Später Ausgleich

21. Februar 2011 09:56; Akt: 21.02.2011 11:12 Print

Kopftor des Keepers

Dagegen verblasst selbst Marco Wölflis Kopfballvorlage: La Corunas Goalie Dani Aranzubia erzielte für sein Team gegen Almeria den Ausgleich höchstpersönlich.

Das Tor von Dani Aranzubia zum 1:1 (Quelle: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es lief schon die 90. Minute im Abstiegsduell zwischen Almeria und La Coruna. Die Gäste lagen 0:1 hinten und wären so wieder mittendrin im Kampf gegen die Relegation gewesen.

Doch beim letzten Corner wagte sich auch Goalie Aranzubia nach vorne. Mit einem herrlichen Kopftor glich der 31-Jährige aus. Es war das erste Tor während seinen insgesamt 16 687 Minuten (188 Partien) in der Primera Division. Und es könnte ein ganz wichtiges gewesen sein. «Madre mia, was für ein Ende dieser Partie», jubelte der Kommentator. Mehr gibts eigentlich nicht zu sagen.

La Coruna weist jetzt drei Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze aus, Almeria unter dem Strich ebenfalls drei Punkte auf das rettende Ufer.

(fox)