jedes Mal 0:4 verloren. Gestern beendete er diese schwarze Serie und tat das auf überzeugende Art. Beim 3:2 gegen den als Leader angereisten FCB gelang ihm die beste Leistung der Saison, wohl sogar des ganzen Jahres.

Mann des Spiels war Aiyegun Tosin, ein 21-jähriger Nigerianer, der Anfang September aus Lettland nach Zürich gekommen war. Tosin erzielte das 1:1 in der 19. Minute und bereitete das 2:1 in der 33. Minute vor. Und beide Mal zeigte, was ihm Trainer Ludovic Magnin an Talent zuschreibt: Bei seinem Tor bewies er seine Explosivität, als er nach einem kapitalen Fehlpass von Campo unaufhaltsam davon stürmte. Sein Assist war einer der Sonderklasse, weil er zuerst gleich drei Basler ausdribbelte und dann den öffnenden Pass auf Marco Schönbächler spielte.

FCZ wie verändert

Was für den FCZ sprach, war seine Moral, sein Kampfgeist, war seine Wille, immer auch die spielerische Lösung zu suchen, und sein Offensivdrang. Dabei war er nach einer Viertelstunde und einem Elfmeter von Samuele Campo in Rückstand geraten, und kaum hatte die zweite Halbzeit begonnen, musste er den Ausgleich durch Eray Cömert hinnehmen.

Doch er trotzte einem FCB, der vor der Pause jeglichen Schwung vermissen liess und dem nachher in der Offensive nicht gerade sehr viel einfiel. Schliesslich war es Blaz Kramer, der dem FCZ den Sieg sicherte. Nach einer Stunde brauchte er den Ball nach Domgjonis Zuspiel nur noch über die Torlinie zu schieben. Es war sein erstes Tor für die Zürcher.

Nicht angemessen war die Reaktion von Magnin gleich nach Schlusspfiff, als er wutentbrannt auf einen Schiedsrichter-Assistenten losstürmte. Präsident Ancillo Canepa musste beruhigend eingreifen. Das rettete seinen Trainer nicht vor der Roten Karte durch Schiedsrichter Schnyder. (ths.)

Zürich - Basel 3:2 (2:1)
11'101 Zuschauer. - SR Schnyder.

Tore: 15. Campo (Foulpenalty). 19. Tosin 1:1. 33. Schönbächler (Tosin) 2:1. 48. Cömert (Bergström) 2:2. 61. Kramer (Domgjoni) 3:2.

Zürich: Brecher; Rüegg, Nathan, Omeragic, Kololli; Domgjoni, Sohm; Tosin, Marchesano (91. Popovic), Schönbächler (93. Britto); Mahi (31. Kramer).

Basel: Nikolic; Widmer, Cömert, Bergström, Petretta (75. Zuffi); Xhaka, Frei; Stocker, Campo (69. Bua), Pululu (69. Cabral); Ademi.

Bemerkungen: Zürich ohne Aliu, Charabadse, Hekuran Kryeziu und Winter, Pa Modou, Mirlind Kryeziu (alle verletzt). Basel ohne Omlin, Van Wolfswinkel, Kuzmanovic, Okafor, Ramires (alle verletzt). Verwarnungen: 12. Sohm (Foul). 15. Nathan (Foul/nächstes Spiel gesperrt). 36. Domgjoni (Foul). 36. Xhaka (Unsportlichkeit). 50. Pululu (Foul). 67. Stocker (Foul). 74. Petretta (Foul). 87. Kololli (Spielverzögerung). 93. Ademi (Schwalbe).

Fussball

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • B. D. am 27.10.2019 17:03 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Pebalty

    Wieso pfeifen die Schiris eigentlich immer grundlos Penaltys für den FCB?

    einklappen einklappen
  • W. Ieimmer am 27.10.2019 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Schiri

    Der FCB spielt heute wiedermal mit 12 Mann auf dem Platz.

    einklappen einklappen
  • BIL DUNG am 27.10.2019 16:43 Report Diesen Beitrag melden

    VAR

    Für was gibts eigentlich den VAR? Hatte er bei der Penalty Situation wieder nicht hingeschaut wie beim Foul vun Bua im letzten Spiel? Unglaublich so etwas

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • René Spring am 29.10.2019 03:30 Report Diesen Beitrag melden

    Neuer Konditionstrainer muss her!

    So wird das gar nichts mit dem Meistertitel, FCB! Jämmerlich, diese Vorstellung und immer dieses Gelätsch von wegen englischer Woche!

  • Guliano am 28.10.2019 21:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So....

    nun bin ich wieder yb fan. zum Glück habe ich das YB Dress noch nicht entsorgt.

    • Bitte am 28.10.2019 21:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Guliano

      Bleiben. Wegen 2 Punkten Vorsprung. Blöffer, eh kein FCB Fan...

    einklappen einklappen
  • Ill Graben am 28.10.2019 17:42 Report Diesen Beitrag melden

    Ein "Basler" freut sich

    Kohler Marcel kann sich sicher mit dem FCZ freuen er ist ja ein Zürcher.

    • Im Fall am 28.10.2019 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ill Graben

      Der Trainer vom FCB heisst Koller.

    einklappen einklappen
  • Baslerin am 28.10.2019 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja und?

    Ich freue mich über den Sieg über Getafe. Wer mehr erreicht in der EL, Meister wird, die Zukunft wirds zeigen.

    • Basler am 28.10.2019 16:08 Report Diesen Beitrag melden

      Nein und...

      ja es ist immer am Besten, sich an dem Guten zu halten, alles Andere ist dunkelschwarze statt rosarote Brille. Aber ein Sieg gegen Getafe bringt rein gar nichts, wenn man am Ende der Saison nicht Meister ist. Aber ja, sie können sich ihre Prioritäten nat. gerne selber setzen

    • Baslerin am 28.10.2019 20:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Basler

      Natürlich. Da die Saison ja noch dauert, hoffe ich, auch Fussballerin, doch sehr, dass der FCB Meister wird. Kämpfen und an den Erfolg glauben bringt mehr als Schwarzmalerei.

    • Baslerin am 28.10.2019 22:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Basler

      Klar glaube ich an den Erfolg vom FCB. Der Sieg in Spanien zeigt den Kampfgeist der Mannschaft. Zürich hat man unterschätzt...

    • Timo am 29.10.2019 07:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Basler

      Ein Sportler will immer gewinnen.

    • Tina am 29.10.2019 17:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Basler

      In der EL weiterkommen wäre nicht Nichts. Und den Meistertitel weiterhin anstreben. Schliesst sich ja nicht aus.

    einklappen einklappen
  • Josef Schwab am 28.10.2019 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War einst, was?

    FCB nnur noch Legende !