FCZ gut belohnt

28. Juli 2011 08:26; Akt: 28.07.2011 08:36 Print

Leonis Paraden und ein wichtiges Auswärtstor

Dank einem 1:1 in Lüttich darf sich der FCZ berechtigte Hoffnungen auf die CL-Playoffs machen. Zu verdanken haben die Zürcher das gute Resultat ihrem Torhüter Johnny Leoni.

Leonis Glanzparade in der 30. Minute gegen Lüttich. (Quelle: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Obwohl die belgische Meisterschaft noch nicht begonnen hat, präsentierte sich Standard Lüttich gegen den FCZ in einer ausgezeichneten Verfassung. Während sich der FCZ offensiv sehr zurückhielt und bis zum glücklichen 1:0 durch Admir Mehmedi nur einmal gefährlich vor Lüttich-Keeper Sinan Bolat auftauchte, spielten sich die Belgier mehrere hochkarätige Torchancen heraus.

Umfrage
Schafft der FC Zürich den Einzug in die Playoffs der Champions League?
66 %
34 %
Insgesamt 830 Teilnehmer

Mit seinen Glanzparaden hielt FCZ-Torhüter Johnny Leoni seine Mannschaft aber im Spiel. In der 30. Minute war der Ball nach einem Eckball eigentlich schon im Tor, aber «Tintenfisch-Mann» Leoni – wie SF-Kommentator Beni Thurnheer den Zürcher Schlussmann betitelte – fischte die Kugel mit Händen und Füssen noch von der Linie.

Kurz vor Schluss schien Leoni den FCZ-Sieg endgültig festzuhalten. Ohne zu zögern warf er sich vor den heranbrausenden Michy Batshuayi und spitzelte den Ball gerade noch weg. «Mirakulös war das nicht», sagte Leoni nach dem Spiel bescheiden. «Ich habe nur meinen Job gemacht.» Auch Urs Fischer hielt sich mit Lob für seinen Torhüter zurück. «Für etwas haben wir ja einen, der die Handschuhe anhat», so der FCZ-Trainer.

FCZ hat es in der eigenen Hand

Kurz vor Schluss war schliesslich auch Leoni machtlos. Nach einem Freistoss köpfte Gonzalez in der 90. Minute zum für den FCZ ärgerlichen, aber nicht unverdienten Ausgleich ein. «Das 1:1 auswärts in Lüttich ist ein gutes Resultat. Jetzt müssen wir zu Hause schauen, dass wir eine Runde weiterkommen», sagte Torschütze Mehmedi nach dem Spiel.

Matchwinner Leoni, der sich masslos über den späten Gegentreffer ärgerte, fügte an: «Das Auswärtstor ist wichtig. Wenn der Schiedsrichter in Zürich nach 90 Minuten beim Stand von 0:0 abpfeift, sind wir weiter.» Das Rückspiel im Letzigrund findet am kommenden Mittwoch statt. Wenn der FCZ wieder auf einen Leoni in Topform und effiziente Stürmer zählen kann, stehen die Chancen für den Vorstoss in die Champions-League-Playoffs sehr gut.

(pre)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kritischer und entäuschter FCZ - "Fan" am 28.07.2011 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Kindergarten möchte gross aufspielen

    Der FCZ hat auch nach drei Spielen den Weg aus dem Kindergarten noch nicht geschaft. Unbegreiflich, dass so erfahrene, teils Nati-Spieler es immer noch nicht begriffen haben, wie blöd und unnötig sie gelbe Karten bekommen haben ! So Mehmedi zog Leibchen aus, Koch unnötige Spielverzögerung und Niciz eine Lachnummer in Art seiner Unsportlichkeit etc. alles absolut mannschaftsdienlich und kameradschaftlich ! Analog der typischen Schweizer Krankheit - Goal geschossen und restliche Zeit ohne Ruhm verstreichen lassen - statt weiter nach vorne zu spielen !

  • FCZ Fan am 28.07.2011 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Sorry...

    Aber es ist ja seine Pflicht die Bälle zu halten. Ich finde es ein witz, dass die Medien Leoni immer so aufspielen, wenn er zwischen durch sein Job macht. Der 1:1 Treffer war ja seine schuld, wie kann man so ein Tor überhaupt durchgehen lassen?

    einklappen einklappen
  • Auch FCZ Fan am 28.07.2011 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    hmmm

    Was mich vorallem ärgert sind die voll sinnlosen Gelben Karten und Fehler die einem nicht passieren dürften. Teilweise zu fahrlässig geplänkelt.. Es ist nun mal eine Tatsache, dass Leoni so ziemlich alleine gewonnen hat.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Auch FCZ Fan am 28.07.2011 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    hmmm

    Was mich vorallem ärgert sind die voll sinnlosen Gelben Karten und Fehler die einem nicht passieren dürften. Teilweise zu fahrlässig geplänkelt.. Es ist nun mal eine Tatsache, dass Leoni so ziemlich alleine gewonnen hat.

    • FCZ Girl am 28.07.2011 18:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt

      Da stimme ich dir zu,einfach unnötig diese gelben Karten,ich hoffe sie haben daraus gelernt.. Leoni und Koch haben die ganze Mannschaft gerettet,tolles Spiel von den beiden!! Koch wird mal ein ganz großer!!

    einklappen einklappen
  • Kritischer und entäuschter FCZ - "Fan" am 28.07.2011 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Kindergarten möchte gross aufspielen

    Der FCZ hat auch nach drei Spielen den Weg aus dem Kindergarten noch nicht geschaft. Unbegreiflich, dass so erfahrene, teils Nati-Spieler es immer noch nicht begriffen haben, wie blöd und unnötig sie gelbe Karten bekommen haben ! So Mehmedi zog Leibchen aus, Koch unnötige Spielverzögerung und Niciz eine Lachnummer in Art seiner Unsportlichkeit etc. alles absolut mannschaftsdienlich und kameradschaftlich ! Analog der typischen Schweizer Krankheit - Goal geschossen und restliche Zeit ohne Ruhm verstreichen lassen - statt weiter nach vorne zu spielen !

  • FCZ Fan am 28.07.2011 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Sorry...

    Aber es ist ja seine Pflicht die Bälle zu halten. Ich finde es ein witz, dass die Medien Leoni immer so aufspielen, wenn er zwischen durch sein Job macht. Der 1:1 Treffer war ja seine schuld, wie kann man so ein Tor überhaupt durchgehen lassen?

    • meischter am 28.07.2011 09:07 Report Diesen Beitrag melden

      stimmt

      Wenn man bedenkt wie schlecht Leoni sonst spielt, dann war das durchaus eine Glanzleistung. Aber sonst bin ich absolut deiner Meinung.

    • Torhüter am 28.07.2011 09:29 Report Diesen Beitrag melden

      seine Schuld ??

      Der abgelenkte Kopfball zum 1:1 war unhaltbar !! J.L hat ein gutes Spiel gezeigt !

    • Leonidas am 28.07.2011 09:36 Report Diesen Beitrag melden

      Lüttich

      Genau... Er ist und bleibt ein Fliegenfänger!! Ein besserer Torwart hätteden Ball sogar direkt gefangen..

    • Fritz C22 am 28.07.2011 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Du häsch kei Ahnig!

      Wenn er ein faules Ei bekommt sind die Medien die Ersten, die die Sache gross machen und darüber berichten. Also ist es gerechtfertigt seine sehr gute Leistung auch mal hervorzustreichen und positiv über Leoni zu schreiben. Wenn du diese Leistung als normal empfindest bist du meiner Meinung nach ein richtiger Fussballkenner...

    • kein FCZ FAn am 28.07.2011 10:05 Report Diesen Beitrag melden

      Fussballkenner

      du hast ja gerade mal gar keine Ahnung vom Fussball...zeig mir einen Torhüter der das 1-1 verhindert hätte...unglaublich, auf den Torhütern wird sonst schon immer rumgehackt, da ist es auch richtig mal einen Torhüter zu loben, wenn er sein Team auf diese Art und Weise im Spiel gehalten hat!

    • FCZ Champions League am 28.07.2011 10:12 Report Diesen Beitrag melden

      C

      Was gibst du da von dir? Leoni hat den FCZ fantastisch im Spiel gehalten! Klar ist es seine Aufgabe jedoch finde ich Lob trotzdem Angebracht!. PS: Der Ausgleichstreffer war auf keinen Fall sein Fehler!

    • NICHT FCZ Fan am 28.07.2011 10:16 Report Diesen Beitrag melden

      .....

      Solche Freistösse die direkt aufs Tor gezogen sind immer schwierig, da man nicht weiss ob jemand den Ball berührt oder er direkt ins Tor geht. Insgesamt hat Leoni eine gute Partie gespielt, was auch schon sehr viel anderst ausgesehen hat.

    • Na komm am 28.07.2011 10:20 Report Diesen Beitrag melden

      Pflicht hin oder her!

      Ich sage nicht, Leoni war super, aber Leoni hat ein gutes spiel gezeigt. Du sagst Pflicht, Bälle zu halten kann keine Pflicht sein, es ist eine Aufgabe! und diese kann gut erfüllt werden, oder eben nicht, und dann erzielt der gegner einen Topf. Und zum Tor... Der Kopfball war gut geköpft! ein schwieriger Ball, den mann nicht ganz einfach sieht in diesem Spielergerdrängel. Ich möchte dich sehen, einen so geköpften Ball nach einem gut gestossenen Eckball zu halten.

    • FCZ Fan 2 am 28.07.2011 10:31 Report Diesen Beitrag melden

      Leoni ist eine Niete...

      Glanzparade? Ein guter Torhüter hällt so einen Ball mit den Händen fest, dann kommt es schon gar nicht zu den Folgeparaden welche man oben im Video sieht... ausserdem war das 1:1 nicht unhaltbar gewesen... Meiner Meinung nach braucht der FCZ dringend einen guten Torhüter!

    • gerade aus lüttich zurück am 28.07.2011 11:16 Report Diesen Beitrag melden

      welchen match hast du geschaut?!

      ähm ich glaube, du hast da ganz ein anderes spiel geschaut!! leoni war definitiv über sich hinausgewachsen, die parade in der 30.minute macht nicht jeder! und ich weiss ja nicht, welches tor du gesehen hast, aber beim 1:1 konnte er wirklch nichts halten! der lütticher kam frei zum kopfball und traf ihn wunderschön... aber das 1:1 ist ein gerechtes resultat, welches eigentlich eher uns ein bisschen schmeichelt! im rückspiel zeigen wirs ihnen!

    • Petrov am 28.07.2011 11:27 Report Diesen Beitrag melden

      @Ahnungsloser Fan

      Natürlich ist es seine Pfilcht und sein Job, Bälle zu halten. Vor allem, wenn es um Teilnahmen für die CL geht, gehört es dazu, dass ein Torhüter gute bis exzellente Leistungen zeigt! Und die hat er gestern gezeigt... Und das Tor geht nicht auf seine, sondern auf die Kappe desjenigen, welcher den Torschützen (beim ersten Pfosten!!) so frei zum Kopfball kommen liess! Und nur weil Leoni in dieser kurzen Saison nicht immer gut ausgesehen hat, sollte man jetzt nicht jede Aktion gegen ihn verwenden. Vor allem kein FCZ-Fan...

    • FCZ Fan1 am 28.07.2011 11:35 Report Diesen Beitrag melden

      sorry...

      Spielst du Fussball?? Leoni ist super, den muss man auch loben nach so einer Leistung! Dieser Ball ist unhaltbar...

    • FCZ FAN ;) am 28.07.2011 11:47 Report Diesen Beitrag melden

      Super

      @fcz fan: leoni hat gestern super gehalten. das tor gegen den fcz war wunderschön gespielt und perfekt getroffen. koch hätte das kopfball duell gewinnen müssen wen der fcz das tor verhindern hätte wollen. leoni hat oft daneben gegriffen, aber gestern ganz sicher nicht! dank ihm blieb der fcz im spiel.

    • FCZ Fan2 am 28.07.2011 11:47 Report Diesen Beitrag melden

      Sorry zurück

      Sorry zurück Aber wenn der Ausgleich der Fehler von Leoni war, dann hoffe ich doch, dass du selber nicht Fussball spielst. Ich glaube wohl kaum, dass du den gehalten hättest. Bin ja auch FCZ Fan aber habe die am liebsten, welche über Fussball diskutieren aber selber keine Ahnung davon haben.

    • FCZ Fan, nicht seit gestern am 28.07.2011 12:07 Report Diesen Beitrag melden

      ..."Scho guet!"

      Johnny hat gestern nicht bloss seinen Job gemacht, er hat sich glatt eine Beförderung in seinem "Job" verdient! Er hatte auch schon schlechte Momente und wurde danach von den Medien ebensowenig mit Kritik verschont. (Heimspiel in der Champions League gegen Real Madrid) Wieso also soll er nach einer solch starken Leistung wie gestern nicht gelobt werden? Natürlich muss man ihn jetzt nicht als Helden feiern oder eine Statue von ihm auf den Paradenplatz stellen, aber es ist nicht im geringsten übertrieben einmal zu sagen "Gut gemacht, Johnny!".

    einklappen einklappen