«Etwas Neues probieren»

27. Juni 2019 06:42; Akt: 27.06.2019 10:44 Print

Brisanter Captain-Entscheid beim FC Basel

Trainer Marcel Koller macht Valentin Stocker zum neuen Captain. Fabian Frei wird bei der Wahl übergangen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Via Twitter gibt der FC Basel seinen neuen Captain bekannt: Valentin Stocker übernimmt das Amt von Marek Suchy, der den Verein nach dem Cupsieg gegen Thun verlassen hat. Stocker gehört - wie kaum ein anderer Spieler im aktuellen Kader - zum rotblauen Inventar: Er hat mit dem Club zehn Titel gewonnen, über 300 Spiele absolviert und nach seiner Verletzungspause in der Rückrunde wieder zu alter Stärke gefunden.

Die beiden Vize-Captains sind Taulant Xhaka und Jonas Omlin. Das überrascht, denn in der letzten Saison führte Fabian Frei die Mannschaft jeweils auf den Platz, wenn Abwehrchef Suchy fehlte. Jetzt ist Frei nicht einmal mehr Vize-Captain.

«Wir wollten etwas Neues probieren»

Weshalb Frei in der Hierarchie nun gar hinter Omlin steht, könnte einen Grund haben: Frei soll in der Vorrunde der vergangenen Saison hinter Kollers Rücken das Gespräch mit Präsident Bernhard Burgener gesucht haben und sich dabei auch über seinen Trainer beklagt haben.

Koller sagt zu seinem Entscheid: «Wir wollten etwas Neues probieren.» Damit meint er wohl nicht nur die Ernennung des ersten Captains Stocker, sondern auch die des dritten: Der 25-jährige Torhüter Jonas Omlin erhält den Vorzug vor dem 30-jährigen Fabian Frei, der gemeinsam mit Stocker im Januar 2018 aus der Bundesliga zum FCB zurückgekehrt ist und als Führungsspieler verpflichtet worden war.

Fussball

(kvo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Uli Volli am 27.06.2019 10:58 Report Diesen Beitrag melden

    Ein NO GO:

    Wenn das so galaufen ist,dass Fabian Frei gegen den trainer ist,dann ist das ein NO GO, mann braucht team players und nicht solch die gegen den trainer moken,das ist Gift.

    einklappen einklappen
  • Martin am 27.06.2019 11:47 Report Diesen Beitrag melden

    cool für Jonas

    Als FCL Fan freut mich das für Jonas Omlin, drücke unseren ehemaligen Junioren immer etwas die Daumen :) Er ist wirklich ein sehr talentierter Torhüter und hoffe das er sich weiterhin so gut entwickelt wie bisher. Ich wäre nicht überrascht, wenn er in ein paar Jahren ins Ausland wechselt.

  • alfmir am 27.06.2019 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    falsche Fünfziger....

    Wenn da Koller sich nur nicht täuscht und den Bock zum Gärtner machte...Stocker gehört doch zur gleichen Gilde mit u.a. Frei und Streller, sonst wäre er nicht mehr beim FCB gelandet..!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maria am 28.06.2019 08:54 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte spülen

    Was sollen die ständigen, sinnlosen Artikel über einen Gurkenliga Mittelmass Verein? Ausser die paar hundert verbliebenen Modefans, ist das nicht mehr viel...der FC Gigi Oeri ist ganz klar ein Absteigskandidat, merkt euch meine Worte!!

  • Gert F. am 27.06.2019 23:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toll gewählt

    Stocker als Captain passt gut zum Chaos im Club...

  • Werner Berner am 27.06.2019 19:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Quote

    Quotenfrau Valentina wird Captain.

  • L. Esch am 27.06.2019 16:27 Report Diesen Beitrag melden

    gugus

    Wenn einer zum Inventar gehört dann ist es wohl Xhaka.

  • reto am 27.06.2019 16:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht?

    Ich war nie ein grosser Fan von Stocker aber der Junge ist seit seiner Rückkehr zum FCB, zugegeben mit Startschwierigkeiten, zu einer festen Grösse herangereift. Gute Leistungen, besonnene Interviews, ausgewiesener Teamplayer und eine klare charakterliche Steigerung sprechen für ihn. Die Wahl finde ich gut und wird ihn in seiner Entwicklung -und die der Mannschaft- sicherlich weiter bringen.

    • Fränzi am 27.06.2019 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @reto

      Hoffe dass er als Käpten nicht weiter der sterbende Schwan spielt.Die hinterhältige Fauls am Gegner finde ich von ihm auch daneben, anschl. das Unschulds Lamm zeigen.

    • reto am 28.06.2019 01:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fränzi

      Du zeichnest hier ein Bild welches es von Stocker schon lange nicht mehr gibt! Er hat längst aus seinen Fehlern gelernt.

    einklappen einklappen