Mühe beim Werbespot

03. Februar 2010 10:38; Akt: 03.02.2010 11:20 Print

Fernando Torres fehlt ein «P»

Hat Fernando Torres einen Sprachfehler? Der spanische Stürmerstar von Liverpool brachte beim Dreh eines Werbespots den Regisseur fast zur Verzweiflung. Der Grund: Ein nicht gesagtes «P».

(Quelle: YouTube)
Fehler gesehen?

Im neusten Werbespot mit Liverpools Fernando Torres müsste der Stürmer eigentlich nur ein einfaches Sätzchen sagen: «Erfrische dich mit Pepsi.» Doch der Spanier kriegt den Satz nicht auf die Reihe. Immer und immer wieder sagt er «Pesi». Als der Regisseur langsam aber sicher die Nerven verliert und Torres ebenfalls mit der Geduld am Ende ist, stellt er klar: «Hör zu, ich komme aus Fuenla. Und darum sage ich Pesi.» Torres geht daraufhin zum Plakat und reist das zweite «P» ab.

Natürlich ist die Szene inszeniert. Allerdings ist es wirklich so, dass viele Spanier Pesi und nicht Pepsi sagen. So auch die Leute aus Fuenla (Kurzform von Fuenlabrada) bei Madrid, wo Torres herkommt.

(fox)