El Clásico

01. März 2020 20:33; Akt: 01.03.2020 23:25 Print

Real Madrid gewinnt unterhaltsamen Clásico

Die Königlichen gewinnen 2:0 gegen den FC Barcelona und klettern wieder an die Tabellenspitze der spanischen Liga.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Real Madrid hat den 180. Clásico in der spanischen Fussball-Liga gewonnen und die Tabellenspitze erobert. Die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane setzte sich am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Barcelona mit 2:0 (0:0) durch und zieht mit 56 Punkten an den Katalanen (55) vorbei. Vinicius Junior brachte Real in der 71. Minute nach Zuspiel von Toni Kroos in Führung, Mariano machte in der Nachspielzeit alles klar (90.+2).

Real befinde sich in einem «heiklen Moment», hatte Madrids Trainer Zinedine Zidane vor der Partie gesagt. «Aber der Clásico gibt uns die Chance, die Dinge zu ändern.» Doch die Madrilenen erweckten zunächst nicht den Eindruck, der Bedeutung dieses Spiels gerecht werden zu können. Nach einer hitzigen Anfangsphase übernahm das Gäste-Team von Trainer Quique Setién die Partie. Der französische Weltmeister Antoine Griezmann (21. Minute), Arthur (34.) und Lionel Messi (38.) liessen vor der Pause jedoch gute Chancen liegen.

Barça mit blasser zweiten Hälfte

Nach dem Seitenwechsel erspielten sich die Gastgeber die besseren Möglichkeiten, doch ter Stegen entschärfte einen gefährlichen Weitschuss von Isco mit einer starken Parade (56.). Vier Minuten später hatte erneut Isco die Führung auf dem Kopf, doch Barcelona-Verteidiger Gerard Piqué rettete für den bereits geschlagenen ter Stegen auf der Linie.

Über weite Strecken des zweiten Durchgangs blieb Barcelona blass. Auch nach dem 1:0 durch Vinicius fanden die Katalanen um Weltfussballer Messi keine Antwort mehr. Den Schlusspunkt setzte Mariano. Das Titelrennen in der Liga werden die beiden Erzrivalen wohl wieder unter sich ausmachen. Der Rückstand des Drittplatzierten FC Sevilla auf Barcelona beträgt zwölf Spieltage vor Schluss bereits neun Punkte.

Real Madrid - FC Barcelona 2:0 (0:0)
80'000 Zuschauer.
Tore: 71. Vinicius 1:0. 92. Diaz 2:0.
Bemerkung: Real Madrid u.a. ohne Hazard, Barcelona u.a. ohne Dembélé und Suarez.

Fussball

(tbe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fabian am 01.03.2020 23:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    El clasico

    Verdienter sieg reals. Barcelona hatte chancen in 1. Halbzeit. Real aber stark in zweiter. Freue mich auf die restlichen spiele. Endlich wieder einmal Spannung in laliga.

  • Jan am 01.03.2020 23:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verdient gewonnen.

    Mein Glückwunsch an Real. Sie haben gut gespielt. Und bei Barcelonas wie oft diese Saison einfach schwache Leistungen. Entweder liegt es am System oder an den Trainern warum barca konstant keine guten Leistungen abliefert.

  • Dk10 am 01.03.2020 23:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohje

    Was für unnötige und sinnlose kommentare weit weg vom thema fussball einfach unglaublich das man hier nicht sachlich kommentieren kann

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hmm.. am 02.03.2020 16:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unterhaltsame Partie?

    Wenn ihr mich fragt, setzte die Unterhaltung erst in der 71. Minute - nach dem 1:0 durch Vinicius Jr. - ein.

  • Michi Müller am 02.03.2020 14:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NoBAG

    In Spanien gibt es noch Fussballspiele ohne Corona Hysterie.

    • Italo Macho am 03.03.2020 12:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Michi Müller

      Spanier sind halt nicht die hellsten Kerzen in Europa. Bei uns in Grande Italia wird halt alles abgesperrt. Italia ist eh das beste Land in Europa. Forza Italia, Grande Italia!

    einklappen einklappen
  • Tito am 02.03.2020 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Kein real fan!

    Und wie so offt in wichtigen spielen ist der sogenante "GOAT" nicht zu sehen. Und dan gegen tabellenletze schisst er den eins zwei tore und der beste zzz. Aber in wichtigen spiel wie cl halbfinale und grosse gegner muss man auch konstanz zeigen um alls bester bezeichnet zu werden. Darum es nervt das immer alle nur über messi reden obwohl es viele viele gute spieler noch gibt! Die auch den unterschied machen....

    • SFTB am 02.03.2020 12:47 Report Diesen Beitrag melden

      Joke

      Es ist eher traurig zu sehen wie Barca nur auf Messi reduziert wird. Sobald sie gewinnen ist es sein Verdienst und sobald sie verlieren ist es seine Schuld. Verstehe solche Leute überhaupt nicht. Man kann nicht in jedem Spiel glänzen und Ihre Aussagen machen überhaupt keinen Sinn, wenn man auf die Statistiken dieses Spieler schaut...

    einklappen einklappen
  • Bernerfussballfan am 02.03.2020 11:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Clasico

    Was nützen teure Spieler wie Griezmann wenn sie nicht ins System passen. Wenn Barca nicht aufpasst kommen lange Titellose Jahre auf sie zu. Spanien ist eine überschätze Liga zur Zeit, wie Frankreich. Real hat dann den Laden in der zweiten Halbzeit beherrscht. Aber ein gutes Clasico sieht anders aus. Es sind halt nicht mehr diese Mannschaften wo viele begeisterten und gewisse Herren kommen und sind in die Jahre gekommen. Wechsel sind in der nahen Zukunft normaler Alttag.

  • Heddy am 02.03.2020 08:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viele Fans

    Interessant! Da lässt man sich nicht panisch machen. Schönes Match und viele tolle Fans.

    • Peter am 02.03.2020 11:37 Report Diesen Beitrag melden

      gebau

      bist du es ? Heid?

    einklappen einklappen