Peinlicher Werbespot

18. August 2019 11:54; Akt: 18.08.2019 15:21 Print

Hier macht sich Cristiano Ronaldo lächerlich

Ein Video mit Cristiano Ronaldo ist dermassen absurd, dass man sich fragt: Wie viel Geld hat der Portugiese dafür erhalten?

Cristiano Ronaldos Auftritt in einer Werbung für einen asiatischen Online-Händler. (Video: YouTube/SHOPEE Indonesia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es beginnt noch einigermassen harmlos. Cristiano Ronaldo tritt zum Freistoss an, zirkelt den Ball ins Netz und jubelt in der klassischen Ronaldo-Pose. Dann wird der Werbespot absurd.

Unzählige Zuschauer öffnen die Shopee-App auf dem Handy, Ronaldo schaut etwas verdutzt und wird mit einem orangen Shopee-Tshirt eingekleidet. Danach tanzt Ronaldo den vom Unternehmen selbst so genannte «Shopee Dance». Die Melodie dazu erinnert verdächtig stark an den Ohrwurm «Baby Shark».

Da muss man sich die Frage stellen: Wie viel Geld hat Ronaldo erhalten, um bei diesem Werbespot mitzumachen? Laut Forbes verdient der Portugiese bereits rund 45 Millionen Franken pro Jahr mit Werbeauftritten und Sponsoring.

Andere User fragten sich: «Was hast du nur getan, Cristiano?»

Shopee ist laut eigenen Angaben der Marktführer im Onlinehandel in Südostasien und Taiwan. Von Leucht-Teddybären über Make-Up bis zu Plüsch-Pokemons wird alles verkauft.

Fussball

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chiringuito am 18.08.2019 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na und?

    Da war der Schwarzenegger mit den Instantnudeln nicht besser. Einen Vormittag vor der Kamera für ein paar Milliönchen? Bitte ruft mich an, ich mach das auch.

    einklappen einklappen
  • Lukas Pfennig am 18.08.2019 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Kulturelle Unterschiede

    Definitiv skurril für westliche Geschmäcke... wer aber den asiatischen Markt kennt, weiss dass diese ein anderes Empfinden haben.

  • Rabauk am 18.08.2019 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Für Werbung werben

    Na das Ziel der Werbung ist es ja, dass die Leute sie anschauen und sie in Erinnerung bleibt...Ziel also erreicht, besonders wenn sogar eine Zeitung darüber berichtet. Die habens richtig gemacht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bang Olufsen am 20.08.2019 23:54 Report Diesen Beitrag melden

    SAAB

    ... Money, money, money Must be funny In the rich man's world ...

  • Britta am 19.08.2019 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Genau wie die Tennissternchen

    Die tun auch alles was Zaster bringt, einige werben sogar für 5G, natürlich nur, wenn die Antenne nicht im eigenen Quartier oder Garten steht!

  • Chris von Roll am 19.08.2019 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    So von wegen Werbung...

    Wenn man sieht, was auf unseren Dauerwerbesendern 3+, 4+, 5+, 6+, TV 24, TV 25, usw. ständig für Werbe-Quatsch läuft - warum soll dann nicht auch Ronaldo sein Werbefilmchen machen dürfen?

  • unglaublich am 19.08.2019 10:21 Report Diesen Beitrag melden

    aber wahr

    Solange man ihn anfragt soll er mitmachen noch 1-2 Jahren dann ist sowieso fertig als Profifussballer.

  • unglaublich am 19.08.2019 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    aber wahr

    Gerade so peinlich ist wenn Federer in der Barilla Werbung mitwirkt und im Hintergrund Sirtaki läuft.