Eklat in der Dusche

31. März 2016 13:13; Akt: 31.03.2016 13:13 Print

HSV-Heisssporn ohrfeigt Nati-Stürmer Drmic

Emir Spahic knöpft sich erneut einen Teamkollegen vor. Diesmal gerät der HSV-Abwehrchef mit Josip Drmic aneinander.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Immer wieder er. Emir Spahic vom Hamburger SV hat für den nächsten Eklat gesorgt. Der Bosnier geriet in den Tagen vor dem Match gegen Schalke Anfang März mit Teamkollege Josip Drmic aneinander. Die beiden lieferten sich in der Dusche des Volksparkstadions einen Disput auf Kroatisch, ehe Spahic dem Schweizer Nationalstürmer eine Ohrfeige verpasste, berichtet die «Hamburger Morgenpost». Mitspieler trennten die Streithähne.

Spahic und Drmic sollen schon während ihrer Zeit bei Leverkusen ein angespanntes Verhältnis gehabt haben. Spahic wurde schliesslich gefeuert, weil er einem Ordner einen Kopfstoss (Video unten) versetzt hatte. Auch bei seinem neuen Arbeitgeber machte er sich schnell unbeliebt. Zu Beginn der Saison ging er seine Teamkollegen Matthias Ostrzolek, Nicolai Müller, Lewis Holtby und Pierre-Michel Lasogga mit den Worten an: «Ihr Pussys geht mir besser aus dem Weg!» Ende Oktober bestrafte er Lasogga nach einem Training mit einer Ohrfeige, weil ihm dessen Arbeitseinstellung missfallen war.

Sanktionen hat der Abwehrchef, der am Dienstag im Letzigrund bei Bosnien-Herzegowinas 2:0-Sieg gegen die Schweiz auf dem Platz stand, keine zu befürchten, teilte der HSV via Twitter mit.



(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • S. B. am 31.03.2016 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alle ohrfeigen

    Mir persönlich hätte es gefallen, wenn Spahic letzten Dienstag ca. 90% der Nati-Spieler geohrfeigt hätte.

    einklappen einklappen
  • Cory Lance am 31.03.2016 13:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Spahic

    Spahic ist für solches bekannt. Glaube nicht das Drmic der Übeltäter war.

  • antonzum am 31.03.2016 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da hat wohl einer zu heiss gebadet

    Besser wäre eine kalte Dusche gewesen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ivan am 31.03.2016 23:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Undiszipliniert

    Verstehe nicht wie so ein undisziplinierter spieler Profi geworden ist..

    • nacho am 01.04.2016 11:54 Report Diesen Beitrag melden

      Menschen ändern sich..

      das Teamkollegen-Ohrfeigen hat er sich nicht am Anfang seiner Karriere angewöhnt, sondern eher gegen den Schluss..

    • Dani am 02.04.2016 22:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @nacho

      Kann sein. Hätte er das mit mir gemacht hätte das sein Karriereende bedeudet inkl paar Monate im Spital.

    einklappen einklappen
  • Ben F. am 31.03.2016 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts unter Kontrolle

    Dieser Spieler fällt immer wieder negativ auf. In den Spielen zeigt er unsportliche Aktionen und er wirkt sehr agressiv, was nichts mehr mit sportlicher Härte oder Ehrgeiz zu tun hat, sondern nur noch daneben ist. Sehr unsympathischer Spieler.

  • saud djonlagic am 31.03.2016 21:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    king spaha

    er ist und bleibt bosniens nummer 1. king spaha

  • Herbi am 31.03.2016 19:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was neues?

    Kein wunder wenn man bedenkt wo die beiden ursprünglich herkommen..

  • Uwe Seeler am 31.03.2016 19:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Larifari Verein

    Keine Ordnung in diesem HSV, wenn der Vorstand mal durchgreifen würde, würden ev. auch die Resultate besser.