Neues Logo

17. Januar 2017 18:52; Akt: 17.01.2017 18:55 Print

Juve macht auf Armani und provoziert Aufstand

Juventus Turin verändert das Vereinswappen mit einer drastischen Auffrischung und verärgert damit traditionsbewusste Fans.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist ein Graus für jeden Fussballromantiker, wenn der Lieblingsclub sein Logo ändert. Besonders verhasst sind drastische Modifikationen, die das alte Wappen völlig vergessen lassen. So geschehen bei Juventus Turin. Die Alte Dame präsentierte diese Woche ihr neues Kleid und verärgerte damit unzählige Anhänger.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen das neue Juve-Logo?
21 %
11 %
58 %
10 %
Insgesamt 1879 Teilnehmer


Um dem Zeitgeist gerecht zu werden, reduzierte Juventus Turin das Logo auf die Initialen JT und erinnert mit dem neuen Brand stark an die Modemarke Armani. Kurz nach der Veröffentlichung der Neuerung entfachte sich im Netz ein kleiner Shitstorm.



Juventus geht mit der aktuellen Auffrischung zwar einen unkonventionellen Weg, ungewöhnlich ist eine solche Zäsur allerdings nicht. Das Logo veränderte sich im Lauf der 120-jährigen Clubgeschichte über ein Dutzend Mal.

Das gilt natürlich auch für andere Traditionsvereine, die sich immer wieder eine neue Identität verleihen und dabei auch Trends aus der Mode, der Kunst und auch aus der Architektur aufgreifen.

Manchmal unterliegt das Vereinswappen aber auch politischen Zwängen wie beim FC Bayern während der Zeit des Nationalsozialismus, als das Logo des deutschen Rekordmeisters von 1938 bis 1945 mit einem Hakenkreuz versehen war – wie Sie in der Bildstrecke oben sehen können.

(sr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bako am 17.01.2017 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ehm...

    Real Madrid Wappenslogo sah 2013 wirklich so aus? Wirklich jetzt?

    einklappen einklappen
  • danilo am 17.01.2017 19:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tradition

    Das Vereinswappen ändern geht garnicht... Das ist das Zeichen womit sich jeder Fan identifiziert...

  • Geissenpeter am 17.01.2017 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das alte Logo war besser

    seit dem zweiten Weltkrieg oder so kaum verändert. Jetzt das. Zum Haare raufen wie hässlich es ist.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniele am 18.01.2017 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    Genialer Zug

    Bei Veränderungen trifft man immer Gegner, Bremser und Skeptiker an, die Angst vor Veränderungen haben. Fakt ist, dass Juve mit dem Logowechsel marketingtechnisch neue Massstäbe gesetzt hat. Fussball wird mehr und mehr global und somit müssen auch entsprechende Ziele verfolgt werden. Genialer Zug! Den anderen Clubs (insbesonderen italienischen) Lichtjahre voraus!

  • yolo am 18.01.2017 16:58 Report Diesen Beitrag melden

    really?

    wenn es wenigstens etwas kreativ gewesen wäre... so was macht man im kunstunterricht in der dritten klasse ... come on agnelli ...

  • Thomas d Soost am 18.01.2017 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Es zählt auf dem Platz nicht im Logo

    Jaja, 1 Woche regen sich nun die Supertreuen Fans auf, dann ist alles wieder vergessen und gar nicht mehr so wichtig. Würde mich eher darüber aufregen, wie viele Meisterschaften Juve in den letzten 100 Jahren ergaunert hat, aber darüber wird nicht mehr gesprochen. In der heutigen Zeit ist kein Platz mehr für Fussballromantik. Jede Generation hat sich irgendwann mal über eine Änderung des Logos aufgeregt, alles halb so wild. Es zählt nur auf dem Platz!

  • Schweissse am 18.01.2017 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Aufhören!!!!

    Stell dir vor ein Fan hat sich das alte Logo Tätowiert. Diese Nachricht wird ihn zum durchdrehen bringen. Da könnte er sogar noch Inter Fan werden.

  • weiter so am 18.01.2017 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    Genial

    Wieder mal der Beweis, dass viele Menschen mühe haben mit Veränderungen. Wie heisst es doch so schön....Flexibilität Initiativ Kreativ Fantasie wird verlangt von uns allen...oder nicht? Juve ist immer einen Schritt voraus. Die anderen werden nachziehen. Wetten ?

    • martin lee am 18.01.2017 21:59 Report Diesen Beitrag melden

      Tradition trifft Innovation

      Vielleicht ist nicht die Veränderung das Problem sondern das Resultat. Schon mal darüber nachgedacht?

    einklappen einklappen