Happy Birthday!

30. Juli 2014 12:42; Akt: 30.07.2014 12:42 Print

Jürgen Klinsmann feiert seinen 50. Geburtstag

Jürgen «Klinsi» Klinsmann hat den Weltfussball in den vergangenen 25 Jahren als Spieler und als Trainer mitgeprägt. Zu seinem 50. Geburtstag eine Hommage in Bildern.

Bildstrecke im Grossformat »
Der deutsche Ex-Weltmeister, Ex-Europameister, Ex-Nationaltrainer und aktuelle Chef der amerikanischen Nationalmannschaft wird heute 50 Jahre alt. Klinsmanns erste Profistation waren die Stuttgarter Kickers. 1984 wechselte er dann zum Stadtrivalen VfB Stuttgart, wo er eines seiner bis heute berühmtesten Tore erzielte. Der Fallrückzieher gegen Bayern München wurde 1987 zum Tor des Jahres gewählt. 1989 wechselte «Klinsi» nach Italien zu Inter Mailand, wo er mit Lothar Matthäus und Andreas Brehme ein deutsches Top-Trio bildete. 1990 war er an der Weltmeisterschaft und beim dritten deutschen Titelgewinn Stammspieler. 1992 zog es den Stürmer von Mailand nach Monaco, er spielte zwei Jahre in der französischen Ligue 1. 1994, inzwischen 30-jährig, wechselte er erneut den Verein und ging auf die Insel zu Tottenham Hotspur. Die Medien empfingen ihn als «Diver», also einen Spieler, der sich gerne theatralisch fallen lässt. Klinsmann nahm es mit Humor und feierte seine Tore regelmässig mit einem «Dive». Bei den Hotspurs spielte er sich schnell in die Herzen der Fans und wurde unter anderem zu Englands Fussballer des Jahres gewählt. Nach einem Jahr auf der Insel zog es Klinsmann zurück in die Heimat, zum FC Bayern München. Ein Jahr später, 1996, führte er die deutsche Elf an der Europameisterschaft in England zum Titel und durfte von der Queen Medaille und Pokal in Empfang nehmen. Die zwei Jahre bei den Bayern waren sportlich erfolgreich. Klinsmann wurde deutscher Meister, war zwei Jahre lang bester Torschütze der Münchner und gewann den Uefa-Pokal (heute Europa League). Es gab aber auch Schattenseiten. Mit Trainer Giovanni Trapattoni hatte «Klinsi» das Heu des Öfteren nicht auf der gleichen Bühne. Legendär war seine Reaktion auf eine Auswechslung, als er wild gestikulierend vom Platz lief und wutentbrannt ein Loch in eine Werbetonne trat. 1997 verliess er die Bayern wieder und wechselte noch einmal ins Ausland zu Sampdoria Genua. Dort wurde er aber nicht richtig glücklich - nach einer halben Saison zog es ihn erneut weiter. Noch einmal schloss er sich Tottenham Hotspur an, wo er von den Fans frenetisch empfangen wurde. 1998 bestritt er sein letztes grosses Turnier für Deutschland an der WM in Frankreich. Danach trat er als Spieler zurück. 1999 wurde Jürgen Klinsmann bei einem offiziellen Abschiedsspiel in seiner Heimat Stuttgart ein letztes Mal von den deutschen Fussballfans gefeiert. 2004 übernahm «Klinsi» gemeinsam mit Joachim Löw die deutsche Nationalelf, um die Mannschaft an die Heim-WM 2006 zu führen. Gemeinsam schrieben die beiden das deutsche Sommermärchen. Nach dem Sieg im Spiel um Platz drei wurde Klinsmann einmal mehr von Deutschland als grosser Held gefeiert. Vier Tage danach erklärte er seinen Rücktritt. Nach einer Auszeit von gut zwei Jahren wurde er von Bayern München als neuer Trainer und Nachfolger von Ottmar Hitzfeld verpflichtet. Die Zusammenarbeit blieb aber ein ständiges Missverständnis und wurde noch während der Saison 2008/09 vorzeitig beendet. Seit 2011 ist Klinsmann Nationaltrainer der US-Auswahl und hat mit seiner sympathischen, offenen Art, aber auch mit dem erfolgreichen Abschneiden an der WM 2014 in Brasilien eine wahre Soccer-Euphorie ausgelöst. Zu Zehntausenden pilgerten die Neu-Fussball-Fans in den USA in die Public Viewings und füllten halbe Fussballstadien, so wie hier das Soldier Field in Chicago.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er schoss 1987 das Tor des Jahres in der Bundesliga, wurde in der magischen Nacht von Rom 1990 Weltmeister, führte die DFB-Auswahl 1996 zum EM-Titel im Mutterland des Fussballs, wurde bei Tottenham Hotspur für seine Dives gefeiert, leistete sich einen der berühmtesten Ausraster der Bundesliga-Geschichte und schrieb 2006 ein Sommermärchen. Jürgen Klinsmann hat Fussballgeschichte geschrieben und wird auch mit 50 Jahren – und mehr – den Weltfussball weiterhin beleben und prägen.

Die aktuelle Mission des Deutschen: die USA zu einer Soccer-Nation zu machen. Mit der Euphorie, die er mit seiner Auswahl während der WM in Brasilien in den Vereinigten Staaten ausgelöst hat, könnte der Funke endgültig auf das sportverrückte Land übergesprungen sein.

Schauen Sie sich die wichtigsten Stationen und Erfolge in Jürgen Klinsmanns Fussballkarriere in der Bildstrecke oben an.

(ofi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • totzauer hans-jörg am 30.07.2014 13:06 Report Diesen Beitrag melden

    danke für manches Tor

    Klinsi...danke für manches Tor...vielleicht wirst du verkannt aber ahnung vom Fussball hast du aber auch vom Semmel..gell mein alter Bäcker alles Gute

  • Rodney McKay am 30.07.2014 13:38 Report Diesen Beitrag melden

    Klinsi's Jubel

    Bester Jubelnder ever!!! Niemand freut sich so schön wie Klinsi...

  • selena am 30.07.2014 13:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :)

    ALLES GUTEEEE

Die neusten Leser-Kommentare

  • deutscher teutonen germane am 30.07.2014 16:21 Report Diesen Beitrag melden

    Weltmeister

    meiner meinung nach der beste spieler mit matthäus 1990. orgasmusmomente als ihr damals den weltpokal in den himmel von rom gehalten habt. Ihr Halbgötter ! Deutschland ist Weltmeister ! :0)

  • franz wellengart münchen am 30.07.2014 16:12 Report Diesen Beitrag melden

    jürgen for president

    Jürgen danke !! du hast ca. 10 prozent am WELTPOKAL mitverdient durch jahrelange Aufbauarbeit, die schon 2006 gemacht wurde. Daaaaanke!! WELTMEISTER yeees

  • B. Rheinländer am 30.07.2014 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    Happy Birthday Klinsi!

    Auch ich habe heute Geburtstag und bin fast genau so alt geworden wie Klinsi. Happy Birthday, Klinsi! Du hast viel für den Fussball getan. Alles Gute uns beiden! :D

  • Rodney McKay am 30.07.2014 13:38 Report Diesen Beitrag melden

    Klinsi's Jubel

    Bester Jubelnder ever!!! Niemand freut sich so schön wie Klinsi...

  • Loddar M am 30.07.2014 13:25 Report Diesen Beitrag melden

    alles Gute !

    Starker Typ! Toller Spieler! Innovativer und begeisternder Trainer!