Serie A

20. Februar 2011 17:40; Akt: 20.02.2011 22:49 Print

Gelsons Tor stoppt Milan nicht

Milan siegt in der 26. Runde der Serie A bei Chievo Verona 2:1 und behauptet mit 55 Punkten die Tabellenführung vor Inter Mailand (50). Derweil verspielt die Roma einen 3:0-Vorsprung.

storybild

Die rote Karte nach zwölf Minuten für Gianluigi Buffon leitete die Juve-Pleite ein.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach der Champions-League-Heimpleite gegen Tottenham Hotspur und dem Ausraster von Mittelfeldspieler Gennaro Gattuso zeigte sich Milan am Sonntag gut erholt. Die Brasilianer Robinho (25.) und Pato (82.) sicherten in Verona den Sieg, nachdem der Schweizer Internationale Gelson Fernandes (61.) für das zwischenzeitliche 1:1 gesorgt hatte. Cesar Bostjan musste bei den Gastgebern mit einer Gelb-Roten Karte (84.) vom Platz.

Bereits seine siebte Saison-Niederlage kassierte dagegen Rekordmeister Juventus Turin. Bei Aufsteiger Lecce musste sich Juve mit 0:2 geschlagen geben, verlor Goalie Gianluigi Buffon nach einem Platzverweis und bleibt mit 41 Punkten im oberen Mittelfeld der Tabelle.

Roma vom 3:0 zum 3:4

Bei der AS Roma herrscht Chaos. Am Samstag randalierten rund 300 Tifosi beim Trainingsgelände 'Trigoria', am Sonntag präsentierte sich dann die Mannschaft in Genua ausser Rand und Band. Als Francesco Totti kurz nach der Pause gegen Genoa das 3:0 erzielte, schien der Sieg in trockenen Tüchern. Doch die Römer liessen die schier unmögliche Wende noch zu. Der Argentinier Rodrigo Palacio und Alberto Paloschi schossen je zwei Tore. Der Siegtreffer gelang Paloschi fünf Minuten vor dem Ende. Es war die erste 'Doppietta' in der Serie A für den 21-Jährigen, der in Italien als 'neuer' Filippo 'Superpippo' Inzaghi gehandelt wird. Trainer Claudio Ranieri trat nach dem Spiel zurück.

Inter siegt dank fragwürdigem Tor

Der Rückstand auf Leader Milan beträgt für Inter fünf Punkte. Das Siegtor erzielte der Internationale Andrea Ranocchia schon nach sieben Minuten - allerdings aus stark abseitsverdächtiger Position (Video unten). Der junge Verteidiger krönte mit seinem ersten Tor für Inter eine tadellose Leistung. Er war erst in der Weihnachtspause von Genoa zum Meister gestossen. Für Inter war es im elften Spiel unter dem neuen Trainer Leonardo der neunte Sieg.


Serie A, 26. Runde

Napoli - Catania 1:0 (1:0)
San Paolo. - 43'000 Zuschauer.
Tor: 25. Zuniga 1:0.
Bemerkung: 11. Cavani (Napoli) verschiesst Foulpenalty.

Lecce - Juventus Turin 2:0 (1:0)
Via del Mare. - 20'380 Zuschauer.
Tore: 32. Mesbah 1:0. 47. Bertolacci 2:0.
Bemerkungen: 12. Rote Karte gegen Buffon (Juventus) wegen eines Handspiels ausserhalb des Strafraums. 69. Gelb-Rote Karte gegen Vives (Lecce) wegen wiederholten Foulspiels.

Chievo Verona - Milan 1:2 (0:1)
Bentegodi. - 29'404 Zuschauer.
Tore: 25. Robinho 0:1. 61. Fernandes 1:1. 82. Pato 1:2.
Bemerkungen: Chievo mit Fernandes. 84. Gelb-Rote Karte gegen Cesar (Chievo) wegen absichtlichen Handspiels.

Genoa - AS Roma 4:3 (0:2)
Luigi Ferraris. - 22'180 Zuschauer.
Tore: 6. Mexès 0:1. 16. Nicolas Burdisso 0:2. 51. Totti 0:3. 52. Palacio 1:3. 68. Paloschi 2:3. 74. Palacio 3:3. 85. Paloschi 4:3.

Lazio Rom - Bari 1:0 (1:0)
Olimpico. - 25'000 Zuschauer.
Tor: 6. Hernanes 1:0.
Bemerkung: Lazio mit Lichtsteiner.

Parma - Cesena 2:2 (0:1)
Ennio Tardini. - 14'095 Zuschauer.
Tore: 31. Rosina 0:1. 64. Crespo 1:1. 79. Sammarco 1:2. 89. Palladino 2:2.
Bemerkung: Parma mit Dzemaili (bis 46.), ohne Rolf Feltscher (nicht im Aufgebot), Cesena mit Von Bergen.

Udinese - Brescia 0:0
Friuli. - 13'000 Zuschauer.
Bemerkung: Udinese mit Inler (bis 76.) und Abdi (ab 76.), Brescia mit Berardi, ohne Daprelà (nicht im Aufgebot).

Fiorentina - Sampdoria Genua 0:0
Artemio Franchi. - 21'723 Zuschauer.
Bemerkung: Fiorentina mit Behrami, Sampdoria mit Ziegler, ohne Padalino (Ersatz).

Bologna - Palermo 1:0 (0:0)
Dall'Ara. - 20'396 Zuschauer.
Tor: 90. Paponi 1:0.
Bemerkung: Palermo ohne Kasami (Ersatz). 57. Gelb-Rote Karte gegen Garcia (Palermo).

Inter Mailand - Cagliari 1:0 (1:0)
Giuseppe Meazza. - 57'000 Zuschauer.
Tor: 7. Ranocchia 1:0.

Serie A

Datum Spiel Resultat
10.02.17  Napoli - Genoa 2:0
11.02.17  Fiorentina - Udinese 3:0
12.02.17  Crotone - AS Roma 0:2
12.02.17  Inter Mailand - Empoli 2:0
12.02.17  Palermo - Atalanta Bergamo 1:3
12.02.17  Sassuolo - Chievo Verona 1:3
12.02.17  Torino - Pescara 5:3
12.02.17  Sampdoria Genua - Bologna 3:1
12.02.17  Cagliari - Juventus Turin 0:2
13.02.17  Lazio Rom - AC Milan 1:1
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Juventus Turin 24 20 0 4 49 : 16 60
2. AS Roma 24 17 2 5 50 : 21 53

3. Napoli 24 15 6 3 57 : 26 51

4. Atalanta Bergamo 24 14 3 7 39 : 26 45
5. Inter Mailand 24 14 3 7 39 : 24 45

6. Lazio Rom 24 13 5 6 42 : 28 44
7. AC Milan 24 12 5 7 34 : 28 41
8. Fiorentina 24 11 7 6 41 : 33 40
9. Torino 24 9 8 7 45 : 36 35
10. Sampdoria Genua 24 9 6 9 29 : 30 33
11. Chievo Verona 24 9 5 10 25 : 31 32
12. Udinese 24 8 5 11 27 : 32 29
13. Bologna 24 7 6 11 23 : 37 27
14. Cagliari 24 8 3 13 32 : 50 27
15. Sassuolo 24 8 3 13 33 : 40 27
16. Genoa 24 6 7 11 27 : 35 25
17. Empoli 24 5 7 12 14 : 33 22

18. Palermo 24 3 5 16 20 : 45 14
19. Crotone 24 3 4 17 20 : 42 13
20. Pescara 24 1 6 17 22 : 55 9

Das offsideverdächtige Tor von Inters Ranocchia

(Quelle: YouTube)

(sda)