Vertragsauflösung

04. März 2011 10:15; Akt: 04.03.2011 12:40 Print

Hassli verlässt den FCZ per sofort

Eric Hassli schnürt seine Fussballschuhe in Zukunft in der Major League Soccer. Der FCZ-Stürmer wechselt zu den Vancouver Whitecaps.

storybild

Eric Hassli spielt künftig nicht mehr im FCZ-Trikot. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hassli sollte am Freitag die Papiere unterzeichnen und dürfte morgen Sonntag nicht mehr im Aufgebot der FCZ gegen Basel stehen. Der Entscheid, den FCZ zu verlassen, fiel ihm nicht leicht: «Ich fühle mich in Zürich sehr wohl und verlasse den Club, die Fans und meine Teamkollegen schweren Herzens.»

Mit seiner generösen und physischen Spielweise hat sich der bullige und stets torgefährliche Offensivspieler, der früher schon in Diensten von Neuchâtel Xamax, Servette und St. Gallen gestanden war, seit 2007 in die Herzen der Zürcher Fans gespielt. In 108 Pflichtspielen erzielte er 35 Treffer. In dieser Saison hatte er mit physischen Problemen zu kämpfen, erzielte aber in den letzten drei Meisterschaftspartien vier Tore. Beim 5:0 gegen Bellinzona vom letzten Samstag, seinem letzten Heimauftritt, traf Hassli zweimal.

«Für ihn ist das super»

Hasslis Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen, beim FCZ hätte er keinen derart langfristigen Vertrag mehr erhalten. Sportchef Fredy Bickel dazu: «Wir hatten immer offene und ehrliche Gespräche mit Eric. Er wäre weiter bei uns geblieben, aber einen Vertrag mit solcher Dauer und Konditionen konnten wir ihm einfach nicht bieten, für ihn ist das super.»

In Kanada trifft er auf seinen früheren Klubkollegen Alain Rochat. Auch Davide Chiumiento hat sein Domizil in der Weltmetropole an der Westküste aufgestellt. Für Vancouver beginnt die Meisterschaft am 19. März mit dem Match gegen Toronto.

(sda)