Hoarau auf Schweizerdeutsch

01. Mai 2019 09:10; Akt: 01.05.2019 10:25 Print

YB-Topskorer singt auf seine Art «Scharlachrot»

Guillaume Hoarau stellt einmal mehr seine musikalischen Künste unter Beweis. Er wagt sich an einen Mundart-Klassiker heran.

«Für di & für mi»: YB-Topskorer Guillaume Hoarau gibt den Song «Scharlachrot» zum Besten. (Video: Instagram/hoarauguillaume)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«I boue mir myni tröim uuf rund um di und male se scharlachrot a» – allein mit dieser Refrain-Zeile des Songs «Scharlachrot» von Patent Ochsner bekunden auch jene Mühe, die zwar Mundart beherrschen, aber nicht «Bäärndüütsch». Guillaume Hoarau hat sich dennoch Büne Hubers Klassiker ausgesucht, um ihn in seiner eigenen Version wiederzugeben und im Netz mit seinen Fans zu teilen. Der YB-Stürmer ist auf der zu Frankreich gehörenden und im Indischen Ozean liegenden Insel La Réunion aufgewachsen, Französisch ist daher seine Muttersprache. Doch der 35-jährige Topskorer der Berner tastet sich schrittweise an die Deutsche Sprache heran.

Mehrfach hat Hoarau sein Können als Sänger und Gitarrist schon unter Beweis gestellt. Im vergangenen Dezember trat er beispielsweise zusammen mit Lo & Leduc an den Sports Awards auf und performte während der live am TV übertragenen Gala mit dem Duo den Hit «079». Auch an der 4. Award Night der Swiss Football League im Januar 2017 im KKL in Luzern gab er eine musikalische Einlage, damals mit seiner Band. Und an den YB-Meisterfeiern begeisterte er mit seinen Gesangskünsten die Fans der Berner.

Hoarau-Gig ausverkauft

Mit 20 Toren in 23 Super-League-Partien trug der Franzose wesentlich zu YBs Verteidigung des Schweizer Meistertitels bei. Zudem erzielte er bei seinen fünf Einsätzen in der Gruppenphase der Champions League 3 Tore für die Gelb-Schwarzen. Ob Hoarau auch mit «Scharlachrot» einen Volltreffer landet, beurteilen Sie am besten selber (siehe Video oben).

Die Fans sind sich einig, sie wollen den Franzosen singen hören. Am Dienstag startete der Vorverkauf für Hoaraus «Tribute to Bob Marley»-Konzert in der Mühle Hunziken. Der Andrang war gross: Innert 200 Minuten waren alle 500 Tickets vergriffen. Ein Rekord, wie Christoph Stuber, Geschäftsführungsmitglied der Mühle Hunziken sagt: «Die Show geht als eine der am schnellsten ausverkauften Shows in die Geschichte der Mühle Hunziken ein.»

Fussball

(ddu)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chris am 01.05.2019 10:17 Report Diesen Beitrag melden

    Gebt ihm den CH Pass

    Ein ganz Grosser und doch so bescheiden. Ein wahres Vorbild dieser Hoarau

  • H. K. Dicht am 01.05.2019 09:50 Report Diesen Beitrag melden

    Merci Gui!

    Guillaume Hoarau ist nicht nur für den BSC YB eine Bereicherung, sondern auch für die ganze Stadt Bern! Hatte Hühnerhaut 3

  • Franziska am 01.05.2019 10:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mir gefällt sein Art sehr gut

    Einfach ein sehr sympathischer Spieler Typ, nein bin nicht YB Fan. Er ist auch kein Schwalbenkönig, wie andere auf den Plätzen.Er hat eine freundliche Ausstrahlung, er hat sein zeites Standbein gefunden nach der Fussball Karriere.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Samuel F. am 01.05.2019 19:57 Report Diesen Beitrag melden

    YB-Hymne

    Für die Nichtwissenden: das ist eine der YB-Hymnen - wird in jedem Spiel von allen Fans gesungen. Einfach "Scharlachrot" mit "gäubuschwarz" ersetzen :) Ist also nicht irgendein Schweizer Lied, dass unser Guillaume da gewählt hat. Ich wünsche mir mehr solch sympathische Fussballer :)

  • Leo Reichen am 01.05.2019 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Konzert

    Wann findet das Konzert überhaupt statt...?? Dies interessiert niemanden oder was??

  • Alex L. am 01.05.2019 16:32 Report Diesen Beitrag melden

    Gänsehaut

    Nur schon wegen ihm, lohnt es sich an den YB-Match zu gehen. Der Torschützenkönig 2019 ! Und wenn nach dem Spiel 20'000 Scharlachrot singen - Gänsehaut pur! Da kann Liverpool mit Never walk alone einpacken.

  • Seppetoni am 01.05.2019 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Karriere nach dem Sport

    Besser als die Berner-Mundartsänger, aber schlechter als sein Fussballspiel.

  • KALLY am 01.05.2019 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Konnte nicht definieren was für eine Sprache

    Schade ist die Stimme zu leise,würde mich freuen mehr von ihm zu hören,Hut ab.