Saisonplanung 2011/12

30. März 2011 15:47; Akt: 30.03.2011 16:03 Print

Heynckes erteilt Bayern-Bossen Hausaufgaben

Noch ist Jupp Heynckes Trainer von Bayer Leverkusen. Im Hintergrund laufen bei seinem künftigen Verein Bayern München aber schon Transferverhandlungen für die nächste Saison.

Bildstrecke im Grossformat »

Alle Bayern-Trainer seit Lattek.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jupp Heynckes ist ein Sportsmann durch und durch. «Ich sage bis zum Ende der Saison nichts zu Bayern – aus Respekt vor Louis van Gaal und meinem Klub Bayer Leverkusen», so der künftige Trainer des deutschen Rekordmeisters in der «Bild». Ein offenes Geheimnis ist jedoch, dass Heynckes einen neuen Verteidiger will. Dies hat der 65-Jährige den Bayern-Bossen während seinen Vertragsverhandlungen bereits kundgetan. Uli Hoeness und Karl-Heinz Rummenigge haben also Hausaufgaben zu lösen.

So wie es aussieht, haben die Bayern-Chefs diese schon fast gelöst. Gemäss der portugiesischen Zeitung «O Jogo» steht der Wechsel des Benfica-Verteidigers Fabio Coentrao kurz vor dem Abschluss. Der 23-Jährige soll für 25 Millionen Euro zu den Bayern wechseln. Coentrao war vor einem Jahr schon ein Thema bei den Bayern. Damals war er noch zu teuer. Mit dem neuen Trainer sind aber auch die Beziehungen zu Benfica Lissabon besser. Heynckes trainierte die Portugiesen von 1999 bis 2000.

Ausserdem sind die Bayern an Jerome Boateng von Manchester City interessiert. Dafür wollen sie Breno abgeben.

(heg)