Racheaktion

30. Juli 2014 10:51; Akt: 30.07.2014 10:51 Print

Keita schmeisst Pepe eine Wasserflasche an

Seydou Keita spielte früher bei Barcelona und dabei öfters gegen Real Madrids Pepe. Dieser soll den Malier einmal als «Affen» beschimpft haben – weshalb Keita immer noch sauer ist.

Seydou Keita verweigert Pepe den Handshake und wirft etwas später mit einer Wasserflasche nach dem Portugiesen. (Quelle: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Pepe ist ein Raubein, ein Rüpel und in der Fussballszene als Pöbler bekannt. Offenbar kommt noch hinzu, dass der Portugiese ab und zu rassistische Äusserungen macht. So beschuldigt ihn Seydou Keita seit Jahren, dass Pepe ihn einst als «Affen» bezeichnet habe. Geschehen soll das 2011 sein, als der Malier noch bei Barcelona kickte und im Clásico auf Real Madrid traf, wo Pepe auch heute noch spielt.

Keita ist mittlerweile für die AS Roma aktiv. Als die Römer in der aktuellen Vorbereitung auf die neue Saison in einem Testspiel in Texas auf Real trafen, verweigert Keita Pepe zuerst den Handschlag vor dem Spiel. Im Video ist zu sehen, dass das den Portugiesen absolut nicht zu interessieren scheint. Der 31-Jährige zuckt nicht einmal mit der Wimper.

Der zweite Streich folgt sogleich

Doch damit ist die Geschichte der beiden Rivalen noch nicht gegessen. Kurze Zeit später verliert der Malier die Nerven. Denn der 34-Jährige wirft eine offene Wasserflasche nach Pepe, trifft ihn an der Schulter. Der Real-Verteidiger reagiert nur mit einem Lächeln. Die Mitspieler von Rom und Madrid müssen die beiden Kontrahenten beschwichtigen.

Doch weshalb warf Keita noch mit einer Wasserflasche nach Pepe? Offenbar hatte es der Portugiese wieder nicht lassen können und reagierte doch noch auf den verweigerten Handshake. So habe der vierte Offizielle ausgesagt, dass Pepe nach Keita gespuckt habe, berichtet 101greatgoals.com. Ob das Ganze für die Streithähne ein Nachspiel haben wird, ist noch nicht bekannt.

(hua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • insider am 30.07.2014 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    dazugelernt?!

    warum sich pepe nicht wie üblich hat fallen lassen und die hände vors gesicht geschlagen hat ist mir ein rätsel ...

    einklappen einklappen
  • Kenner am 30.07.2014 11:14 Report Diesen Beitrag melden

    Wie lange noch!?

    Dieser Pepe macht seit Jahren durch sein schlechtes, hässliches, grobes und rassistische Benehmen auf sich aufmerksam. Dass sich das ein Klub wie Real Madrid leisten kann, ist für mich unerklärlich.

    einklappen einklappen
  • Dave Freude am 30.07.2014 11:18 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Der Real-Verteidiger reagiert nur mit einem Lächeln. Die Mitspieler von Rom und Madrid müssen die beiden Kontrahenten beschwichtigen. Pepe reagiert mit einem Lächeln, aber die Mitspieler müssen BEIDE beschwichtigen! Naja Alonso und Ramos haben nur mit Keita gesprochen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Real Fan am 31.07.2014 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    UNGLAUBLICH DIESER PEPE

    RAUS MIT PEPE! ich bin real madrid fan seit mehr als 10 jahrfen und ich kann pepe einfach nicht ausstehen! hoffentlich verkauft ihn madrid.

  • stefan sutter am 30.07.2014 20:06 Report Diesen Beitrag melden

    Pepe...

    ....ist der wohl unfairste Spieler weltweit. Ein typischer Spieler aus der unfairen Schule von Muro. Keita zeigt zwar keine Grösse, aber es ist ihm doch einiges Verständnis entgegen zu bringen.

  • ueli /spiesser am 30.07.2014 16:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das spiel

    wer hat gewonnen ?

  • Urs W am 30.07.2014 15:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sperre

    Ich verstehe den Trainer oder die Trainer von Pepe nicht. Wieso dulden Sie denn solch einen Spieler in ihren Teams. Er ist jetzt kein Superstar resp. es gibt sicher 10 Bessere auf seiner Position.

    • buest am 30.07.2014 21:39 Report Diesen Beitrag melden

      einer

      er ist eine der besten IV.. klar, es gibt n paar bessere. aber das gibts immer.

    • stefan sutter am 31.07.2014 16:37 Report Diesen Beitrag melden

      ach was...

      ..pepe ist eine loser.

    einklappen einklappen
  • Spielmacher am 30.07.2014 15:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wie Mourinho

    Pepe ist genau so stillos wie Mourinho und wird sich auch nie ändern. Ständig unter der Gürtellinie provozieren, dreckig spielen und jedes Mal, wenn's dem Gegenüber dann mal den Nuggi raushaut, spielt man Unschuldslamm und Opfer.

    • LM10 am 31.07.2014 10:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Richtig

      Sprichst mir aus der Seele genau so ist es!!

    einklappen einklappen