GC-Präsident Rietiker

27. März 2019 09:52; Akt: 03.04.2019 18:57 Print

«Laufe nicht weg, wenn es sportlich schiefgeht»

von Sportredaktion - Der neue Präsident Stephan Rietiker will GC nicht komplett umkrempeln. Man mache nichts Unüberlegtes, so der 62-Jährige.

Rietiker gibt erstmals Auskunft. (Video: Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das ist der neue GC-Präsident

Fussball

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Laubi am 27.03.2019 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    Easy

    Jetzt gebt doch dem Mann eine Chance. Besser als der Langenthaler wird es bestimmt. Er hat immerhin schon mal den richtigen Dialekt. Und als Arzt weiss er, wie man klinisch tote Patienten wiederbelebt. Schlechter als vorher kanns gar nicht werden

  • C.m. am 27.03.2019 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Mal schauen, nicht alles negativ sehen

    Also jetzt ist es auch wieder nicht recht. Gebt ihm doch alle mal eine chance. Ich denke hier kennen ihn wirklich nicht viele. Aber ich denke er wird sich sicher sportliche hilfe holen. Das eine ist sport. Aber das wirtschaftliche muss auch stimmen. Sonst ist GC bald wieder klamm wie vor 5 jahren. Das wollen die richtigen gc fans, (da schliesse ich mich mit ein) auch nicht. Klar lief vieles schief aber es muss einfach besser werden. Jetzt einfach noch jemand an die seite holen, ein guter fussballkenner. Dann kommt das gut.

    einklappen einklappen
  • ZüriHopper am 27.03.2019 11:43 Report Diesen Beitrag melden

    Think twice

    Das letzte Mal unter einem Wirtschaftskapitän (Dose) hat man immerhin den Cup gewonnen und wurde 3. in der Meisterschaft...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Katzerich am 28.03.2019 17:03 Report Diesen Beitrag melden

    Turnaround-Flop

    Ein weiterer Mediengeiler, er kann es offenbar nicht lassen, sich nochmals profilieren zu müssen, auch wenn der GC Fall mittelfristig hoffnungslos ist.

  • Roland am 27.03.2019 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Um Gottes Willen

    Noch schlimmer als der Vorgänger. Keine Ahnung von Fussball.

  • ZüriHopper am 27.03.2019 11:43 Report Diesen Beitrag melden

    Think twice

    Das letzte Mal unter einem Wirtschaftskapitän (Dose) hat man immerhin den Cup gewonnen und wurde 3. in der Meisterschaft...

    • C.m. am 27.03.2019 13:11 Report Diesen Beitrag melden

      Sportlich ja aber sonst....

      Da gebe ich Ihnen recht. Aber danach musste man immer gute Spieler verkaufen sonst wäre gc bankrott gewesen. Deshalb meine ich wirtschaftlich aber auch sportlich muss etwas gehen. Wenn das geld vorhanden ist, ist es sicher einfacher ein club zu führen. So ist es einfach schwierig. Und in der Führung muss Einklang herrschen, und nicht wie die letzten jahre 2gegen 3 oder so. Das kommt selten gut. Ich hoffe jetzt dass er ein fussballkenner im sportlichen bereich holt und alle am gleichen strick ziehen. Dann kommt es gut.

    einklappen einklappen
  • C.m. am 27.03.2019 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Mal schauen, nicht alles negativ sehen

    Also jetzt ist es auch wieder nicht recht. Gebt ihm doch alle mal eine chance. Ich denke hier kennen ihn wirklich nicht viele. Aber ich denke er wird sich sicher sportliche hilfe holen. Das eine ist sport. Aber das wirtschaftliche muss auch stimmen. Sonst ist GC bald wieder klamm wie vor 5 jahren. Das wollen die richtigen gc fans, (da schliesse ich mich mit ein) auch nicht. Klar lief vieles schief aber es muss einfach besser werden. Jetzt einfach noch jemand an die seite holen, ein guter fussballkenner. Dann kommt das gut.

    • Klotzines am 27.03.2019 13:16 Report Diesen Beitrag melden

      Adviser

      ich würde jetzt noch Dr. med. Samuel Stutz beizeiten. Zur Ergänzung!

    einklappen einklappen
  • O. Corleone-Mabusevic am 27.03.2019 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    So geht es auch...

    Ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert!