18-Jähriger Schweizer

15. Dezember 2011 00:19; Akt: 15.12.2011 07:32 Print

Kerim Frei trifft erstmals für Fulham

Aufregende Tage erlebt derzeit Kerim Frei. Der ehemalige GC-Junior war beim 2:2 gegen Odense an beiden Toren beteiligt, trotzdem schied sein Klub Fulham aus der Europa League aus.

Kerim läuft sich frei und trifft nach herrlichem Zuspiel von Dembélé (Video: YouTube).
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Londons Stadtteil Fulham sind die Fans vom 18-jährigen Schweizer Nachwuchs-Internationalen begeistert. Manche fordern mehr Einsatzzeit für den dribbelstarken und flinken Flügel als etwa die 13 Minuten beim Premier-League-Debüt in Swansea am letzten Samstag. In der Europa League, wo Frei bisher vorwiegend eingesetzt wurde, betrieb der ehemalige GC-Junior beste Eigenwerbung. Bei Fulhams 2:2 gegen Odense war der Schweizer an der Entstehung des ersten Treffers (27.) beteiligt. Das 2:0 nur vier Minuten später erzielte er, vom belgischen Regisseur Moussa Dembélé ideal lanciert, dann selber. Es war das erste Tor des Nachwuchs-Internationalen im neunten Einsatz mit den «Cottagers».

Zum Weiterkommen seines Klubs in der Gruppe K reichte Freis gute Leistung aber nicht. Fulham verspielte den Platz in den Top 32 in der sprichwörtlich letzten Sekunde. Nach dem Anschlusstreffer der zuvor harmlosen Dänen wurde Fulham äusserst nervös und kassierte in der 93. Minute durch den eingewechselten Senegalesen Bayé Djiby Fall noch das verhängnisvolle 2:2. Profiteure waren die Polen von Wisla Krakau, die Gruppensieger Twente Enschede 2:1 bezwangen

(tog)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heinz Wütthrich am 15.12.2011 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    K. Frei

    Dieser Kerim Frei hat mehr Talent wie CR, Messi und Neymar zusammen! Ich hoffe doch dass Fulham ihm bestmögliche Förderung anbietet so dass er (endlich) als erster Schweizer Fussballer des Jahres werden kann! Unglaublich der Junge!

    einklappen einklappen
  • G. Hustle am 15.12.2011 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Talent!!!!

    Habe das Spiel gestern gesehen. Der junge könnte eine grosse Karriere vor sich habent!! Er hat die gegnerische Abwehr nicht nur einmal alt aussehen lassen. Man kann ihn durchaus mit Messi vergleichen, ist vom Typ sehr ähnlich.

  • Drugo am 16.12.2011 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Die Schulter

    sthet klar im Abseit!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Drugo am 16.12.2011 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Die Schulter

    sthet klar im Abseit!!!

    • Drogbaa am 17.12.2011 17:50 Report Diesen Beitrag melden

      wo Abseits`?

      schon mal auf den Gegenspieler hinten geachtet? klar kein Abseits!!

    einklappen einklappen
  • Kurt Gugger am 15.12.2011 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Frei = Fussballgott

    Der Name Frei kommt gehäuft mit Fussballtalent vor... Alex, Fabian, Kerim, Stefan etc. Hm... kann man den Nachnamen ändern lassen? ;)

    • habi gagi am 15.12.2011 13:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      alex

      der war gut alex und fabian frei sind keine fussballgötter und zudem noch schlecht

    • Fcb 1893 am 16.12.2011 00:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Purer Neid

      @habi gagi Neidisch auf den FCB?

    • Ice-Kruk am 16.12.2011 08:45 Report Diesen Beitrag melden

      Neider

      Man kann ja sagen was man will, aber den Leader der Torschützenliste der Super League und mehrfacher Torschütze in der Champions League als schlecht zu bezeichnen ist einfach nur die Aussage von Neidern

    • Hala.Madrid am 16.12.2011 17:04 Report Diesen Beitrag melden

      Fussballgötter????

      Ist aber nicht wahr das ihr denkt das die FREI`S fussballgötter seien???? die schaffen es nicht einmal in den TOP 100 Der besten Fussballer Europas und ihr spicht von Fussballgöttern.. Neid? nein tut mir leid... Zur Info dieser KERIM Frei spielte auch für di Türkei U-16..

    • habi gagi am 16.12.2011 20:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      mayuka

      nein der alex macht nur abstauber tore und über fabian muss ich gar nicht zu sprechen kommen am schluss sehen wir ja wer erster in der torschützen liste sein wird nähmlich mayuka

    • dreamOne am 16.12.2011 21:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Bring mich nicht zum lachen Mayuka ist nicht dein Ernst oder?? Und zur Info das Alex Frei nur abstauber Tore macht dann hast du keine Anung vom Fussball und schausst kein Fussball, den sonst würdest du wissen wie gut die Freis sind und noch etwas Fabian Frei spielt 10 mal besser als Mayula.

    einklappen einklappen
  • G. Hustle am 15.12.2011 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Talent!!!!

    Habe das Spiel gestern gesehen. Der junge könnte eine grosse Karriere vor sich habent!! Er hat die gegnerische Abwehr nicht nur einmal alt aussehen lassen. Man kann ihn durchaus mit Messi vergleichen, ist vom Typ sehr ähnlich.

  • B. Moser am 15.12.2011 10:02 Report Diesen Beitrag melden

    talent????

    Völlig sinnlose kommentare, von wegen jahrhunderttalent. Der wird ja nur in "unwichtigen" Wettbewerben eingesetzt, und gegen einen guten Torhüter hätte er den nicht reingemacht, keine Ballkontrolle und nichts vor dem tor..

    • Keine Ahnung am 15.12.2011 11:16 Report Diesen Beitrag melden

      Talent!!!

      Ich glaube da hat jemand das Spiel nicht gesehen

    • Nick am 15.12.2011 11:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Völlig falsch!

      Schade, dass Personen mit wenig Fussballkenntnissen hier Kommentare verfassen, welche überhaupt nicht angebracht sind! Er rennt perfekt, der Pass war genial und vor dem Tor macht der Junge alles richtig! Schaut, was der Torhüter macht, und schiebt dann lässig rein. Der Junge hat riesen Potential! Das beweisst er nicht nur in dieser Situation. Würdest du Spiele von ihm verfolgen würdest auch du als Laue eine andere Meinung vertreten!

    • Ex... am 15.12.2011 12:44 Report Diesen Beitrag melden

      Nur wegen einem Tor?

      Da muss ich B. Moser zustimmen. Ein guter Torwart hätte sich nicht verkriecht, sondern den Torraum klein gehalten. Und dass der Ball zwischen den Beinen passierte, grenzt wohl auch mehr an Glück? Man sollte unsere "Jung-Stars" nicht wegen jedem kleinen Tor in den Himmel loben.

    • Fussballfan am 15.12.2011 14:49 Report Diesen Beitrag melden

      @Ex...

      Sie schreiben fast so schwach wie Herr Moser. Torhüter kommt raus und macht das Tor sehr gut zu, der "Schieber" durch die Beine ist damit die erfolgsversprechendste Möglichkeit und die nutzt Frei einwandfrei. Man sollte junge Spieler loben wenn sie gut spielen (war insgesamt ein gutes Spiel von Frei)! Und das die englischen Fans mehr Einsatzzeit für ihn fordern sagt ja wohl alles! Ihn mit Messi zu vergleichen ist übertrieben, aber man darf auch mal sagen wenn einer ein gutes Spiel zeigt!!!

    einklappen einklappen
  • Heinz Wütthrich am 15.12.2011 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    K. Frei

    Dieser Kerim Frei hat mehr Talent wie CR, Messi und Neymar zusammen! Ich hoffe doch dass Fulham ihm bestmögliche Förderung anbietet so dass er (endlich) als erster Schweizer Fussballer des Jahres werden kann! Unglaublich der Junge!

    • Stefan Granazi am 15.12.2011 09:49 Report Diesen Beitrag melden

      Was für ein Vergleich!

      Herr Wüthrich, übertreiben Sie mal nicht...Talent hat er, ohne Frage...aber Messi, CR und Neymar sind alle 5 Klassen besser als er...Neymar ist gerade mal 1 Jahr älter als Kerim und schon der beste Brasilianer...also, Ball flachhalten.

    • Kevin Müller am 15.12.2011 11:53 Report Diesen Beitrag melden

      Übertrieben

      Völlig übertrieben.. mann kann ja nicht Pizza mit Spaghetti vergleichen. Klar ist der Junge auf einem guten Weg, jedoch denke ich nicht das er an CR oder Messi herankommen wird.

    • Star am 15.12.2011 12:54 Report Diesen Beitrag melden

      weltfussballer

      wenn schon denschon ist Shaqiri einer der weltfussballer werden kann!

    • Ice-Kruk am 16.12.2011 08:50 Report Diesen Beitrag melden

      Schritt für Schritt...

      Die Vergleiche sind schon ziemlich aus der Luft gegriffen. Es gibt viele sehr gute Fussballer die trotzdem nicht an das Niveau der Weltbesten rankommen. Beispielsweise ist ein Karim Benzema ein Weltklasse-Stürmer. Oder ein Gareth Bale welcher auch viele Stärken hat. Aber die Weltbesten blitzen halt mit überdurchschnittlicher individueller Stärke auf. Das sind alles Fussballer, welche ein Spiel an einem guten Tag im Alleingang entscheiden können auf Weltklasse-Niveau. Davon ist Kerim Frei noch weit entfernt. Zuerst sollte ein Stammplatz als Stürmer bei Fulham das Ziel sein.

    einklappen einklappen