Viertelfinals

31. Oktober 2019 19:08; Akt: 01.11.2019 11:03 Print

Heikle Cup-Aufgaben für Meister YB und Basel

Die Viertelfinals im Schweizer Cup bieten spannende Affichen. Der FC Winterthur hat Losglück.

Bildstrecke im Grossformat »
Basel gewinnt gegen Lausanne-Ouchy 2:1 dank dem Treffer von Noah Okafor in der Nachspielzeit. Lausanne-Ouchy geht in der 63. Minute 1:0 in Führung durch den eingewechselten Alan Eleouet. In der 75. Minute gleicht der FCB durch Fabian Frei aus. Es ist sein fünftes Saisontor. Der Favorit hat sich am Ende durchgesetzt. Während dem Spiel hat der FCB nicht viel gezeigt und am Schluss nur knapp gewonnen. Der Achtelfinal zwischen YB und dem FCZ beginnt wegen Pyronebel einige Minuten später als geplant. Die Berner lassen dem FC Zürich keine Chance und ziehen dank dem 4:0-Sieg in die Viertelfinals ein. Der FCZ verliert nach zweimal 0:4 in der Meisterschaft auch im Cup mit dem gleichen Resultat gegen die Berner. Der FC Winterthur gewinnt 1:0 gegen Thun und wirft somit nach St. Gallen erneut einen Super-League-Club aus dem Cup. Die Winterthurer zeigen grossen Kampfgeist und lassen den Gegnern aus dem Berner Oberland wenig Raum. Davide Calla erzielt für den FC Winterthur das 1:0 in der 36. Spielminute. Das Heimteam kann dieses Resultat bis zum Schluss halten und gewinnt gegen den FC Thun. Luzern siegt knapp 1:0 gegen GC. Auch Luzern hat Mühe, ins Spiel zu kommen und erzielt lediglich ein Tor in der Schlussphase durch Eleke. GC hält sich lange gut und zeigt sich kämpferisch. In der Startphase profitieren sie davon, dass der Video-Schiedsrichter einen Penalty für Luzern aberkannt. Schlussendlich ist es doch der Super-League-Verein, der den Sieg feiern kann. Die Luzerner ziehen in den Cup-Viertelfinal ein. Pajtim Kasami ist der Doppeltorschütze dieser Partie. Sion gewinnt 2:0 gegen Linth. Lange steht es nur 1:0 für Sion. In der Schlussphase erzielt Kasami das 2:0 und sichert somit Sion den Sieg.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Schützenfest von Lausanne-Sport gegen Neuchâtel Xamax (6:0) war am Donnerstagabend der letzte Achtelfinal im Schweizer Cup. Im Anschluss an diese Partie wurden die Viertelfinals ausgelost.

Titelverteidiger FC Basel muss zu Lausanne-Sport. Die Young Boys treffen im einzigen Super-League-Duell auswärts auf den FC Luzern. Dieses Duell fand bereits im letztjährigen Cup-Wettbewerb statt. Damals eliminierten im Viertelfinal die Luzerner die Berner gleich mit 4:0.

Der letzte Super-Ligist Sion ist bei Rapperswil-Jona aus der Promotion League zu Gast. Der Cupschreck Winterthur hat mit dem FC Bavois – ebenfalls aus der Promotion League – das vermeintlich einfachste Los.

Die Partien finden am 3./4. März im nächsten Jahr statt.

Fussball

(heg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herr Müller-Meier am 01.11.2019 03:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    Warum werden eigentlich die Kommentare von Papa Bär immer noch veröffentlicht? Diese sind weder lustig noch originell noch in entferntester Weise für die Allgemeinheit von Nutzen. Provokation pur eines offensichtlichen Nicht-Berners, welcher nur zu bemitleiden ist.

    einklappen einklappen
  • Marc am 31.10.2019 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spannende Paarungen!

    Sehr spannende Paarungen mit viel nervenaufreizendem Potential

  • Ganjaflash am 31.10.2019 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Das verspricht auf jedenfalls ein paar spannende Begegnungen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tombeo am 01.11.2019 13:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diesmal nimmt YB ...

    ... den FCL so was von auseinander ! Und der FC Schiribonus Basel wird es dank einem Elfer in der 96. Minute auch schaffen !

  • Housi am 01.11.2019 12:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freude herrscht

    Das Finale heisst YB-Bavois 6-0!

  • Jäger am 01.11.2019 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach sooo schade

    Demfall kommt YB schon wieder nicht weiter.

  • Fritzli der Unparteiische am 01.11.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich wird die Partie

    Das Cup-Spiel Lausanne-Sports gegen den FC Basel wird eine sehr spannende und interessante Partie. Wie gross ist noch der Unterschied zwischen Nat. A und B? Hoffentlich wird die Partie nicht von den Schiedsrichtern zu Gunsten des FC Basel entschieden?! Man weiss ja nie im Profi-Sport!

  • Rollator Rösli am 01.11.2019 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    @Herr Müller Meier

    Provokative Kommentare generieren Klicks. Das gleiche gilt für den Titel der Artikel ;-)

    • Herr Müller-Meier am 01.11.2019 09:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rollator Rösli

      Wie Recht sie haben, Rollator Rösli. Und leider hat diese charmante Person ihr Ziel erreicht und mir wertvolle Augenblicke des Freitags noch trüber gemacht. ;)

    einklappen einklappen