Guatelli raus

14. März 2011 10:36; Akt: 14.03.2011 15:19 Print

Leoni neue Nummer 1 beim FCZ

von Sandro Compagno - Die Fehlgriffe hatte man Andrea Guatelli beim FCZ verziehen. Nicht aber den letzten Fehltritt. Johnny Leoni ist die neue und alte Nummer 1 beim Super-League-Zweiten.

storybild

Johnny Leoni dürfte die Nummer 1 im FCZ-Kasten bleiben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von Martin Brunner stammt der Spruch: «Als Goalie musst du dir immer sagen: Gib der Nummer 2 keine Chance.» Offenbar hat Guatelli dem Goalietrainer des FCZ nicht zu­gehört. Der Italiener, seit Sommer 2010 Stammgoalie beim Stadtklub, wurde vor dem Spitzenkampf gegen den FC Basel letzte Woche gemeinsam mit Eric Hassli in einer Zürcher Beiz gesehen. Und zwar nach 23 Uhr, dem Zeitpunkt, zu dem er als Profi laut Verhaltenskodex hätte zuhause sein müssen. Der FCZ suspendierte Guatelli, der degradierte Leoni kehrte gegen den FC Sion ins Tor zurück und hielt die unmöglichsten Dinger.

FCZ-Trainer Urs Fischer wollte im Anschluss an den 2:0-Sieg nicht sagen, ob die Goalie-Rochade dauerhaft sei oder nur vorübergehend. Sportchef Fredy Bickel wurde gestern gegenüber 20 Minuten deutlicher: «Ich will nicht vorgreifen, aber die Konsequenzen sind wohl klar. Andrea hat sich selbst ein Bein gestellt.» Zumal auch die Leistungen des 26-jährigen Italieners zuletzt zu Diskussionen geführt hatten. Die 8800 am Samstagabend im Letzigrund jedenfalls sahen einen Johnny Leoni in bestechender Form. «Sion war sehr stark. Wir hatten Glück», bestätigt Bickel.

Guatelli weltweit teuerster Torhüter

Kommt der Wechsel zu spät? Leader FC Basel liegt nach seinem gestrigen 4:0-Sieg in Bellinzona weiterhin sieben Punkte vor Zürich. Der Schweizer Meister qualifiziert sich diese Saison höchstwahrscheinlich direkt für die Gruppenphase der Champions League. Der Jackpot beträgt rund 20 Mio. Franken. Falls der FCZ dieses Ziel verfehlt, darf Andrea Guatelli nach Fehlgriffen gegen YB (2:4) und einem wenig überzeugenden Spiel gegen Basel (1:3) immerhin für sich in Anspruch nehmen, der teuerste Goalie der Welt zu sein. Kein anderer Torhüter kostet seinen Klub 20 Millionen.