Nachwuchstalent

17. Juli 2014 12:44; Akt: 17.07.2014 13:45 Print

Götzes jüngerer Bruder geht vom BVB zu Bayern

Mario Götze gilt schon lange als grösstes deutsches Fussballtalent. Seit seinem Siegtreffer im WM-Final ist er der neue Nationalheld. Nun folgt ihm sein Bruder Felix zu den Bayern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dortmund ist eine fussballverrückte Stadt und das Westfalen-Stadion – offizieller Name: Signal-Iduna-Park – mit seiner Südtribüne und den heissblütigen BVB-Fans ist ein echter Hexenkessel. Kein Wunder also, dass die Fans den Abgang ihres jüngsten und vielversprechendsten Stars Mario Götze nicht gut aufnahmen. Dass der Wechsel ausgerechnet zum FC Bayern führt, machte es für Götze in seinen letzten Monaten in Dortmund nicht einfacher.

Einer, der damals lautstark für Götze Partei ergriff, war dessen jüngerer Bruder, selbst ein talentierter Spieler im Nachwuchs von Borussia Dortmund. Und nun zieht es den jüngsten Götze-Spross ebenfalls in den Süden, ebenfalls zum FC Bayern München.

Felix Götze ist 16-jährig, acht Jahre jünger als sein berühmter Bruder. Er ist also erst ein Versprechen für die Zukunft. Wenn man aber bedenkt, dass zum Beispiel der FC Barcelona südkoreanische Talente mit 12, 13 Jahren verpflichtet, ist der Götze-Transfer schon fast ein sicheres Geschäft. Damit spielen nun alle drei Götze-Brüder in Bayern: Der älteste der drei, Fabian (24), ist bei der SpVgg Unterhaching engagiert.

(ofi)