Beim Auswärtsspiel

01. Februar 2011 10:26; Akt: 01.02.2011 10:42 Print

Kölner «Fans» fackeln mit Pyros im Bahnhof

Kölner «Fussballfans» zeigten bei ihrer Ankunft im Hamburger Bahnhof ihre üble Seite. Ungeachtet allfälliger Verluste zündeten sie Fackeln und Leuchtpetarden.

Kölner Fans fackeln bei ihrer Ankunft in Hamburg Pyros ab. (Video: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Samstag, 29. Januar 2011, Bahnhof Hamburg. Aus Köln trifft ein Extrazug mit Fussballfans ein, die ans Auswärtsspiel in St. Pauli wollen. Die Anhänger schwenken bei der Ankunft brennende Pyros aus den offenen Fenstern und verwandeln die Bahnhofshalle innert Kürze in ein Nebelmeer.

Nicht alle schaffen es jedoch bis ans Spiel. Wegen Randalen muss die Polizei eingreifen und verhaftet gemäss dem «Express» 112 Personen. Köln verlor die Partie übrigens 0:3.

(heg)