Schlechte Leistung, üppiger Lohn

03. April 2019 08:14; Akt: 03.04.2019 08:17 Print

Henry kassierte 25,5 Mio für drei Monate

Der frühere Welt- und Europameister scheiterte als Trainer von Monaco krachend. Trotzdem streichen nur zwei Berufskollegen mehr ein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als er kam, lag Monaco auf Platz 18, mit der mageren Ausbeute von 6 Punkten aus 9 Partien. Als er ging, lag Monaco auf Platz 19, mit der mageren Ausbeute von 15 Punkten aus 21 Partien. Unter ihm verabschiedeten sich die Monegassen aus der Champions League, stolperten im Cup über den Zweitligisten Metz, gewannen von 20 Wettbewerbsspielen nur deren 5. Kurz: Thierry Henrys erstes Abenteuer als Cheftrainer endete im Desaster.

Nur knapp dreieinhalb Monate durfte sich der 41-Jährige bei jenem Club, bei dem er einst seine Profikarriere lanciert hatte, versuchen, ehe er Ende Januar entlassen wurde. So krachend Henry scheiterte, so üppig fiel sein Verdienst aus. Wie «France Football» schreibt, zahlte Monaco dem Franzosen total 25,5 Millionen Euro. Die Wahnsinnssumme setzt sich zusammen aus dem Gehalt und der Abfindung, die ziemlich hoch gewesen sein dürfte, da Henry einen bis 2021 laufenden Vertrag hatte.

Damit schafft es der frühere Welt- und Europameister in der Rangliste der bestverdienenden Trainer auf Rang 3. Gemäss «France Football» thront Atléticos Diego Simeone mit 41 Millionen Euro pro Jahr an der Spitze, dahinter folgt der im Dezember bei Manchester United entlassene José Mourinho mit 31 Millionen Euro (die Abfindung!).

Fussball

(kai)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Henriette am 03.04.2019 08:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Henry kassiert 25,5 Mio für drei Monate

    Was Fussballer Verdienen nicht normal wer kommt den auf solche Geldsummen Ideen Da ist ja jeder der jeden Tag Arbeiten geht ein Itiot Die Verhältnisse stimmen einfach nicht mehr

    einklappen einklappen
  • trauriger am 03.04.2019 08:25 Report Diesen Beitrag melden

    das geschaeft mit dem fussball

    der lohn von diesen sogenanten profis ist ja zum heulen.

    einklappen einklappen
  • toni m. am 03.04.2019 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    Nur 25.5 Mio !!!

    das ist doch viel zu wenig für sein super leistung. p.s. was sind das für beträg und von wo kommt das geld werden steuergälder auch dort pumpt oder so

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • provolone am 04.04.2019 10:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    .......

    wer einen solchen Vertrag aushandelt ist einfach brillant.

  • Bit3A am 03.04.2019 15:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Geld geht nie aus...

    oookeeee, und das ganze x4 =>102'000'000 pro Jahr wenn der 12 Monate durchgehalten hätte. Nicht schlecht Herr Specht. wenn der 24h lang gearbeitet hätte, macht das 11'805.- pro Stunde.

  • Geiz am 03.04.2019 15:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Knapp

    Ist recht knapper Lohn für seine überragende Arbeit bei dem Verein

  • Urs am 03.04.2019 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Milchbüchlenrechnung

    das gibt dann einen Stundenlohn von 11805.-. Oder etwa 2x den Betrag, welcher ein normaler Arbeitnehmer im Monat verdient.

  • Jean-Claude am 03.04.2019 13:38 Report Diesen Beitrag melden

    absolut verdient ...

    Monsieur Henry ist einmalig, Monaco wird noch lange von seinem Namen profitieren ...