Titel in Rekordzeit

20. April 2012 17:28; Akt: 20.04.2012 17:28 Print

FCB kann schon Meister-Party planen

von Eva Tedesco - Der FC Basel kann am Wochenende bereits Meister werden. Entweder am Samstag, wenn Luzern gegen Servette Punkte abgibt, oder mit einem Auswärtssieg am Sonntag gegen Sion.

storybild

Jubelt der FCB dieses Wochenden bereits über den Meistertitel? (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Holt der FCB am Sonntag gegen Sion einen Sieg, kann der Leader an der Tabellenspitze nicht mehr eingeholt werden. Den Bebbi würde selbst ein Remis genügen, vorausgesetzt der FC Luzern gibt im Heimspiel gegen Servette am Samstag Punkte ab. Die FCB-Spieler könnten endlich auch offiziell vom Titel reden und den dritten Meisterschafts-Triumph in Folge feiern - so früh in der Saison wie noch nie seit der Saison 2003/04.

Seit der Einführung der Zehnerliga ist es noch keinem Meister gelungen, sich vor dem Mai den Titel definitiv zu sichern. Bisher schnellster Titelhalter ist der FCB aber schon: In der Saison 2003/04 standen die Basler am 2. Mai und vier Runden vor Schluss als Meister fest. Der Vorsprung auf den damaligen Tabellenzweiten YB betrug 13 Punkte. In der Saison 2004/05 konnte der FCB den Party-Balkon am Barfi drei Spieltage vor dem Saisonende definitiv buchen. Mit einem 3:1-Sieg gegen St. Gallen, am 11. Mai, hatten die Basler unter Christian Gross den Vorsprung auf Thun uneinholbar auf zehn Punkte ausgebaut. Mit sechs Punkten Differenz auf Verfolger YB und eine Runde vor Schluss konnten die Fans des FC Zürich am 24. Mai 2009 ihren dritten Titel nach 2006 und 2007 feiern.

Kein Vize-Meister hatte weniger Punkte

Alle anderen Meisterschaften wurden in der letzten Runde entschieden. Auffallend dabei: Seit der Einführung der neuen Zehnerliga gab es lediglich zwei Vereine, die eine Meisterschaft gewinnen konnten – der FCZ und der FCB. Die Basler stemmten den Pokal seither fünfmal, der FCZ dreimal in die Höhe. Bitter für YB: Als ewiger Zweiter hatten die Hauptstädter viermal (2004, 2008, 2009, 2010) in den letzten acht Spielzeiten das Nachsehen. Ein kleiner Trost - noch nie hatte ein Vizemeister so wenig Punkte auf dem Konto wie der FCL derzeit: Mit 43 Punkte haben die Innerschweizer lediglich knapp mehr als die Hälfte von bisher 84 möglichen Zählern geholt.


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • O. Schweizer am 20.04.2012 21:35 Report Diesen Beitrag melden

    So langweilig

    Immer nur Basel, Basel, Basel. Just in den Spielen, die das Momentum drehen können, passieren (gewollt???) Fehlentscheidungen, die die Spiele entscheiden. 1. Die nicht gegebene Rote Karte gegen Frei im letzten YB-Spiel, welches die Meisterschaft wieder spannend gemacht hätte ... 2. der nicht gegebene 11er und die Rote Karte im Cup-HF gegen Winthi. Ja ja, für den SFV ist es einfach am lukrativsten wenn Basel vorne ist ... und das können die schon durchsetzen ...

    einklappen einklappen
  • Martin.Hasen. am 21.04.2012 04:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Suber FC Basel

    Barfi wir kommen um den Meister zu feiern!!! Ole super FCB

  • Matthias Haenni am 20.04.2012 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stimmt gar ned

    Stimmt doch gar nicht, Luzern muss Punkte abgeben UND Basel muss gewinnen...

Die neusten Leser-Kommentare

  • remo am 21.04.2012 09:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Inter.ligen

    ob heute, morgen od übermorgen die Meisterschaft ist schon lange entschieden und langwillig. Basel wird Meister wenn Sie alle noch spielende Mätch verlieren darum bin ich mehr auf Internationale Ligen ( span, ital , engl und bundeslige)

  • Peter Gross am 21.04.2012 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    Luzern muss verlieren, Basel gewinnen

    Denn da gibt es eben noch die blöden von Sion verschuldeten Folgerekurse aufgrund derer Luzern allenfalls noch 2 Punkte gutgeschrieben werden könnten. Und wenn dann der CC noch vor Bundesgericht geht, muss eh der Punktestand von Sion (+36) als Mass angesehen werden ... Lächerlich!

  • Martin.Hasen. am 21.04.2012 04:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Suber FC Basel

    Barfi wir kommen um den Meister zu feiern!!! Ole super FCB

  • jungeselle1988 am 21.04.2012 00:48 Report Diesen Beitrag melden

    das herz blutet

    als berner muss man YB supporten... aber das herz blutet... ;( die schulden mir einen titel, sonst schaude ich keine sekunde mehr, nicht mal von der zusammenfassung. vielleicht schenkt mir YB ja zu meiner goldenen hochzeit einen meistertitel...

  • Matthias Haenni am 20.04.2012 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stimmt gar ned

    Stimmt doch gar nicht, Luzern muss Punkte abgeben UND Basel muss gewinnen...