Traumtor

10. September 2010 09:40; Akt: 10.09.2010 10:01 Print

Goalie-Goal und Jubeltanz

Aleksandr Budakov sollte als Keeper eigentlich Treffer verhindern. Bei einem Befreiungsschlag wurde er aber selbst zum umjubelten Torschützen.

Goalie-Goal in Russlands 2. Liga. (Quelle: YouTube)
Fehler gesehen?

Bodakov gelang sein Traumtor nach einem Rückpass kurz vor seinem Strafraum. Er hielt drauf, der Ball prallte einmal auf den Boden und über den gegnerischen Keeper ins Tor.

Es war der 2:1-Endstand für sein Team Kuban Krasnodar gegen Kamaz Chelny in der zweiten russischen Liga. Kuban führt auch dank diesem Tor nach 27 Runden die Sommermeisterschaft - trotz einer Partie weniger - mit sieben Zählern an und bleibt auf Kurs Richtung oberste Spielklasse.

Nicht nur das Tor war schön, auch der Jubel des 25-Jährigen. Er tanzte durch seinen ganzen Strafraum.

(fox)